Benutzerprofil

Mäxwell

Registriert seit: 20.09.2015
Beiträge: 27
Seite 1 von 2
05.07.2019, 11:53 Uhr

Konsequenzen müssen folgen Es reicht. Nur noch Lug und Betrug auf Kosten der Bürger. Gesundheit etc. Es reicht. Unsere Politiker schauen zu und machen sich somit zu Erfüllungsgehilfen. Schöner Kapitalismus. mehr

20.06.2019, 12:46 Uhr

In der 3.Welt verhungern die Kinder Pervers dieser Kapitalismus. Ich würde sagen er ist im Endstadium. mehr

06.06.2019, 21:36 Uhr

Politik dient der Wirtschaft und nicht mehr den Interessen des Volkes. Das hat man ganz klar auch im Dieselskandal gesehen. Bis heute wurde kein Auto mit Hardware ausgerüstet. mehr

07.05.2019, 15:11 Uhr

Das ist keine Strafe? Das bezahlt Porsche aus der Portokasse und war schon einkalkuliert im Gewinn. Das Geld sollte den Umweltopfern zu Gute kommen, welche gesundheitliche Probleme von diesen manipulieren Dieseln bekommen [...] mehr

23.01.2019, 20:27 Uhr

Super, dann bleibt ja alles beim Alten und die dreckigen, manipulierten Autos können weiter fahren. Volvo baut keine Diesel mehr in zukünftige Motoren, Toyota hat es verstanden, nur wir Deutsche wollen am Diesel festhalten. Andere Länder [...] mehr

12.01.2019, 12:40 Uhr

Es reicht . Der Endverbraucher ist so blöd. Wer kauft denn diese Autos noch. Unser Kaufverhalten ist gleichzeitig ein Stimmzettel. Profite mit Betrug geht über die Gesundheit der Bürger und die Regierung schaut [...] mehr

08.11.2018, 14:56 Uhr

Gute Richter Ich bin froh, wenn die Dreckschleudern nicht mehr durch die Städte fahren durfen. Jetzt im Winter wird es wieder besonders heftig, wenn die die Abgasreinigung bei den Dieseln komplett ausgeschaltet [...] mehr

16.10.2018, 11:34 Uhr

Das ist keine Strafe! Die Autoindustrie betrügt, lügt und die Politik ist machtlos und sogar fast schon "Erfüllungsgehilfe". Keiner wird zur Verantwortung gezogen. Die angebliche Strafe bezahlt Audi aus der [...] mehr

25.08.2018, 13:41 Uhr

Die Kleinen hängt man und die Großen lässt man laufen. Am Dieselgate zeigt sich augenscheinlich für alle wie es in Deutschland läuft. Die Wirtschaft lügt und betrügt und die Politik ist "Erfüllungsgehilfe". Keine [...] mehr

13.06.2018, 13:40 Uhr

Softwareupdate ist Verarschung Sollte das Softwareupdate wirklich etwas bringen, dann wäre es schon in jedem vom Band laufendem Auto installiert. Es wird weiter gelogen und betrogen auf den Kosten der Verbraucher und deren [...] mehr

13.06.2018, 10:12 Uhr

Die Gesellschaft verroht Ich beobachte immer mehr, wie der Umgangston in unserer Gesellschaft rauer wird. Wenn man unmenschliche, verletzende Dinge anspricht gilt man als sensibel und wird belächelt. In Zeiten, in welcher nur [...] mehr

11.06.2018, 11:33 Uhr

Es reicht! Keine weitere Korruption Ich möchte, dass unsere Politiker endlich einmal hart durchgreifen. Und man nicht das Gefühl hat, das Lobbyismus, Unrecht und mafiöse Strukturen sich durchsetzen können. Der Verbraucher und seine [...] mehr

17.05.2018, 13:23 Uhr

Die EU schützt die Bevölkerung in Deutschland Jetzt muss die EU eingreifen, weil die Politik in Deutschland die Bevölkerung nicht vor schlechter Luft in Deutschland schützen will, da die Autoindustrie so eine große Lobby besitzt. Es existieren [...] mehr

08.05.2018, 21:44 Uhr

Mittlere Osten wird zum Pulverfass Erst Syrien. Jetzt Iran. Die USA wollen dort das Regime tauschen. Wir Europäer können das wieder ausbaden. Deutschland sollte sich klar positionieren. Gegen Krieg, gegen Eskalation. mehr

17.04.2018, 13:24 Uhr

Was da für Ressourcen verbrannt werden Irre. Wohnraum in den Städten kaum bezahlbar. Arbeiter, welche nur noch an den Wochenenden zu Hause sind und Sonntag Abend schon zu ihrer Arbeit fahren. Und Arbeiter welche täglich 2 Stunden zur [...] mehr

11.04.2018, 16:16 Uhr

Die Gesundheit der Menschen ist egal Die Autobauer, welche betrügen, lügen und Milliarden verdienen werden geschützt. Das ist echt traurig. Das darf nicht sein. mehr

31.03.2018, 11:11 Uhr

Lug und Betrug Wer weiß wo wir noch alles betrogen und belogen werden. Wasser, Lebensmittel etc. Früher habe ich gedacht, in Deutschland wird kontrolliert und Grenzwerte werden eingehalten. Jetzt weiß ich die [...] mehr

15.02.2018, 08:03 Uhr

Keiner hat mehr Lust diesen Dreck zu inhalieren Wann fängt die Regierung an die Bevölkerung zu schützen? Gesundheit vor wirtschaftliche Interessen. mehr

29.01.2018, 21:31 Uhr

saubere Luft Die Menschen auf den Straßen und in den Städten haben keine Lust mehr diesen "Dreck" einzuatmen. Reizungen der Schleimhäute und Atemwege etc. Dafür werden keine Tierversuche benötigt. Das [...] mehr

29.01.2018, 09:39 Uhr

Die Menschen auf der Straße sind die Versuchskaninchen Die atmen den ganzen Dreck jeden Tag ein. Echt traurig. Wirtschaft und Profit gehen vor die Gesundheit der Menschen. mehr

Seite 1 von 2