Benutzerprofil

cburgdorff

Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 77
Seite 2 von 4
26.10.2014, 15:52 Uhr

Liebe Brotinnen, liebe Brote! Mehr ist zu der Absurdität der von Herrn von der Lippe als "Gender-Scheisse" bezeichneten Verkomplizierung unser aller Leben nicht zu sagen. Danke für die offenen Worte :-) mehr

21.10.2014, 08:22 Uhr

Internet, welches Internet? muss man sich schon leicht zynisch fragen. Wer braucht so etwas? Oder wird es sich etwa doch durchsetzen? Na ja, dann machen wir halt noch ein bisschen mehr Show! . Neulich in Kambodscha bzw. [...] mehr

30.09.2014, 09:15 Uhr

Also, wenn das alles gewesen sein soll... dann ist es ja mit dem Erfolg der Lobbyarbeit nicht weit her gewesen. Erfolg sieht anders aus. Weitaus spannender wäre es zu erfahren, wie viele Menschen tatsächlich aufgrund der gesenkten Barriere [...] mehr

22.05.2014, 10:18 Uhr

Frau Merkel spricht zum Volk Es ist wohl Wahlkampf. mehr

09.05.2014, 08:57 Uhr

Nach Udo Jürgens... wäre der Sieg zweite Sieg Österreichs ein wichtiger, zweiter Sieg für die Alpenrepublik. Und auch für den ESC, da Abwechslung einmal nötig wäre: weder Skandinavien noch eines der GUS-Länder [...] mehr

07.05.2014, 01:16 Uhr

Wir gratulieren Ralph Siegel! Die Halle war eindeutig für ihn, und es bewahrheitete sich dann doch: San Marino ist weiter. Gratulation an dieser Stelle! Armenien hatte den besten Auftritt, auch wenn die Fans damit etwas hadern. [...] mehr

24.04.2014, 12:08 Uhr

Nachtrag Zu dem Thema empfehle ich dringend ein erneutes Anschauen von "Das Leben des Brian". Da gibt es diese herrliche Szene, in der der genderverwirrte Mann (oder sollte es eine Frau darstellen?) [...] mehr

24.04.2014, 12:05 Uhr

Mann, Mann... haben die denn keine anderen Probleme mehr? In einem Wort (oder heißt es jetzt Wortin oder Wortx oder was auch immer): albern. Schlichtweg albern. Wie gut, dass ich vor über 20 Jahren meinen Doktor [...] mehr

07.04.2014, 16:55 Uhr

Kann es sein, dass Deutschland im Phlegma ertrinkt? Das seltsame Gefühl der Solidarität überkam mich beim Lesen des Artikels. Herr Augstein hat Recht: Zuviel ist auf dem Altar der Profitgier geopfert worden und Deutschland schaut teilnahmslos zu. Egal, [...] mehr

31.03.2014, 09:10 Uhr

Viel zu viele Meinungen und keine wirklichen Vorschläge. Die Diskussion, wenn es denn eine war, wäre lösungsorientiert sicher wichtig und richtig gewesen. So verkam sie leider zu einem Wortgefecht. Scholz kam als einziger [...] mehr

28.03.2014, 08:55 Uhr

Sie sprechen mir aus der Seele Was bei einer so seelenlosen und vorhersehbaren Veranstaltung wie dem Echo herauskommt, durften wir ja gestern abend bestaunen. Wer sich nur einigermassen mit den deutschen Charts beschäftigt, konnte [...] mehr

26.03.2014, 20:03 Uhr

Overkill: Wie lästig, dann gibt's noch mehr von diesem unsäglichen Fussball im Fernsehen zu sehen. Reicht's immer noch nicht? mehr

14.03.2014, 10:28 Uhr

Das stinkt zum Himmel, und zwar gewaltig. Die Fanboys werden das sicher anders sehen. mehr

28.02.2014, 08:23 Uhr

Man hatte nach dem ersten Beitrag, der sich dann auch noch am Ende als der Siegertitel herausstellte, den Eindruck, dass es nicht schlimmer kommen kann. Es wurde aber schlimmer. Der missratene Versuch [...] mehr

25.01.2014, 16:27 Uhr

Was soll die Aufregung? Einfach keinen Smart-TV kaufen, dann hört und schaut auch keiner zu, was wir vor dem Fernseher so alles machen. Das Leben kann so einfach sein! mehr

01.01.2014, 10:18 Uhr

Wohl die U-Bahn nicht gefunden... Bei meinen letzten beiden Besuchen in Singapur bin ich sowohl mit der U-Bahn als auch dem Taxi sehr entspannt, bequem und günstig in die Stadt gekommen. Einfacher geht's nun wirklich nicht! Der Autor [...] mehr

22.12.2013, 09:22 Uhr

Versprechungen,... ... die sowieso nicht eingehalten werden. Hatten nicht auch die früheren Bundesregierungen davon gesprochen, Deutschland zukunftsfähig zu machen? Wir erinnern uns an die wohlig warmen Worte, die [...] mehr

18.11.2013, 08:45 Uhr

Wie wahr, wie wahr! Das steckt viel Wahres in dem Artikel. Grosse Firmen haben verlernt, was wirklich hinter der Verwendung eines Produktes steckt. Für FMCG gilt: Zumeist kann man durch kluge qualitative Marktforschung [...] mehr

15.11.2013, 13:06 Uhr

Danke für den hervorragenden Artikel! Unternehmen, die nach der Gauss'schen Kurve Mitarbeiter bewerten, bekommen in der Regel das was sie verdient haben: Mehrheitlich angepasste bzw. gefrustete Mitarbeiter, da die wirklich guten schon [...] mehr

04.11.2013, 12:21 Uhr

Die Welt änder sich noch immer In meiner aktiven Zeit in einem großen britischen Unternehmen sind mir sämtliche Formen der Diskriminierung begegnet: Sei es der britische Chef, der sich im Kreise seiner Untergebenen abwertend über [...] mehr

Seite 2 von 4