Benutzerprofil

harzvier

Registriert seit: 16.10.2007
Beiträge: 265
Seite 1 von 14
19.11.2011, 18:31 Uhr

"Anstatt uns zu sagen, was wir zu tun haben, sollte er lieber zuhören, was die Leute in Deutschland wollen - ich bin ziemlich sicher, dass sie lieber die D-Mark zurückhätten, als Griechenland und [...] mehr

19.11.2011, 11:03 Uhr

Vernunft ! Was Sie nach 2,5 Jahren als Intensivpfleger so pauschal beurteilen, ist eine sehr komplexe Materie. Ich kenne die genaue Studienlage auch nicht. Aber,Patienten,die mit Gerinnungshemmern wie [...] mehr

18.11.2011, 20:49 Uhr

ein bischen Frieden [QUOTE=Michael Giertz;9159907 Die EU an sich hat, genau wie auch der Euro den Geburtsfehler, dass sie nicht aus Gründen der Völkerverständigung oder des Friedens gegründet wurde, sondern um den [...] mehr

16.11.2011, 18:58 Uhr

zu viel Aufregung Seltsamer Reflex. War eigentlich jemand der Zwickauer Mörder oder aus ihrem Umfeld in der NPD? Diese Partei besteht doch, soweit man hört, überwiegend aus verdeckt arbeitenden Mitarbeitern des [...] mehr

15.11.2011, 20:03 Uhr

nationale und andere Sozialisten Die Herrschaften waren (bzw. sind)vom Alter her ja so etwa im letzten Viertel ihres vierten Lebensjahrzehntes. Das heisst, sie wurden in Kindheit, Jugend und Schule wesentlich in der DDR sozialisiert, [...] mehr

14.11.2011, 18:47 Uhr

abwarten Vielleicht ist ja diese seltsame Souveränität doch eher eine affektive Auffälligkeit, eine "Parathymie" im Rahmen einer Wahnerkrankung. Ein geistig "gesunder" Einzeltäter würde [...] mehr

13.11.2011, 23:28 Uhr

gefährliche Provinz Tja, was soll da diskutiert werden, solange kaum Fakten bekannt sind. mehr

11.11.2011, 23:47 Uhr

Schornsteinfegerunwesen abschaffen Ansonsten wird die Diskussion immer bizarrer. Ich finde generell den verordneten Besuch von Behördenvertretern unzumutbar, unabhängig von der persönlichen politischen Ausrichtung der jeweiligen [...] mehr

07.11.2011, 21:32 Uhr

Vorschlag Bei der Wiedervereinigung hat man m.W.Entschädigungen für Enteignungen, die durch Aliierte und Boderreform geschahen, einfach ausgeschlossen. Das könnte man doch mit noch wesentlich älteren [...] mehr

07.11.2011, 19:32 Uhr

mal gefragt Pflege ist wichtig ohne jede Frage.Es gibt gute und schlechte Pfleger, bei den Ärzten ist das ebenso. Trotzdem frage ich mich beim Lesen Ihrer Beiträge, warum Sie die ärztliche Berufsgruppe so [...] mehr

06.11.2011, 22:35 Uhr

wie langweilig Die Kirche hätte da aus ihrer Tradition heraus schon etwas zu sagen. Aber warum gerade jetzt. Gier galt im Mittelalter als Todsünde, Wucher und Zinsnehmen war verpönt.Jesus trieb die Geldwechsler aus [...] mehr

06.11.2011, 14:29 Uhr

unkommentierte Addresse Klar, man muss individuell prüfen, aber eben prüfen und nicht Papiere beurteilen. Mfg mehr

06.11.2011, 14:23 Uhr

Ja, die Kolonialgeschichte... In Ihren Gebrauch der ersten Person Plural schließe ich mich nicht ein, der Schuldkomplex greift nicht. Übrigens spreche ich nicht von einem Aus- oder Einwanderungsverbot.Fälle müssen individuell [...] mehr

06.11.2011, 10:11 Uhr

durchsichtige Propaganda Er wartet also 14 Jahre auf seine Anerkennung und integriert sich durch Englischkurse.Gibt es in Kamerun keine Aufgabe für Ärzte? In 14 Jahren hätte man doch locker in Deutschland ein ganzes [...] mehr

05.11.2011, 13:37 Uhr

Fördern und Fordern! Naja, man sollte diese Leute einfach noch einmal zum Staatsexamen bzw. auch zu Facharztprüfung antreten lassen. Eine Sprachprüfung wäre auch nicht schlecht. In vernünftigen Ländern läuft das so. [...] mehr

05.11.2011, 13:17 Uhr

relativ Keine Ahnung, ob das Zeug gegen Rauchen hilft. Aber wenn es jemandem tatsächlich hilft, dann müsste man die möglichen Nebenwirkungen natürlich gegen die schädlichen Wirkungen des Rauchens abwägen. [...] mehr

05.11.2011, 08:34 Uhr

problematisches Paradebeispiel Nichts gegen diese Frau. Sie hat persönlich sicherlich eine enorme Lebensleistung vollbracht. Man kann ihr nur alles Gute wünschen. Aber ökonomisch gesehen dürfte für die Aufnahmegesellschaft dieser [...] mehr

03.11.2011, 21:55 Uhr

durch Stimmabgabe entmündigt Der Stil des Herrn Papandreou, nach abgeschlossenen Verhandlungen über das Hilfspaket noch eine Volksabstimmung nachzuschieben, war schon inkonsequent und mies. Trotzdem zeigt der Vorgang, wie [...] mehr

01.11.2011, 21:32 Uhr

gute Trumpfkarte-absurde Situation Jetzt wird nachverhandelt. Nun werden die anderen EU Länder unter der "Androhung" eines griechischen Referndums erpresst.Unsere verkommene Regierung (auch Frankreich usw.)wird das mit sich [...] mehr

31.10.2011, 10:18 Uhr

So ist das in Deutschland, schon wieder "Er habe in Trier gelernt, "dass einige deutsche Studenten nichts aus der Bücherverbrennung von 1933 gelernt" hätten. Außerdem gebe es unter deutschen Akademikern "Feiglinge, die [...] mehr

Seite 1 von 14