Benutzerprofil

sososo.63

Registriert seit: 10.09.2015
Beiträge: 111
Seite 1 von 6
29.01.2016, 17:33 Uhr

Schade, dass ein so wichtiges Thema so einseitig behandelt wird. Es gibt mehrere Rassismen in der jeder Gesellschaft, die nicht nur aus einer homogenen Gruppe besteht. Genauso können Hassverbrechen [...] mehr

24.01.2016, 21:57 Uhr

Und wenn das Kontingent des Tages voll ist, was dann? Stauen sich dann im Sommer jeden Tag etwa 8000 Leute vor den Grenzen? Nach 2 Tagen sind es dann schon 16 000 und dann bleibt auch hier weider nur [...] mehr

24.01.2016, 21:46 Uhr

Ich bin immer wieder begeistert, mit welcher Vehemenz Sie sich dem whataboutism widmen und dazu noch mit frei erfundenen Argumenten. Denn eines ist sicher: Das gab es noch nie in Deutschland. Und [...] mehr

24.01.2016, 09:04 Uhr

Wie beurteilt die Wirtschaft die Zukunft des Bildungsstandorts Deutschland? Schulen sind ja als Horte der Innovation und der Integration auserkoren. Was aber passiert, wenn der Anteil der jungen [...] mehr

20.01.2016, 15:14 Uhr

Hunderttausend Datenanalysten werden gebraucht. Aber nicht in Fleisch und Blut. Selten eine solche Geschichtsklitterei gelesen. Wenn sich die arbeitswelt wandelt, dann sicher nicht rückwärts in [...] mehr

20.01.2016, 15:09 Uhr

Vermehrte Sozialausgaben, auch solche für subventionierte Arbeitsplätze, führen zu höheren Sozialabgaben. Damit wird mittel- und langfristig der Wirtschaftsstandort Deutschland geschwächt, auch [...] mehr

16.01.2016, 15:31 Uhr

Entweder man ist ein in Einwanderungssachen restriktiver Nationalstaat, oder man ist ein in Einwanderungssachen restriktives multiethnisches Einwanderungsland. Die Regeln für eine erfolgreiche [...] mehr

16.01.2016, 15:22 Uhr

Es gehen genug in den Osten, mit Förderung, etc. so pauschal kann man nicht sagen, dass sich dann Firmen ansiedeln, wenn noch mehr Leute kommen. Man müsste zunächst in die Infrastruktur [...] mehr

06.01.2016, 21:20 Uhr

Die sexuelle Selbstbestimmung halte ich hier für das wichtigste Gut, welches verletzt wurde. Offenbar geht es den meisten so, dass sie ein handy geringer einschätzen, als die sexuelle [...] mehr

06.01.2016, 21:13 Uhr

Deswegen finden Sie den Artikel von Lobo ja so gut. Der rechnet Massen von Rassisten, ob im Netz oder auf der Strasse, also soziokulturell jeder ein Rassist und dagegen 9 Schwarzhaarige, und viele [...] mehr

06.01.2016, 21:05 Uhr

Sind alle Reisenden, die in einem Zeitraum von 24h den Kölner HBF betreten, zum exakt selben Zeitpunkt anwesend? Ca. 1000 - 2000 Personen sind ein Problem, das solche Folgen hat? mehr

06.01.2016, 20:39 Uhr

Inwiefern ist die Verharmlosung sexueller Gewalt in Deutschland allgegenwärtig? Das Entsetzen über die neue Dimension der sexuellen Gewalt in Köln und anderswo lässt nicht den Schluss zu, dass man in [...] mehr

05.01.2016, 13:43 Uhr

Warum eigentlich diese Form der Gewalt? Das ist es wohl, was hier so fassungslos macht. Es ist in erster Linie eine gut organisierte sexuelle Gewalt gewesen, die nicht mit dem Wort Grabscher [...] mehr

03.01.2016, 16:44 Uhr

KurtT. Wer aktiv gestaltet, wird an seine Wirksamkeit glauben. Erzwungene Veränderungen werden seit der Neuzeit als Unfreiheit wahrgenommen. Die Grundlagen unseren Denkens sind zum Glück heute [...] mehr

03.01.2016, 16:38 Uhr

Natürlich werden die Sozialabgaben steigen, der wirtschaftliche Instinkt funktioniert. Ich fürchte, es hat aber nicht nur etwas mit dem persönlichen Egoismus der Bürger zu tun sondern auch damit, [...] mehr

02.01.2016, 16:10 Uhr

Man muss nun wirklich nicht rechts sein um zu erkennen, dass es ein Einwanderungsgesetz geben muss, geben musste. Im Gegenteil, eine gesteuerte Zuwanderung, Asyl und Schutz für [...] mehr

02.01.2016, 09:38 Uhr

Was viele bewegen wird, ist die Angleichung der Lebensverhältnisse innerhalb der EU. Wenn Deutschland weiterhin auch aus den osteuropäischen Ländern Armutszuwanderung durch Bereitstellung von [...] mehr

31.12.2015, 16:21 Uhr

Weshalb ignorieren Sie völlig die Eigenständigkeit anderer Kulturen, wie z. B. derer im Nahen Osten oder Afghanistan? Es gibt einen Unterschied zwischen den Auslösern/Anlässen von Kriegen und [...] mehr

31.12.2015, 11:40 Uhr

Ich vermute, solange wir in erster Linie männliche Zuwanderer haben, fallen kulturelle Unterschiede nicht so auf. Wenn die Töchter, Schwestern und Ehefrauen kommen, werden wir feststellen, dass es [...] mehr

31.12.2015, 11:34 Uhr

Die Fluchtursachen wurden von Ramstein aus bekämpft. Das ist es ja, es geht genauso weiter. Aber ich wünsche der Kanzlerin viel Glück bei der Bekämpfung der weltweiten Armut und der Befriedung der [...] mehr

Seite 1 von 6