Benutzerprofil

artikel-5-gg

Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 49
Seite 1 von 3
24.11.2017, 12:10 Uhr

Unklar Wieso wird uns eine GROKO mit 3 wackligen Parteivorsitzenden als einzig stabile Möglichkeit verkauft? mehr

24.11.2017, 11:47 Uhr

Planungssicherheit? Die einzige Planungssicherheit bei einer CDU geführten Mehrheitsregierung betrifft das Ausbleiben von Reformen. Die gewünschte Stabilität betrifft eventuell die Fortführung von eingespielten [...] mehr

21.11.2017, 19:24 Uhr

SPIEGEL ONLINE: Hatten auch die Grünen am Ende noch Angst, falsch zu regieren? Dass sie sich zu billig hergeben? Göring-Eckardt: [...] Sehr wahrscheinlich hätten wir am Ende sagen können, dass wir [...] mehr

31.10.2017, 23:33 Uhr

Äpfel und Birnen Die Zeit von Air Berlin ist zu Ende, für die Mitarbeiter geht das Leben weiter. In Zeiten historisch niedriger Arbeitslosigkeit ist das eventuell ungemütlich, aber nicht unendlich bedauerlich. [...] mehr

27.09.2017, 08:11 Uhr

Gutes Vorbild Gesellschaft gespalten, historische Herausforderungen... Und unsere Politikerkaste demonstriert, dass es eben wichtiger ist, auf keinen Fall an einem Strang ziehen. Viel wichtiger ist es anscheinend, [...] mehr

11.09.2017, 19:20 Uhr

Jetzt habe ich es verstanden Umfragen interessieren die Politiker nicht, oder man hält die einfach verkehrt herum...vielleicht ist genau dass DAS Problem mehr

05.09.2017, 19:46 Uhr

Bitte mehr Eine Übersicht über die von unseren Politikern ausgewählten Schulsysteme für ihren Nachwuchs wäre sehr interessant. In Großstädten bevorzugen Grüne Politiker beispielsweise nicht die öffentlichen [...] mehr

28.08.2017, 15:07 Uhr

Solange man Parteien wählt, aber Koalitionsverträge regieren, kann der Wähler nicht "wählen". Wer aufgrund der Partei Programme ein Kreuz macht, kann sich unmöglich über deren Umsetzung [...] mehr

28.08.2017, 15:02 Uhr

Demokratie 2.0 Seit der ersten Wahl kommt es in der BRD zu Koalitionsverhandlungen. Der Bürger kann aber nur über Parteien abstimmen, und ist danach ausgeliefert. Vorschlag: 1. Wahldurchgang wie gehabt Danach [...] mehr

26.08.2017, 21:28 Uhr

Geahnt hat man das natürlich. Verhält sich wohl ähnlich wie mit der Fleischindustrie. Danke für das Veröffentlichen dieser investigativen Reportage. Das traurige ist, dass sowohl Apple als auch Samsung die [...] mehr

25.08.2017, 22:50 Uhr

Vorschlag: Erst entscheide der Wähler, "dann folgt alles andere". Genau so kann es nicht weitergehen! 1. Wahldurchgang wie gehabt Danach freiwillige Koalitionsverhandlungen der möglichen [...] mehr

18.08.2017, 00:53 Uhr

Hoffentlich Eine sehr schöne Utopie. Wenn es halbwegs dazu kommt, schließe ich hier ein Plus Abo ab. Die Ursachenanalyse finde ich sehr nachvollziehbar und bedanke mich für die Offenheit. Viel Glück bei der [...] mehr

09.08.2017, 20:49 Uhr

Vergleich Bitte mal alle das Wahlprogramm der Tories aus England mit dem der AFD vergleichen. Wenn die AFD rechts ist, wo steht dann eigentlich England??? mehr

09.08.2017, 08:08 Uhr

Schon wieder Hat irgendwer Bedenken an der Richtigkeit dieser "Geheimdienst" Erkenntnisse? Es ist ja nicht unbedingt so, als hätten diese sich noch nie geirrt...bzw fällt mir gerade kein Kriegseintritt [...] mehr

07.08.2017, 13:21 Uhr

Asynchron Herr Pander, bitte besser mit der Politik- und Wirtschaftsredaktion abstimmen. Sie können nicht mehr Autos testen, über denen das Damoklesschwert des Fahrverbotes schwebt. Nach dem Diesel wird der [...] mehr

06.08.2017, 10:58 Uhr

Erklärung Alles andere als ein eAntrieb ist nach der Berichterstattung der letzten Wochen nicht mehr zeitgemäß. Oder habe ich das falsch verstanden? Tesla ist in jedem Fall viel besser als Hyundai. Hyundai baut [...] mehr

06.08.2017, 10:06 Uhr

Es fehlt der Hinweis, dass Hyundai mit dem altbackenen Antriebskonzept keine Zukunft und Südkorea den Anschluss an die automobile Zukunft verloren hat. Außerdem sind sie Teil des Sprit Kartells. [...] mehr

05.08.2017, 19:55 Uhr

Mitsubishi Die Firma hat 25 Jahre Erfahrung im Abgasbetrug. U.a. beim Pajero... http://app.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/mitsubishi-sprit-skandal-betrifft-acht-weitere-modelle/14475070.html mehr

30.07.2017, 22:55 Uhr

Kann man halt nichts machen Im Grunde ist bisher nur bewiesen, dass sich wiederholt Einschätzungen über einen Täter im Vorfeld als nicht korrekt heraus stellen. Mal wieder. Trotz höchster Priorität. Messerangriffe scheinen [...] mehr

30.07.2017, 22:51 Uhr

Kann man halt nichts machen Im Grunde ist bisher nur bewiesen, dass sich wiederholt Einschätzungen über einen Täter im Vorfeld als nicht korrekt heraus stellen. Mal wieder. Trotz höchster Priorität. Messerangriffe scheinen [...] mehr

Seite 1 von 3