Benutzerprofil

maxuli

Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 1576
Seite 1 von 79
07.05.2019, 11:42 Uhr

Gut erklärte Statistiken Sehr gut erklärt! Man muss die Hintergründe der Zahlenwerke erklären, um auch Schlüsse daraus zu ziehen z.B. dass Armut in Deutschland oft mit Migration verbunden ist. Dies bedeutet ja auch dass die [...] mehr

31.03.2019, 19:44 Uhr

China und Indien Bitte weimar10, wenn du es für besser hälst, dann ändere die Situation in China und Indien. Dort gibt es bereits große Umweltbewegungen, die auf Hilfe warten, auch aus Europa. mehr

24.03.2019, 20:43 Uhr

einfacher Denkansatz Die neue gesellschaftliche Ausrichtung ist einfach zu verstehen: Keine Gewinnoptimierung, sondern Optimierung der Versorgung der Bürger. Keine Gewinnoptimierung, sondern Optimierung der Nachhaltigkeit [...] mehr

15.03.2019, 21:13 Uhr

ökologische Katastrophen So kommt eine ökologisch Katastrophe zur anderen: der globale Klimawandel, die Vermüllung der Meere, die Vergiftung der Meere durch Öltankerunglücke und ähnliches, die Vergiftung der [...] mehr

15.03.2019, 20:14 Uhr

nach meiner Erfahrung auch nicht viel besser Wahr ist allerdings, dass der Biomüll sehr oft nicht recyclend werden kann, da durch Plastik verunreinigt. Verunreinigter Biomüll landet dann gemäß Aussage der Entsorgerfirma im Restmüll. [...] mehr

15.03.2019, 20:03 Uhr

@ coruosus_ Die Daten zeigen aber auch, dass sehr viel Plastikmüll von uns in die armen Länder exportiert wird, die nicht das Geld dazu haben, dies vernünftig zu entsorgen. Was nicht in dem Bericht steht, was [...] mehr

14.03.2019, 20:17 Uhr

Maximale Herausforderung für uns alle Endlich mal wieder ein Spiegel-Artikel, der sich mit dem heute wichtigsten Thema beschäftigt und nicht mit dem Brexit Quatsch oder den Egomanen wie Trump, Kim Un, Putin, etc. Die Bundeskanzlerin [...] mehr

01.03.2019, 19:27 Uhr

Endlich Endlich redet jemand von den verantwortlichen Politikern Tacheles. Es ist schon lange überfällig, etwas gegen den Verkehrskollaps in den meisten Großstädten zu tun. Dabei ist ein wichtiges Argument [...] mehr

10.02.2019, 17:56 Uhr

nicht so kompliziert Wenn man im Individualverkehr auf E-Autos setzt (nicht auf Wasserstoff) lässt sich die Problemlösung in folgenden Stichworten zusammenfasen: eigene individuelle Stromerzeugung durch Photovoltaik und [...] mehr

09.02.2019, 23:12 Uhr

Sie übersehen dabei, dass die meisten Menschen (global gesehen) ohne Erfolg hart arbeiten müssen, damit sie und ihre Kinder überleben. An ein Leistungsprinzip ist dabei gar nicht zu denken. Gemäß [...] mehr

09.02.2019, 22:48 Uhr

Die Frage ist berechtigt, ändert aber nichts an der Tatsache, dass sich die Gesellschaft verändert. Angst vor militärischen oder terroristischen Angriffen darf jedoch nicht unser Leben bestimmen. [...] mehr

09.02.2019, 22:35 Uhr

völlig unpassend, ihr Betrag. Die der Studie verstehen sich nicht als "Missionare" so wie Lenin, Mao, etc. sondern es sind Analysten. Sie beschreiben, wie sich die Gesellschaft ändert [...] mehr

07.02.2019, 20:32 Uhr

Nachhaltigkeit Viel wichtiger ist es, an die Zukunft zu denken und den Klimawandel möglichst nicht zur globalen Katastrophe werden zu lassen. Die energieintensiven Industrien wie die Stahl-, Aluminiumerzeugung, die [...] mehr

03.02.2019, 20:03 Uhr

Antwort an oellerer (Nr. 4) Ich will an Stelle von Herrn Stöcker antworten. Vorweg: ich persönlich bin mir auch nicht sicher, in wieweit sich die erhöhte CO2 Erzeugung auf das Klima auswirkt, allerdings denke ich schon dass die [...] mehr

30.01.2019, 18:59 Uhr

Alt oder jung Stimme Sascha Lobo grundsätlich zu, nur möchte ich den Begriff Altersvernunft relativieren: Es ist wohl auch eine Art von Diskriminierung, dass jeder Menschen, der eine gewisse Altersgrenze [...] mehr

26.01.2019, 15:35 Uhr

Priorität der Klimaziele Da schreibt tairen hier im Formum „die Klimaziele in allen Ehren aber nicht auf Kosten von Arbeitsplätzen, Wirtschaft und der eigenen Netzstabilität.“ sowie von „gesunder Energiewirtschaft“. Was ist [...] mehr

21.01.2019, 11:00 Uhr

Gemeinntigkeit Was bedeutet Gemeinnützigkeit? Es ist wohl etwas, was der Gemeinschaft, also uns allen nützt. Die Umwelthilfe nutzt der Gemeinschaft, indem sie auf die Einhaltung von Gesetzten (z.B. bezüglich [...] mehr

05.01.2019, 13:47 Uhr

Wozu noch mehr Konsum? Dieser zusätzliche Konsum sind größtenteils Güter und Dienstleistungen, die man nicht wirklich braucht. Nachhaltigkeit ist in diesem Sinne nicht erwünscht. D. h. der auch von der Politik beschworene [...] mehr

06.12.2018, 18:42 Uhr

Lebensstil Dieser Lebensstil, den in den sogenannten reicheren Ländern vom Normal- und Besserverdienenden heute gepflegt wird, war noch nie so wenig ökologisch wie heute. Beispiele: Es gab noch nie so viel [...] mehr

06.12.2018, 18:21 Uhr

Wer ist naiv? Zitat von vegefranz: „Das Klima ändert sich seit Millionen von Jahren“. Das stimmt, nur hat sich das Klima noch nie so rasch verändert wie in den letzten Jahrzehnten. Die langsameren [...] mehr

Seite 1 von 79