Benutzerprofil

hanatol

Registriert seit: 31.08.2015
Beiträge: 38
Seite 1 von 2
12.07.2018, 13:32 Uhr

hmmm Ich verstehe nicht, warum man in solch einer Situation nicht einfach mal ein paar Bewerbungen versendet. Dann sieht man, welche Resonanz man erhält - ganz unverbindlich. Dann kommt es im Idealfall zu [...] mehr

01.02.2018, 16:53 Uhr

Ich bin verwöhnt, ich erwarte doch tatsächlich, dass in diesem Artikel eine Begründung genannt wird, weshalb sich Babelsberg weigert zu zahlen. mehr

22.12.2017, 20:06 Uhr

Sorry ...Niemand in Deutschland verwandelt sich in seine Charaktere wie Olli Dittrich... Ich verweise gerne auf Michael Kessler in "Kessler ist..." bzw. zuletzt in "Meine heile Welt" mehr

21.10.2017, 14:06 Uhr

richtig, auch dann wären Karstadt und Kaufhof *nicht* für die Steuererklärungen der Händler aus Drittländern zuständig... mehr

21.10.2017, 12:50 Uhr

offensichtlich haben Sie den Artikel nicht verstanden. Nicht Amazon begeht den Steuerbetrug sondern Händler, die logistische Dienstleistungen von Amazon in Anspruch nehmen. Mit den Steuern und Zöllen dieser Händler [...] mehr

21.10.2017, 12:49 Uhr

offensichtlich haben Sie den Artikel nicht verstanden. Nicht Amazon begeht den Steuerbetrug sondern Händler, die logistische Dienstleistungen von Amazon in Anspruch nehmen. Mit den Steuern und Zöllen dieser [...] mehr

21.10.2017, 12:40 Uhr

sorry, aber "Dabei ist Amazon weit mehr als eine neutrale Plattform: Über das Programm "Fulfillment by Amazon" übernimmt der US-Konzern für Händler wie "Leo" die Lagerung, Lieferung [...] mehr

10.10.2017, 18:59 Uhr

es kommt doch darauf an welche Ansprüche ich an das fertige Resultat habe. Für die "Alltagsknipserei" und die ganzen Online-Plattformen (Facebook, Instagram, eigener Blog usw.) sind die Resultate durchaus absolut [...] mehr

09.08.2017, 15:48 Uhr

wichtiger Blog, der ohne Zweifel vieles nur oberflächlich anreißt. Es ist aber wichtig, dass "die Jugend" für dieses Thema schon früh sensibilisiert wird - allein des Zinseszins-Effektes wegen. Wie man [...] mehr

18.07.2017, 11:22 Uhr

ab "obwohl wir wissen, dass Gewalt ein Mittel der politischen Auseinandersetzung ist." nicht mehr weitergelesen. mehr

14.07.2017, 13:40 Uhr

normalerweise finde ich die Frage, was dieser oder jene Artikel nun soll, unnötig. Hier sehe ich mich nicht imstande, dieser Frage selbst zu widerstehen. Also: was soll der Artikel? mehr

13.07.2017, 18:50 Uhr

"Reichsbürger" und Straftäter unter den 32 Journalisten http://www.tagesspiegel.de/politik/ausschluss-von-g20-gipfel-reichsbuerger-und-straftaeter-unter-den-32-journalisten/20059076.html mehr

08.07.2017, 19:55 Uhr

Als gelernter Maler- und Lackiere kann ich aus eigener Beobachtung schildern, dass dies irgend ein Reflex sein muss. Nichts anderes habe ich mit "Frisch gestrichen"-Hinweisen erlebt... mehr

08.07.2017, 15:00 Uhr

Andy Grote von der SPD ist Innensenator in HH. Die Polizeiaufgaben fallen doch wohl in dieses Resort, nicht in das der Bundeskanzlerin. Und was daran "Schei..." sein soll, ein [...] mehr

08.07.2017, 14:56 Uhr

Sie scheinen sich mit der Gewaltenteilung in der Bundesrepublik nicht auszukennen. Polizeiaufgaben sind Aufgaben der Bundesländer, in diesem Fall die Freie und Hansestadt Hamburg. Wenn man dort nicht in [...] mehr

08.07.2017, 12:16 Uhr

Das Foto vom 08.07. um 7:57 soll Pflastersteine zeigen? Sind das nicht schon eher Gehwegplatten? mehr

08.07.2017, 12:06 Uhr

Die 3-Faltigkeit aus Scholz, Grote und Meyer kann nach diesen Ereignissen und Entwicklungen nicht in den Ämtern verbleiben. Rot-[Rot]-Grün ist insgesamt zu sehr auf Gewalt von "Rechts" konzentriert, dass [...] mehr

20.05.2017, 19:09 Uhr

wann? "Bremen oder Köln sind im Vergleich gefestigter. Werder allein schon wegen seiner jahrelangen internationalen Erfahrung." hat Bremen das letze mal international gespielt? In den letzten [...] mehr

08.04.2017, 11:07 Uhr

und zur nächsten Winterpause wird dann wieder der ach so tolle Erfolgscoach ratlos vom Hof gejagt, weil wieder mal ein erfolgreiches Zwischenhoch als Konzept für die Zukunft gesehen wird. Wer ist eigentlich zur Zeit Trainer von [...] mehr

08.04.2016, 09:53 Uhr

verstehe ich nicht "dessen Vergabe vom kommerziellen Erfolg und nicht von einer Jury abhängt" da könnte man sehr wohl den Konsumenten als "Jury" nennen... mehr

Seite 1 von 2