Benutzerprofil

jo.lemberg

Registriert seit: 06.12.2015
Beiträge: 27
Seite 1 von 2
28.06.2019, 15:50 Uhr

Warum erwähnt niemand den Irrsinn riesiger, kahler Monokultur-Flächen? Es gibt ausgearbeitete Theorien von Polykultur, wonach eben auf Äcker immer auch schattenspendende und mit dem Wurzelwerk Grundwasser anziehende Bäume gehören. Oder hat die Natur solche riesigen [...] mehr

29.07.2018, 17:44 Uhr

Geistiger Einklang mit der Natur... "Nicht zuletzt angesichts der Tatsache, dass der menschengemachte Klimawandel unsere Ernährungsprobleme verschärfen wird. Pflanzen, die mit weniger Wasser auskommen, mehr Hitze aushalten, weniger [...] mehr

08.05.2018, 18:22 Uhr

Dummheit der Männer... Ich habe mich ehrlich gesagt mit der ganzen "#metoo-Debatte" bisher nur sehr am Rande befasst. Doch um in aller Einfachheit eine Offensichtlichkeit zu formulieren, muss man wohl sagen, dass [...] mehr

15.02.2018, 16:49 Uhr

Organische Ursachen von Depressionen nicht unterschätzen Man sollte hier auch den Zusammenhang zwischen körperlicher und geistiger Gesundheit nicht unterschätzen. Warum stecken manche Stress scheinbar leichter weg als andere? Schnell schiebt man Symptome [...] mehr

27.08.2017, 21:48 Uhr

Einerseits kann ich Sie zwar verstehen, andererseits muss man sich vielleicht dann doch auch selbst bemühen, die beiden Parteiprogramme zu überfliegen bzw. sogar zu lesen. Ich finde, dass Herr [...] mehr

26.08.2017, 18:29 Uhr

Dass ein Fernsehduell alleine zur Meinungsbildung nicht reicht, sollte wohl klar sein. Aber vor einem zweistelligen Millionenpublikum direkt zu sprechen, halte ich für nicht ganz irrelevant zur [...] mehr

26.08.2017, 16:26 Uhr

Und worauf genau fundiert jetzt diese sachlich begründete Vermutung? Verzeihung, wenn ich jetzt hier eine Binsenweisheit anführe, aber ich finde es fürchterlich, wie undifferenziert und [...] mehr

06.08.2017, 01:29 Uhr

Naja... Sowas muss er wohl über seine favorisierte Koalitionspartnerin sagen. Und vielleicht glaubt auch kaum einer mehr an gravierende Verschiebungen, aber für so sehr zementiert halte ich die aktuellen [...] mehr

16.07.2017, 16:58 Uhr

Zustimmung.... Sie sprechen mir aus der Seele. Ich finde das auch fürchterlich, wie undifferenziert und "launisch" manche Artikel geschrieben sind. Das stört mich aber schon seit Jahren- auch im [...] mehr

28.06.2017, 14:53 Uhr

Gut, jeder gibt mal eine Meinung ab, die nicht fundiert ist, weil man eben gerade mitreden will. Aber es stand doch jetzt schon diverse mal hier: Lothar-Günther Buchheim hat, soweit ich mich [...] mehr

23.06.2017, 20:24 Uhr

Einfache Lösungsansätze... Mag ja sein, dass man wahnsinnig teure Entsalzungsanlagen bauen könnte- der Mensch macht es vielleicht auch gerne kompliziert... Aber die Frage ist für mich: Zu wie viel Prozent war Italien/Europa im [...] mehr

03.02.2017, 18:57 Uhr

Der ein oder andere scheint hier ja eher skeptisch zu sein. Ich persönlich bin mir aber recht sicher, dass der Erfolg Schulz' nachhaltiger sein wird, als manch einer annimmt. Einfach weil er mir als [...] mehr

28.01.2017, 10:55 Uhr

Nehmen Sie es mir nicht übel, aber ich kann das nicht lesen. Nicht eine Zeile. Und das ist nicht gegen die Autorin oder den Spiegel gerichtet, sondern einfach, weil es so fürchterlich belanglos [...] mehr

17.12.2016, 12:53 Uhr

Es wundert mich doch ein wenig, wie viele Männer hier schreiben, dass ja auch mal die Frauen den ersten Schritt machen könnten. Mein Ding wäre das nicht. Aber das klingt auch alles irgendwie viel zu [...] mehr

08.12.2016, 21:34 Uhr

Sprache will gepflegt sein Naja, jeder macht mal Fehler, aber ich finde es schon wichtig, dass man der eigenen Sprache mächtig ist und für mich persönlich ist es auch eine Frage des Ehrgeiz und der Sorgfalt, dass ich ein [...] mehr

22.10.2016, 16:16 Uhr

Naja, ich selbst komme aus der Generation Ende 80er und bin in gewisser Weise mit PCs und Videospielen aufgewachsen. Meine Meinung zu Shootern dieser Art ist: Ich persönlich nehme das [...] mehr

07.10.2016, 16:19 Uhr

Und worin genau liegt jetzt die "Unsympathie" bei Herrn Schulz? In der oberflächlichen Launigkeit ihrer anmaßenden Beurteilung oder in einer sachlichen und inhaltlichen Beurteilung des [...] mehr

07.10.2016, 16:10 Uhr

Teilweise weiß ich aber auch nicht, welche oberflächlichen und launischen Maßstäbe hier zur Beurteilung eines Politikers angelegt werden. Also ich habe sicherlich nicht jeden Auftritt und [...] mehr

15.08.2016, 17:51 Uhr

Nachdem mein erster Beitrag, aus mir unersichtlichen Gründen, wohl ignoriert wurde, möchte ich nochmals, möglichst sachlich und der Allgemeinheit dienend, darauf hinweisen, dass ich zwar [...] mehr

14.08.2016, 04:51 Uhr

Schade, den 3. Satz hab ich leider nicht mehr sehen können, aber ich hätte es Kerber sehr gegönnt... Hat nicht sollen sein mehr

Seite 1 von 2