Benutzerprofil

alraune1928

Registriert seit: 01.09.2007
Beiträge: 20
18.04.2016, 20:08 Uhr

Ich kann mir nicht vorstellen ... wie das funktionieren soll. In der ambulanten Intensivpflege kenne ich mich nicht aus, aber im "normalen " ambulanten Dienst kann das nur mit massiver Beteiligung der Pflegebedürftigen bzw [...] mehr

30.03.2014, 13:56 Uhr

optional Ich arbeite in der ambulanten Pflege und alle die hier so großzügig verkünden man solle sich wegen der einen Stunde nicht so anstellen hätte ich heute gerne im Frühdienst dabei gehabt, es war wieder [...] mehr

16.10.2011, 23:20 Uhr

Titel nerven Dem kann ich mich nur anschliessen! mehr

03.02.2011, 19:18 Uhr

xxxxxxxxxxxxx Das ist nicht die ganze Wahrheit - falls es wirklich echt ist. http://rixstep.com/1/ Die angeblichen Orginale (auf Schwedisch) finden sich auf cryptome.org. mehr

09.01.2011, 13:48 Uhr

Bei mir löst die ganze Sache den Trotzreflex aus: Ab jetzt folge ich Birgitta Jónsdóttir, Rop Gonggrijp und Jacob Appelbaum. mehr

12.12.2010, 17:12 Uhr

Titel Genau das frage ich mich auch! Und wenn berichtet wird, dann oft mit einem kräftigen Schuß Kriminalisierung. In meiner örtlichen Taeszeitung wurde auf der Kinderseite über die Vorgänge um [...] mehr

12.12.2010, 16:43 Uhr

Für alle die es noch nicht gemerkt haben... ... "Operation Payback" gilt als beendet. Man kann sich natürlich weiter darüber streiten ob DOS Attacken jetzt strafbar sind oder nicht, oder man kann sich mal über "Operation [...] mehr

06.09.2007, 18:45 Uhr

Einspruch! Das mag auf manche, mit Einführung der Pflegeversicherung, entstandene Dienste zutreffen. Es gibt aber auch ambulante Pflegedienste, die auf eine lange Tradition zurückblicken können, [...] mehr

04.09.2007, 19:15 Uhr

Ich bin möglicherweise naiv aber ich glaube immer noch, daß das System zu retten ist. Was wir brauchen ist ein Umbau bei dem Überreglementierung und Bürokratie abgebaut wird. Dieser Umbau darf nicht [...] mehr

04.09.2007, 18:32 Uhr

Da habe ich leider gegenteilige Erfahrungen gemacht. Auch in der ambulanten Pflege ist die Zahl der Klienten mit verschiedenen Demenzformen zunehmend. Diese werden oft bereits über einen langen [...] mehr

02.09.2007, 18:44 Uhr

Eigentlich wird hier überhaupt kein neues Krisenszenario entworfen, es geistert lediglich ein altbekanntes mal wieder durch die Medien. Und verschwindet vermutlich genauso schnell wieder - bis zum [...] mehr

02.09.2007, 14:41 Uhr

Wie es im Ausland aussieht? Zum einen scheint weltweit ein Mangel an ausgebildeten Pflegekräften zu bestehen. Die Fachzeitschriften sind voll mit Stellenangeboten aus GB, skanndinavischen [...] mehr

02.09.2007, 12:19 Uhr

Es braucht nicht unbedingt mehr Geld, sondern das vorhandene Geld muss besser verteilt werden. Im Berreich der Kranken- und Pflegekassen hat sich eine monströse Bürokratie etabliert, eine Bürokratie [...] mehr

02.09.2007, 10:02 Uhr

Ich habe hier gestern nochmal 2 Postings gemacht, die aber irgendwie nicht angekommen sind... naja. 1600€ als Intensivpfleger? Heftig! Ich habe selbst auch mal kurze Zeit auf einer Intensivstation [...] mehr

01.09.2007, 18:30 Uhr

Gleichzeitig werden durch manche "Reformen" Kosten nur verlagert. Ich beobachte z.Bsp. zunehmend, daß unsere Klienten Hilfe bei ihren Medikamenten benötigen. Warum? Vor der Gesundheitsreform [...] mehr

01.09.2007, 18:28 Uhr

Auf jeden Fall! Mit den 10 Tagen Urlaub zum "organisieren" wird kein einziges der bestehenden Probleme gelöst! Pflege wird mehr und mehr zum Billigjob. Heime zahlen, wenn überhaupt, nach [...] mehr

01.09.2007, 13:10 Uhr

Jetzt arbeite ich wieder bei einem kirchlichen ambulanten Dienst. Wir tun was wir können, oft wissen wir, daß die Klienten eigentlich mehr Hilfe benötigen würden, doch es scheitert am fehlenden Geld. [...] mehr

01.09.2007, 13:07 Uhr

Ich selbst habe nach der Ausbildung noch die Ausbildung zur Krankenschwester gemacht und einige Jahre später bewarb ich mich wieder in einem Heim, diesmal ein Privatunternehmen. Der Plan war, daß ich [...] mehr

01.09.2007, 13:05 Uhr

Auf die Frage nach den Zuständen in Pflegeheimen habe ich aus der Sicht einer Pflegekraft unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Während meiner 3jährigen Ausbildung war ich in einem Heim der Diakonie. [...] mehr

01.09.2007, 09:40 Uhr

Genau! Ich arbeite in der ambulanten Pflege, die in dem Bericht ja auch heftig kritisiert wird. Das Einzugsgebiet unseres Pflegedienstes ist ländlich geprägt, unsere Klienten sind überwiegend [...] mehr