Benutzerprofil

eckertoliver

Registriert seit: 23.10.2015
Beiträge: 109
Seite 1 von 6
19.08.2019, 15:39 Uhr

Nicht die Lösung Scholz kann fachlich sicherlich viel, ein sehr erfahrener Politik-Profi ist er sowieso. Mir fällt er oft unangenehm auf wenn er viel redet ohne etwas zu sagen, darüber hinaus wirkt er eher farblos und [...] mehr

25.07.2019, 13:54 Uhr

So viel kann und darf der Rechtsstaat da nicht machen. Es kann ja jeder gerne mal bei einer Frau nachfragen, die von ihrem Exfreund mit dem Tode bedroht wird. Da gibt es maximal eine [...] mehr

08.07.2019, 15:05 Uhr

Sobald das neue System der Verteilung dann läuft, werden die Schlepper ihr Geschäft wieder anziehen. Wenn dann künftig die Migranten in weniger Aufnahmeländer verteilt werden, darf man gespannt sein, [...] mehr

07.06.2019, 15:09 Uhr

Unbedingt machen! Ich bin begeistert von der Idee, Kühnert als Parteivorsitzenden zu wählen. Dann kann man das Projekt 10% zügig realisieren. mehr

01.10.2018, 14:53 Uhr

Frau Merkel wollte ja die GroKo um jeden Preis weiter führen um der Macht willen. Nun sind CDU und SPD noch schwächer, die AfD noch stärker. Auch die EU hat Merkel fast klein gekriegt in dem sie [...] mehr

17.09.2018, 16:19 Uhr

Es sind doch vor allem die (linken) Medien welche seit 3 Jahren Hysterie und Weltuntergangsstimmung verbreiten, allen voran der Spiegel und SPON, jede Woche nachzulesen! Die Wirklichkeit ist, dass [...] mehr

13.09.2018, 09:19 Uhr

Die Gründe, warum Menschen AfD wählen, sind nun über Jahre hinweg umfassend im Rahmen von Wahlforschung eindeutig dokumentiert worden und könne nachgelesen werden. Wenn hier dennoch über mögliche [...] mehr

12.09.2018, 12:12 Uhr

Während der Amtszeit von Martin Schulz hat sich die Krise der EU verschärft, was natürlich nicht (nur) an ihm aber eben auch an seinem polarisierenden und ideologischen Politikstil liegt. Bei der SPD [...] mehr

04.09.2018, 09:24 Uhr

Ob Mieten, Pflegenotstand, Bildung, prekäre Arbeitsverhältnisse, Migration, Kriminalität: Der Staat hat die Dinge nicht (mehr) im Griff. Es müssen die Probleme gelöst werden, das wurde von der [...] mehr

13.07.2018, 11:18 Uhr

Fleischhauer argumentiert sachlich und differenziert, das verdient Respekt. Die gesellschaftliche Diskussion allerdings ist weitestgehend ideologisch aufgeheizt und hysterisch. Wenn wir diesen [...] mehr

10.07.2018, 09:39 Uhr

Zu spät Es ist nun zu spät. Auf Grund der ungelösten Migrationsthematik auf EU-Ebene sind wir in einem sehr dynamischen nationalen Wettlauf, für Migration unattraktiv zu sein oder zu werden. Gleichzeitig ist [...] mehr

27.02.2018, 15:04 Uhr

Probleme sind bekannt 1. Es ist bestens bekannt und erforscht, dass 80% der AfD-Wähler Protestwähler sind und nur ein ganz kleiner Teil mit der völkisch-nationalistischen Denkweise etwas am Hut hat 2. Es ist bestens [...] mehr

26.02.2018, 16:05 Uhr

Entwicklung schreitet voran Ich arbeite an der Hackerbrücke in München. Bis vor 5 Jahren gab es dort keine Bettler. Dann saß zunächst einer dort oben, später zwei, dann drei, jetzt sitzen auf jeder Seite oben 2 und 2 weitere [...] mehr

26.02.2018, 11:26 Uhr

Ich habe fertig Ich bin jeden Tag über 11 Stunden arbeiten inklusive Hin- und Rückfahrt. Wir haben seit zig Jahren Wachstum ohne Ende und Milliardengewinne für Wirtschaft sowie Staat aber bei uns ist nicht 1 Cent [...] mehr

23.02.2018, 14:19 Uhr

Realität Mir geht es nicht schlecht. Ich arbeite in Vollzeit und verdiene ganz gut. Jeden Tag pendle ich insgesamt 2,5 Stunden zur Arbeit und zurück, eine Wohnung näher an dem Arbeitsplatz wäre nicht [...] mehr

19.02.2018, 16:16 Uhr

Heuchler Augstein behauptet doch glatt, Gabriel wäre ein Heuchler. Ein Vorwurf den man genauso willkürlich jedem anderen Politiker an den Kopf werfen könnte. Aber wo soll da die neue Erkenntnis liegen? Mir ist [...] mehr

19.02.2018, 16:12 Uhr

Erbe regeln "Die Kanzlerin regelt ihr Erbe". Da Merkel keine Kinder hat, ist es nur vernünftig, AKK zu adoptieren. In jeder guten Monarchie ist die Übergabe der Macht zur nächsten Generation rechtzeitig [...] mehr

26.01.2018, 15:27 Uhr

Kernkompetenz Idealerweise schafft man einen eigenen Posten als Europaminister, dort kann Schulz dann seine Kernkompetenz Europa voll ausleben, seine Vision der Vereinigten Staaten von Europa voran treiben und [...] mehr

26.01.2018, 14:17 Uhr

Optimismus Es gibt auch Grund zum Optimismus für die SPD. Mit Schulz Visionen vom Vereinigten Europa und großzügigem Familiennachzug für Flüchtlinge wird man breite Wählerschichten wieder zurück gewinnen. Ganz [...] mehr

18.01.2018, 09:44 Uhr

Schlecht Maischbergers Fragen waren voller Vorurteile, vollkommen phantasielos und sachlich schlecht vorbereitet. Außerdem empfinde ich das ständige Hineinreden als extrem unprofessionell und respektlos. Kurz [...] mehr

Seite 1 von 6