Benutzerprofil

kolombo

Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 99
Seite 1 von 5
18.06.2019, 18:07 Uhr

Einmal herzhaft gelacht Obwohl da schon einige Steuergelder verbraten wurden, kann man auch als Steuerzahler nur frih sein, dass der EuGH den groben Unfug dieser Bundesregierung noch im letzten Moment gestoppt hat. Dass die [...] mehr

05.05.2019, 14:44 Uhr

Erstaunlicher Minister Es ist doch bezeichnend, dass Herr Spahn im Falle der Schutzimpfung mit der Law-and-order-Keule daher kommt. Man mag das in diesem Fall ja für eine konsequente Gesundheitspolitik halten. Nur muss man [...] mehr

27.04.2019, 08:51 Uhr

Diw Klimakatastrophe Sie kommt auch deshalb, weil die Deutschen noch immer mehrheitlich der Meinung sind, dass das Flüchtlingsthema ein größeres Problem wäre. mehr

22.01.2019, 07:20 Uhr

Nur symbolisch? Auch wenn das Tempolimit nur ein eher symbolischer Beitrag zum Klimaschutz wäre, es ist die Botschaft an den deutschen Mainstream, dass man so wie in den letzten 50 Jahren nicht weitermachen kann. [...] mehr

07.01.2019, 13:58 Uhr

Falsche Debatte Die Aufregung ist mal wieder symptomatisch für die SPD. Schließlich hat die Partei selbst Scholz als Vizekanzler vorgeschlagen. Jetzt wird er gefragt, ob er sich die Kanzlerschaft zutraut. Soll er [...] mehr

23.10.2018, 07:51 Uhr

Summit of absurdity Man muss weder Grenzwerte hochsetzen noch muss man Fahrverbote erteilen - wenn man denn bereit wäre, die Autobranche zur Nachrüstung der betrügerisch in den Markt gebrachten Diesel zu zwingen. Herr [...] mehr

22.10.2018, 19:56 Uhr

Jetzt lässt sie die Hosen runter ... die Klimakanzlerin. Endlich versucht sie gar nicht mehr zu kaschieren, dass ihr die Automobilindustrie wichtiger als der Gesundheitsschutz ist. Geld vor Leben. So stelle ich mir die Umsetzung des [...] mehr

09.10.2018, 22:37 Uhr

Es ist haarsträubend Das Zeitfenster, um noch steuernd in den Klimawandel einzugreifen, schließt sich gerade. Und eine der führenden Industrienationen macht in Symbolpolitik. So lange die CSU das Verkehrsministerium [...] mehr

01.10.2018, 17:41 Uhr

Transparenz? Wieso haben Castro und Reus den selben Indexwert, obwohl Reus bei den Einzelwerten z.T. deutlich vorne ist? mehr

25.09.2018, 12:58 Uhr

Auch der Staat muss mitfinanzieren Schließlich haben auch Stellen wie das BMV oder KBA nicht unwesentlich zum Diesel-Abgasskandal beigetragen. Da ist es schon symbolisch richtig, dass auch der Bund sich an den Umrüstungskosten [...] mehr

08.09.2018, 15:25 Uhr

Es ist Zeit Ein Verfassungsschutz-Präsident, der seine "Erkenntnisse" als erstes mit der Bild- Zeitung teilt, hat in seinem Amt ebenso wenig zu suchen, wie ein Innenminister, der ihm auch noch den [...] mehr

30.08.2018, 13:01 Uhr

Man muss schon sagen In Frankreich funktioniert der Staat wenigstens noch. Man spricht nicht nur über Werte, man handelt auch danach. mehr

06.08.2018, 13:36 Uhr

Auf jeden Fall sollte man sich schon mal ein T-Shirt zulegen: "Weltuntergang -ich war dabei!" mehr

02.07.2018, 22:46 Uhr

Ongoing Die Zerrüttung geht weiter, so lange dieser Innenminister im Amt bleibt mehr

28.06.2018, 14:46 Uhr

Closed Shop Union Das ist richtig. Und daher wird es höchste Zeit, sich mit den Ursachen für Flucht von Menschen zu befassen. Gerne verlässt nämlich keiner seine Heimat, das wird auch Herr Seehofer wissen. Wenn [...] mehr

14.05.2018, 18:07 Uhr

worum es geht Es geht doch nicht um die Borniertheit der AFD oder die Bigotterie des DFB. Beides ist hinlänglich erwiesen. Hier geht es doch um die Wirkung dieser Handlung von zwei türkischstämmigen deutschen [...] mehr

08.05.2018, 12:32 Uhr

Falsche Behörde Um die deutsche Automobilwirtschaft sollte sich zukünftig nicht mehr das KBA kümmern. Sondern das BKA. mehr

15.02.2018, 12:39 Uhr

Ich kenne auch nur eine Frau, die Fußball kompetent kommentieren kann, und das ist Sabine Töpperwien. Beim Fußball bin ich aber auch ausgesprochener Maskulinist. mehr

07.02.2018, 08:01 Uhr

krampfig Wenn das Ende von Koalitionsverhandlungen, wo es also um das Ende der Wurst geht, mit si viel Krampf beladen ist, kann man ja kaum erwarten, dass die Mitglieder der SPD dem Ergebnis mit Begeisterung [...] mehr

29.01.2018, 07:54 Uhr

Controlling ...findet in der deutschen Automobilindustrie anscheinend nur im Finanzbereich statt. was ethisch im Namen und Auftrag der Konzerne passiert, scheint in den Vorständen niemanden näher zu [...] mehr

Seite 1 von 5