Benutzerprofil

Suppenelse

Registriert seit: 13.09.2007
Beiträge: 445
Seite 1 von 23
21.05.2019, 12:58 Uhr

Alternativlose Notlösung Sobald auch in Deutschland zeitgemäße elektronische Abstimmungsmöglichkeiten existieren, die keine persönliche Anwesenheit am Wohnort voraussetzen, brauche ich keine Briefwahlunterlagen mehr [...] mehr

07.05.2019, 07:55 Uhr

Mit solchen Untersuchungen ist das so 'ne Sache, denn Ursache und Wirkung lassen sich hier schlecht auseinanderhalten. Würden die Leute womöglich noch mehr bargeldlos bezahlen, wenn es möglich wäre? [...] mehr

06.05.2019, 16:58 Uhr

Ich korrigiere, liebe Frau Stokowski: „Genauso ist es allerdings Aufgabe aller in einer Demokratie, Nazis zu bekämpfen.“ Ich korrigiere, Frau Stokowski: In einer Demokratie ist es Aufgabe aller, [...] mehr

26.04.2019, 23:57 Uhr

Komischer Artikel. Der Autor klingt, als seien sämtliche kritische Debatten über diese dümmlich-pauschalisierende Hashtag-Kampagne unbemerkt an ihm vorbeigerauscht. Wenn man dann liest von [...] mehr

06.04.2019, 17:14 Uhr

Lindner hat natürlich Recht, und in der Tat mutet es reichlich seltsam an, wie plötzlich die Freitags-Demos heiliggesprochen werden und die Hälfte der Politiker so tut, als sei sie schon immer [...] mehr

28.03.2019, 21:34 Uhr

Auch ich habe vor einigen Wochen ein N26-Konto eröffnet, weil man bei der ING DiBa, früher mal sehr fortschrittlich, leider beim Thema Handy-Zahlungssysteme komplett im Regen steht. Nix mit Apple Pay [...] mehr

18.03.2019, 09:39 Uhr

Will man die Qualität einer CDU-Vorsitzenden jetzt daran messen, ob ihre Aussagen gut zu den schwarz-grünen Träumen vor allem vieler Grüner passen? Das ist ja schon etwas abstrus. Jan Fleischhauer [...] mehr

14.03.2019, 19:58 Uhr

100 % Zustimmung, Herr Fleischhauer. Danke für die treffende Beschreibung der Situation inklusive der hysterisch anmutenden Fehlentwicklungen. Schreihälsen kommt man nicht entgegen, indem man sich [...] mehr

11.03.2019, 08:06 Uhr

Na, da fiel es dem Autor aber hörbar schwer, mit seiner persönlichen politischen Meinung hinterm Berg zu bleiben. Der stramm linke Varoufakis als der große Erlöser? Ich habe die Sendung doch deutlich [...] mehr

10.03.2019, 14:02 Uhr

Fußball braucht keine Radikale jeglicher Couleur. Wenn Fußball als Vehikel benutzt wird, um politische Positionen an den Mann zu bringen, ist das immer abzulehnen, egal ob es sich um rechte, linke [...] mehr

22.02.2019, 13:29 Uhr

Glückwunsch an den Mut der Genossenschaft. Das grundsätzliche Problem, dass gerade öffentliche Einrichtungen wie z. B. eine Universität bei diesem Thema immer wieder in vorauseilender Political [...] mehr

18.02.2019, 08:20 Uhr

Quote vs Logik Abgesehen von parlamentarischen und demokratischen Grundsätzen, die sich mit einer Quote vermutlich schlecht vertragen: Der Frauenanteil im Bundestag entspricht ziemlich genau dem durchschnittlichen [...] mehr

08.02.2019, 19:42 Uhr

Als Nichtraucher sage ich: Glückwunsch zu einem weiteren Schritt in den allumsorgenden, jegliche Eigenverantwortung ausschließenden Nanny-Staat. Was kommt als nächstes? Alkohol? Stimmt ja, hat [...] mehr

08.02.2019, 14:22 Uhr

Erste Reaktion: Geht das schon wieder los... Zweite Reaktion: Naja, wenigstens es rein parteipolitisch betrachtet notwendig, Gleichgewicht zu den bisherigen "Enthüllungen" auf [...] mehr

04.02.2019, 16:13 Uhr

Boris Palmer ist also „bekannt für rechte Sprüche“? Sorry, aber wer so redet, trägt zu Spaltung und Verrohung der Debatte genauso viel bei wie die Pöbler. mehr

02.02.2019, 12:29 Uhr

Rolle der Frauen Viele richtige Aussagen, liebe Frau Höhne - aber ist es Ihnen beim Schreiben des Artikels nicht wenigstens ein einziges Mal in den Sinn gekommen, der Vollständigkeit halber auch nach der [...] mehr

25.01.2019, 17:12 Uhr

Schafft die Grundsteuer einfach ab ...und stellt die Finanzierung der Kommunen (die insgesamt vorne und hinten nicht zu funktionieren scheint) statt dessen auf eine andere, stabile Grundlage. Die Grundsteuer mag ein bequemes und altes [...] mehr

23.01.2019, 19:34 Uhr

"We didn't start the fire!" ...fällt mir da nur ein. In Zeiten, in denen Stadtverwaltungen eine sprachlich vollkommen unsinnige, aber ideologisch opportune Sprache verordnen und in denen das, was früher mal gut gemeint war, [...] mehr

16.01.2019, 21:36 Uhr

Wenn's nicht so traurig wäre ...wäre es fast amüsant, die Berichte über solche Studien zu lesen. Deutschland hat die Atomenergie abgeschafft und statt dessen - weil völlig wider Erwarten leider doch nicht ständig Wind weht und [...] mehr

07.01.2019, 23:12 Uhr

Als meine Frau und ich Elterngeld beantragt haben, war eine Mitarbeiterin der Stadt bei einem gemeinsamen Termin (der uns ausdrücklich vorgeschlagen wurde, „um Fehler zu vermeiden“) ganze 1,5 Stunden [...] mehr

Seite 1 von 23