Benutzerprofil

Mojo81

Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 71
Seite 1 von 4
11.05.2015, 13:35 Uhr

Er denkt warscheinlich über Fischstäbchen nach. mehr

24.09.2014, 13:15 Uhr

Ist das jetzt der aktuelle Kniff die riesigen Logikfehler der schwachsinnigen Verschwörungstherorien zu erklären? Naja.. simpler wird das Weltbild der entsprechenden gutgläubigen Subjekte wohl [...] mehr

09.05.2014, 08:34 Uhr

Waren es nicht viel eher Audiogalaxy und Napster die den CD-Markt obsolet machten, und kommerzialisierte Apple deren Konzept nicht einfach? mehr

03.05.2014, 09:47 Uhr

Pantoffelhelden Schlimm welche Kriegsrethorik hier von einigen Leuten zu hören ist: Ich hoffe inständig das es sich bei dieser Kriegstreiberei lediglich um einzelne Meinunen von Pantoffelhelden hier im [...] mehr

09.04.2014, 11:25 Uhr

Verschwörungslogik Wenn ich die aktuelle Logik der Weltversteher richtig nachvollziehe ist das Flugzeug also gekapert, auf eine Us-basis gebracht und dort alle insassen ermordet worden. Und nun wird, um die Illusion [...] mehr

03.01.2014, 18:50 Uhr

Seltsame Interpretationen Ich bin eigendlich ein Freund von metaphorischer Fotografie und halte die Idee des Fotografen für gut. Allerdings kann ich hierbei überhaupt keine Andeutungen zu den Märchen erkennen: Also weil [...] mehr

15.12.2013, 11:48 Uhr

optional Ich verstehe nicht was die NSA gegen die Veröffentlichungen haben sollte. Der hierdurch entstehende Panoptismus (nach Foucault) dürfte doch eigendlich der Traum eines jeden Geheimdienst sein. mehr

13.12.2013, 20:36 Uhr

Hier wird eine alte Tradition der LTBs aufgegriffen, nämlich die Sozialkritik. Mit den (storymäßig relativ Simplen) Disney-Geschichten Amerikanischen Ursprungs haben diese Bücher in der [...] mehr

08.09.2013, 11:44 Uhr

Das schwarz-weisse Weltbild vieler Menschen kommt hier im Forum sehr schön zur Geltung: Weil Putin gegen die bösen USA ist muss er gut sein, alles was Putin ins schlechte licht rückt muss [...] mehr

05.07.2013, 19:35 Uhr

Ein ausgezeichneter Artikel des Kolumnisten. Allerdings stimme ich mit dem Autor bzw. mit Orwell nicht voll darin überein daß diese Worte auf eine "bewußt unehrliche Weise" verwendet [...] mehr

02.07.2013, 17:53 Uhr

Bevor jetzt sämtliche verquerten Verschwörungstheoretiker die Korken knallen lassen weil sie sich (ebenfalls auf verquerte Weise) bestätigt fühlen, sollten diese sich erstmal zwei Dinge [...] mehr

12.06.2013, 19:54 Uhr

Also ich bin zwar kein absoluter Euroskeptiker oder würde mich derartigen populistischen Ansichten vorbehaltlos anschliessen, aber das die Regierung, die EZB und die "Eurorettung" [...] mehr

27.04.2013, 10:30 Uhr

Als Gebürtiger Kölner der lange in Marburg studiert hat kann ich behaupten: Wenn man als Höhepunkt des Abends ins "Till Dawn" geht ist man selbst Schuld. Der Laden ist mehr als die örtliche [...] mehr

22.06.2012, 14:26 Uhr

Kulturindustrie reloaded Gerade die hier genannte "Verdopplung der Wirklichkeit" wurde schon von Adorno und Horkheimer in den 50er Jahren im Kulturindustrie-Kapitel der "Dialektik der Aufklärung" [...] mehr

08.12.2011, 15:16 Uhr

Unverschämtheit Wie unverschämt von Herrn Augstein: Da wird gerade in den Medien die Deutsche Seele mit Balsam versorgt, man kann sich als Deutscher wieder anderen Europäischen Staaten überlegen fühlen, sich für [...] mehr

01.11.2011, 10:30 Uhr

Verschwörungstheorien Sie verwechseln da etwas. Nicht mit dem Wort werden die Leute vom denken abgehalten, sondern mit Verschwörungstheorien als solche. Warum sollte ich mir Gedanken über komplexe zusammenhänge des [...] mehr

21.01.2011, 11:58 Uhr

Erstmal vor der eigenen Türe kehren Mag sein, aber viel mehr sorgen machen mir momentan meinen eigenen Landsleute, welche in die Wilhelminische Arroganz zurückzufallen scheinen. mehr

31.12.2010, 14:56 Uhr

Gut Beschrieben... Schon sehr treffend beschrieben dieser Herr 2010. Exakt so sieht die Bundesdeutsche Seele momentan bei vielen aus, und diese merken es noch nichtmals, sondern halten sich stattdessen auchnoch für [...] mehr

23.12.2010, 17:58 Uhr

Red Sleight Down Warum muss ich bei dem Artikel bloß an Folge 6/17 der Serie Southpark denken? mehr

06.12.2010, 16:09 Uhr

Schuster blieib bei deinen Leisten, McKinsey bleib beim Geldscheffeln... Dem ist eigendlich nichts hinzuzufügen. Warum wird das land der Dichter und Denker vollständig den Geldrobotern vor die Füße geworfen und sich dann noch gewundert daß sich hier kein kreatives [...] mehr

Seite 1 von 4