Benutzerprofil

Klopferrrr

Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 15
29.09.2014, 16:31 Uhr

Man kann auch gegen den Euro und für Europa sein Das Verdienst der AfD liegt darin, die Einführung des Euro und seine doch recht wackelige Basis kritisch zu hinterfragen. In meinen Augen beweisen die Entwicklungen der letzten 2 Jahre, dass das [...] mehr

29.09.2014, 15:12 Uhr

Gegen den Strom Ich habe einige lateinamrikanische Freunde, darunter sind auch einige mit dunklerer Hautfarbe. Wenn eine Freundin ihren Ehemann liebevoll "mi negrito" nennt, dann liegt das daran, dass [...] mehr

29.09.2014, 12:44 Uhr

Keine Person, aber Organ Die Bundesregierung ist keine juristische Person. Aber ein Verfassungsorgan, welches von einem anderen Verfassungsorgan im Organstreitverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht verklagt werden [...] mehr

24.09.2013, 13:06 Uhr

Nicht durchdacht Das Wesen einer Mehrheitsbeschlussdemokratie ist doch gerade, dass bis zu 49,999 % der Stimmen unter den Tisch fallen können, oder irre ich mich? Die Fünfprozenthürde (+/-) macht Sinn, um die [...] mehr

16.05.2013, 16:08 Uhr

Löw hat schon viele verheizt Fachlich ist der Bundestrainer top, menschlich habe ich so meine Zweifel, ob der Ton, den er in der einen oder anderen Personalentscheidung getroffen hat, die passende Musik war. Ballack, Kießling, [...] mehr

23.01.2013, 09:41 Uhr

Der Euro ist kein Katalysator, sondern beschleunigt die Dialyse Europas Nachdem eine Währungsunion unternommen wurde, die ohne solides Fundament geplant war, hat sich die EU im Zuge der Währungskrise gespalten in die Euro-Zone und die übrigen Länder. Wen wundert es, dass [...] mehr

06.09.2012, 14:57 Uhr

Denkfehler Das Bundesverfassungsgericht wird vom Grundgesetz garantiert. Gibt es eine Volksabstimmung über eine neue Verfassung, dann gilt für das Gericht das, was in der neuen Verfassung drin steht - und [...] mehr

15.03.2012, 13:34 Uhr

Wer kein Risiko will, darf nicht an sportlichen Wettbewerben teilnehmen. Off Topic Wo Menschen handeln, machen Menschen Fehler. Jedem Tor geht ein Fehler voraus, ob durch Spieler oder Schiri. Deshalb den Einsatz [...] mehr

30.11.2011, 13:24 Uhr

Ja und Nein Genau das war aber *politisch nicht gewollt* --- siehe Maastricht und Lissabon-Verträge. Deshalb haben fast alle ernstzunehmenden Ökonomen vor dieser Form der Währungsunion gewarnt. Werfen Sie nun [...] mehr

15.12.2010, 17:18 Uhr

Späte Einsicht ist doch besser als ein verbohrtes Handeln wider jede Vernunft. Ich würde mir derartige geistige Erleuchtungen öfter von unseren Parlamentariern wünschen. Dann würde nämlich mehr Wert auf eine gute [...] mehr

10.02.2010, 14:32 Uhr

Geographie ungenügend Kenia liegt am Indischen Ozean, nicht am Pazifik. Oder meinte der Autor, wer sein letztes Geld für eine Reise an den Pazifik ausgegeben hat, kann sich keine Safari mehr leisten? mehr

03.02.2010, 14:11 Uhr

Schwachsinn Nachdem die sog. Klimaforscher einen Skandal nach dem anderen einräumen müssen, erwarte ich von der Politik, dass sie auf hard-facts besteht, bevor weitere teure Klimaschutzmaßnahmen beschlossen [...] mehr

16.09.2009, 16:36 Uhr

Staat sorgt sich um Alles, aber bei allem nicht richtig und gut... Um was kümmert sich Vater Staat nicht alles. Nur die essentiellen Dinge werden vernachlässigt. Und das, damit die Politiker jede Sau, die durchs Dorf getrieben werden, mit einer Extra-Maßnahme [...] mehr

20.06.2008, 11:27 Uhr

Thank you, Ireland Die EU ist ein schöner Haufen waschechter Demokraten. Kaum macht das irische Volk von seinem verfassungsmäßigem Recht Gebrauch, auch No sagen zu dürfen, wird die Entscheidung kritisiert, ignoriert, [...] mehr

29.02.2008, 07:52 Uhr

Ein finanzpolitischer Dammbruch Ich bin einmal gespannt, wann Abiturienten auf eine Zahlung klagen, weil sie einen Studienplatz nicht in Anspruch nehmen können oder wollen, wann Radfahrer klagen, weil sie den ÖPNV nicht in [...] mehr