Benutzerprofil

stefan1976

Registriert seit: 10.10.2007
Beiträge: 61
Seite 1 von 4
21.12.2016, 18:20 Uhr

Das ist schlicht eine dreiste Lüge. Selbstverständlich wäre das töten auch ohne den Zugang zu Schusswaffen möglich gewesen. Die mit abstand am meisten benutzte Tatwaffe sind Stichwaffen. In [...] mehr

21.12.2016, 18:17 Uhr

1. Hätte der Vater des Täters seine Waffen nach dem damaligen Waffengesetz korrekt aufbewahrt, dann wäre sein Sohn gar nicht an die Waffe gekommen! Denn der Sohn hat nur die eine Waffe an sich nehmen [...] mehr

19.10.2016, 22:41 Uhr

Vorteil? Wir reden hier von einer der ältesten olympischen Disziplinen. Auch hier wird scharfen Schusswaffen geschossen. Und für die Sicherheit spielen scharfe Schusswaffen insgesammt eine [...] mehr

19.10.2016, 20:36 Uhr

Es ist völlig uninteressant was jemand braucht, oder was er nicht braucht. Einzig und alleine der Aspekt der Sicherheit der Öffentlichkeit ist für eine mögliche Beschränkung der Freiheit eines [...] mehr

19.10.2016, 20:22 Uhr

Das ist schlicht Unsinn. Selbst die Amokläufe mit einbezogen, sind durch legal besessene Schusswaffen viel weniger Menschen ums leben gekommen als durch illegale. Noch dazu das der Erfurter [...] mehr

19.10.2016, 20:20 Uhr

Das liegt daran, das man einen nicht vorhanden Zusammenhang auch nicht zu widerlegen braucht. Die Zahlen aus Quellen wie der PSK oder dem Bundeslagebild Schusswaffenkriminalität zeigen eindeutig [...] mehr

18.09.2016, 16:18 Uhr

Nach diesem Beispiel wäre jede Angst Unsinn Es ist noch viel unwahrscheinlicher Opfer einer Gewaltat mit einer legalen Schusswaffe zu werden. Trotzdem soll nach dem Amoklauf in München weiter an der Schraube gedreht werden und die [...] mehr

19.06.2016, 12:25 Uhr

Es gab verschiedene Sendungen , auch in den öffentlichen rechtlichen, wo genau dies unwidersprochen gesagt wurde. Hauptsächlich von Vertretern von Hilfsorganisationen, manchen ehrenamtlichen [...] mehr

19.06.2016, 11:34 Uhr

Der Attentäter aus Orlando war ein Homophober Islamist. Der Brite war laut Meldungen wohl psychisch krank. Disese Kolumne geht also völlig inhaltlich am Thema vorbei. Einer der triftrigen [...] mehr

17.06.2016, 00:32 Uhr

Ich bin mir dessen bewusst. Aber bei der Aussage des BKA's, das legale Schusswaffen keine Deliktrelevanz haben sind diese Taten natürlich mit einbezogen Es geht schlicht um die Gesamtzahl in [...] mehr

17.06.2016, 00:13 Uhr

Unglaublich wieviel die fanatischen Waffenhasser hier an Unwissen zur Schau stellen. Ein Jäger hat nicht primär eine Flinte. Sondern eine Büchse und meistens auch noch eine oder mehrere [...] mehr

17.06.2016, 00:04 Uhr

Das es hier weniger als 50 waren lag an den örtlichen Gegebenheiten, nicht am Kaliber. Was bedeutet das Sie die Wette verloren haben. Ist immer schade wenn die am lautesten rufen die am [...] mehr

17.06.2016, 00:00 Uhr

Selbstverständlich sind das AR-15 und AR-10 Sportwaffen. Beide werden in Deutschland in den großen Verbänden in den entsprechenden Disziplinen (z.B. ZG-4, Fertigkeit im BDS etc) angeboten. Und [...] mehr

16.06.2016, 19:18 Uhr

Jo egal wen sie wann woran ausgebildet haben, sie schreiben trotzdem Unsinn. Da aber sich selbst bei manchen Bundeswehrausbildern der Mythos vom Gewebeschock hält wundert mich nicht was Sie hier [...] mehr

16.06.2016, 19:03 Uhr

Eine Doppelflinte ist kein Halbautomat. Weder Waffentechnisch noch nach dem Waffengesetz nach. mehr

16.06.2016, 17:15 Uhr

Keine Ahnung aus welchen Filmen oder Romanen sie Ihr Wissen bezüglich der Außenballistik, insbesondere der Zielballistik haben. Aber mit der Realität hat das halt mal absolut gar nicht zu tun. [...] mehr

16.06.2016, 17:05 Uhr

Wenn Menschen ihr Wissen, aufgrund dessen Sie Meinungen zu ernsten Themen bilden, aus Kinofilmen beziehen zeigt mir das nur das die Straße die wir Zukunft nennen immer mehr tiefe und breite [...] mehr

16.06.2016, 16:00 Uhr

Sturmgewehre???? Es ist in der Tat erschreckend wie hartnäckig an der Sturmgewehrlüge von der Presse festgehalten wird. So eine Waffe ist immer Vollautomatisch. Diese Waffen gibt es zwar auch in den USA, diese NFA [...] mehr

22.06.2015, 18:49 Uhr

Vergleich mit dem Fall Sittensen zeugt von Rechercheunfähigkeit Der Autor des Artikels sollte nochmal die Bedeutung des Wortes Recherche nachlesen. Dieser Fall hat mit Sittensen doch kaum Gemeinsamkeiten. Dort wurde ein mitte 70 Jähriger vor seinem Haus [...] mehr

07.05.2015, 17:04 Uhr

unbeugsamer Gewerkschafter? Der objektiv feststellbare Realitätsverlust bei Herrn Augstein wird immer unerträglicher. Herr Weselsky streikt nicht für die Lockführer. Hier ist man sich mit der Bahn weitestgehend einig. Das haben [...] mehr

Seite 1 von 4