Benutzerprofil

Reissack

Registriert seit: 11.10.2007
Beiträge: 211
Seite 1 von 11
04.03.2019, 05:54 Uhr

da diskutierte der Einkommensadel über das Einkommen seines Fußvolkes. Warum essen die nicht einfach Kuchen, wenn sie kein Brot haben? In 5 Jahren werden auch die jetzt noch gut verdienenden Melkkühe angesichts der Zerstörung des [...] mehr

29.01.2019, 11:37 Uhr

mit 130 komme ich überall hin bei Nässe* noch 110 (*das ist dann, wenn man einen Scheibenwischer bernötigt) Die Geschwindigkeitsbegrenzung immer im Zusammenhang mit "Klima" zu bringen ist für mich Blödsinn. Es geht mir [...] mehr

27.01.2019, 07:52 Uhr

man sollte pietätvoller umgehen mit diesem schlimmen Schicksal des Buben. Es ist nicht dazu geeignet, aus dem Tod des Kindes auch nur im entferntesten ein Opfer des Klimawandels zu konstruieren. mehr

22.01.2019, 09:04 Uhr

welches Rechtsverständnis haben hier so manche? Wäre nicht so neu, die Partei, welche mir nicht gefällt, einfach verbieten zu lassen. Dem Gewerkschaftschef geht dies nach meiner Meinung schlicht und ergreifend nichts an, was [...] mehr

19.01.2019, 08:13 Uhr

Ich muss immer schmunzeln wenn ich die Werbespots der Wohnmobilhersteller oder die Fotos in den Printmedien und im Internet sehe. Meistens steht das Objekt der Begierde hochpoliert an einem einsamen Plätzchen, weit weg von [...] mehr

27.12.2018, 17:00 Uhr

die Kurse zum Jahresende noch einmal nach oben zu manipulieren dazu bedarf es nur einiger Fingerschnipper der großen Player. Schließlich sollen die Jahresdepotauszüge der Kunden keine großen Veränderungen aufzeigen. Man kann dann mit den "geschönten" [...] mehr

04.10.2018, 07:43 Uhr

die CSU hast sich vor lauter Panik und Eifer ausgerechnet die Partei ausgesucht, welche der alten Strauss-CSU noch am Nächsten kommt. Sie bekämpft sich selbst und merkt es nicht. Hätte die CSU ihre Seele in Berlin nicht verkauft und in [...] mehr

08.07.2018, 08:18 Uhr

die CSU wurde nach meiner Meinung "vermerkelt" ein großer Unterschied zur CDU war für mich nicht mehr festzustellen. Ich wähle im Oktober AfD, dann habe ich meine "alte" CSU wieder und es sollte zusammen wieder für die absolute Mehrheit [...] mehr

28.04.2018, 07:22 Uhr

es wäre ja schon ein Fortschritt.... ....wenn z. B. die Schufa dem Betroffenen jede Eintragung, bzw. Änderung von sich aus anzeigen müsste. Auch bei Dateneinsicht, von welcher Person oder Firma Einsicht in die Daten genommen wurde. [...] mehr

27.04.2018, 13:38 Uhr

vielleicht arbeiten bayerische Beamte zukünftig in Tracht. Gamsbart und Dirndl, unterm Kreuz. Religionsfreiheit bedeutet für mich "Frei von Religion" Wer ein Kreuz aufhängen möchte, sollte dies in seiner privaten Umgebung [...] mehr

09.04.2018, 06:15 Uhr

wäre ich ein Parteikollege..... von Frau v. Storch würde ich ihr einfach den Tipp geben, "einfach mal die Fr...e halten" und mich lieber mit ihr über den Wahlsieg von Orban und den guten Zuspruch zur [...] mehr

26.03.2018, 07:28 Uhr

da kann die Welt mal sehen.. .....in Deutschland herrschen Recht und Ordnung. mehr

14.03.2018, 06:02 Uhr

wahrscheinlich, eventuell und möglicherweise die Faktenlage wie vor dem Irakkrieg. In der blöden Zeitung trommelt wahrscheinlich, eventuell und möglicherweise schon Juri Reichelt für seinen embedded Einsatz im nächsten Krieg gegen Russland. mehr

06.03.2018, 07:54 Uhr

aber Frau Höhne es gibt doch nach meiner Meinung schon genug inkompetente Frauen in der Bundesregierung. Mir persönlich reichen schon z. B. eine Kanzlerin, welche nur verwaltet, nicht gestaltet und Gesetze bricht. [...] mehr

06.03.2018, 07:40 Uhr

sie fordert und fordert und fordert die Frau Bär. Von Kompetenz lassen ihre Äußerungen aber nichts erkennen. Wenn ich für meinen Beruf Auto fahren können muss, muss ich noch lange nichts von der Funktion eines AGR Ventils oder [...] mehr

05.03.2018, 06:44 Uhr

da ist die AfD aber noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Wer sehnt sich schon nach dem gleichen Schicksal wie SPD und FDP, nach einer Zusammenarbeit mit Frau Merklel. Wenn die AfD also in Zukunft [...] mehr

27.02.2018, 08:55 Uhr

sie sind einfach nicht mit den Problemen konfrontiert die "Herrschaften" weit weg vom Alltag ihrer Bürger. Mit Terminen hatte ich als gesetzlich Versicherter bisher überhaupt kein Problem. Die politisch Herrschenden sollten mal zunächst dafür [...] mehr

16.02.2018, 08:34 Uhr

das hat der Hajo Schumacher falsch verstanden.. ..."Ein Widerborst wie Jens Spahn, so Schumacher, müsste von Angela Merkel "eigentlich einen Kopf kürzer gemacht", nun aber eben doch eingebunden werden." Wenn Angela jemand [...] mehr

13.02.2018, 05:23 Uhr

.....sie glauben.... und glauben heißt nichts wissen. Also wünschen wir uns den ehemals dicken Eispanzer über Berlin zurück. Der kommt vielleicht auch wieder mal, wenn das wichtig tuende Menschlein wieder zum Bakterium [...] mehr

07.02.2018, 07:16 Uhr

mit niedrigen Zinsen gehen die Margen der Banken flöten. Also bleibt nur das Provisionsgeschäft. Hierbei kann man Kosten wunderbar verstecken und für Otto Normalo undurchsichtig machen. Die Aufklärungspapiere der Banken [...] mehr

Seite 1 von 11