Benutzerprofil

mar-kosch

Registriert seit: 25.10.2015
Beiträge: 244
Seite 1 von 13
10.06.2016, 12:17 Uhr

Dass Snowden in Russland unter kommt, ist leicht zu verstehen: es ist im russischen Interesse. Das heißt nicht, dass er über seine bekannten Absichten hinaus russische Interessen bedient. Das wäre [...] mehr

10.06.2016, 11:37 Uhr

Man stelle sich die ganze Angelegenheit mal mit vertauschten Rollen vor: ein Europäer hat informationan darüber, wie europäische Staaten die USA systematisch ausspionieren. Die Amerikaner würden ihn [...] mehr

09.06.2016, 22:54 Uhr

Welche Teile der Gesellschaft sind denn unfrei? Das hätte ich schon ganz gerne geklärt. OK, Gefängnisinsassen sind nicht frei. Wer noch? Oder verwechseln Sie hier Wohlstand mit Freiheit? Klar [...] mehr

09.06.2016, 22:35 Uhr

Die Politiker, die vor der Mitgliedschaft der Türkei gewarnt hatten, taten dies nicht wegen der Demokratiedefizite, sondern um ihre ausländerfeindlichen Wähler zu bedienen. Das war vielleicht auch [...] mehr

09.06.2016, 22:31 Uhr

Die EU würde einen großen Fehler machen, den Nachfolger von Erdogan den Beitritt zur EU zu ermöglichen. Labile Demokratien sehen wir zur genüge bereits in Ungarn und Polen. Die Türkei braucht eine [...] mehr

09.06.2016, 17:51 Uhr

Gescheitert? Hätten Sie wohl gerne. Die SED ist direkt in die PDS übergegangen und hatte noch während der 90er keine Probleme damit, als Nachfolgepartei der SED bezeichnet zu werden.Zur [...] mehr

09.06.2016, 17:40 Uhr

Soso, die Freheit ist also aus der Mode gekommen. Bei mir ist sie das nicht und hoffentlich bei vielen anderen auch nicht. Freiheit ist das höchste Gut in unserer Gesellschaft, für das viele [...] mehr

09.06.2016, 17:31 Uhr

Ja, das ist hier eine oft vertretene Position. Man hält sich aus allen raus, lässt andere die Probleme für sich lösen und hält denselben Leuten dann noch Moralpredigten. So lassen wir uns es gern [...] mehr

09.06.2016, 14:36 Uhr

Komisch. Mein Eindruck ist Gauck war genau das Gegenteil von dem, was Augstein hier beschreibt. Gauck ist angepasst, pflegeleicjht und farblos. Dennoch ist er ein guter Repräsentant. Einmischung? Ja, [...] mehr

09.06.2016, 10:47 Uhr

Schlagen Sie vor, dass wir die Geschichte aus bequemlichkeit leugnen? mehr

09.06.2016, 10:45 Uhr

Ich hoffe, dass all unser Prinzipienreiter jetzt auch merken, dass unser Rechtsstaat durch Erdogan inzwischen an der Nase herumgeführt wird. Merkel wird mit einem zweifelhaften Deal, an dem wohl [...] mehr

09.06.2016, 10:22 Uhr

Erst einmal ist es von elementarer Bedeutung, dass Geschichte aufgearbeitet und wissenschaflich sowie politisch beleuchtet wird. Wenn wir das nicht tun, dann geht Geschichte verloren. Schlimmer [...] mehr

08.06.2016, 19:50 Uhr

So lustig ist das gar nicht. Nun besitzt Erdogan nicht annähernd die strategische Intelligenz eines Putin. Aber das Strickmuster unterscheidet sich kaum. Erdogan bastelt sich gleich mehrere [...] mehr

06.06.2016, 21:19 Uhr

Ein Traum wohl nicht - eher ein Albtraum, daran zu denken, dass ein SEDler jemals Bundespräsident werden könnte. mehr

06.06.2016, 21:16 Uhr

Interessant, wie der Spiegel eine völlig aussichtslose Kandidatin wie Frau Schwesig immer wieder ins Spiel bringt. Vielleicht nach dem Motto: irgendwann bleibt was haften. Funktioniert hier aber [...] mehr

06.06.2016, 14:08 Uhr

Ja, ich kann und will hier nicht Taylor Swift verteidigen. Ich kanne sie noch nicht einmal als Künstlerin. Aber bei dieser Einstellung kann sie Ihrer Meinung nach nichts mehr richtig machen. Ist [...] mehr

05.06.2016, 23:53 Uhr

Als von Pateien gesetzter Kandidat ist Lammert im Moment die einzige Option. Sinnvoller wäre, wenn jeder, der 10k Unterschriften zusammen bekommt, sich zur Wahl stellen kann. mehr

28.05.2016, 11:49 Uhr

Ich glaube, dass weder die Amerikaner noch die Deutschen oder Polen seit dem 2. Weltkrieg jemals eine militärische Bedrohung für Russland darstellten. Einen Gegenpol zur NATO aufzubauen entspringt [...] mehr

28.05.2016, 11:23 Uhr

Obama ist in den USA kaum mehr als "Liberal" verschrien als andere Demokraten. Es ist das Lieblingsfeindbild der Republikaner. Die Gesundheitsreform mag dies für Obama verschärft haben, [...] mehr

28.05.2016, 11:14 Uhr

Das größte Übel sind Leute, die nicht wissen wo sie hin gehören und wem sie Freiheit und Wohlstand zu verdanken haben. Diese Menschen sind unzufrieden, prangern echte und vermeintliche Probleme [...] mehr

Seite 1 von 13