Benutzerprofil

thana

Registriert seit: 21.11.2007
Beiträge: 1211
Seite 1 von 61
24.03.2012, 22:21 Uhr

... Ich schätze mal, die Kreativen verteilen sich da in etwa wie der Rest der Bevölkerung. mehr

24.03.2012, 22:20 Uhr

... Richtig. Und wie in zahllosen anderen Bereichen auch stellt sich das Problem, daß wir Waren global handeln, aber keinerlei einheitliche Grundlage dafür haben. Das wir in einer globalen, digitalen [...] mehr

24.03.2012, 22:13 Uhr

... Und die Vertriebsindustrie ist kein Markt? Machen die das aus Nächstenliebe? mehr

24.03.2012, 22:03 Uhr

... Habe ich geschrieben, das es die Kreativen sind? Nein. Es handelt sich schlicht um die derzeit favourisierte Gesellschaftsform - und da wir in einer Demokratie leben, kann man wohl behaupten, die [...] mehr

24.03.2012, 21:39 Uhr

... Die Kleidung passt schlecht durch die Leitung... außerdem kann ich mir eh keine neue leisten. Ich besitzte keine Samsung-Produkte.. und auch die passen schlecht durchs Kabel. Meine Arbeit war [...] mehr

24.03.2012, 21:32 Uhr

Nö, muß man garnicht. Man macht das nächste Radio an und hört dort eben die anderen 150.000 Bands. Pech für den einen, den man nicht gehört hat (und dem vielleicht sogar Geld gegeben hätte). mehr

24.03.2012, 21:29 Uhr

... Es steht dem Künstler frei, sein Werk vor Veröffentlichung von jedem bewerten zu lassen, der ihm in den Kram passt. Oder auch nicht. Der vielbeschworene Markt wird dann eben zeigen, wie weit er [...] mehr

24.03.2012, 21:25 Uhr

Irgendwie ist man hierzulande nicht in der Lage, Urheberrecht und Verwertungsrecht zu unterscheiden. Auch so eine Stilblüte dieser ganzen Debatte. In erster Linie geht es hier um [...] mehr

24.03.2012, 21:05 Uhr

... Und da kommt dann schon das nächste Problem. Wie mißt man den Wert kreativer Arbeit? Lichtsetzender Kameramann XY bekommt seine Gage für Blockbuster Z, und damit hat es sich, auch wenn seine [...] mehr

24.03.2012, 20:45 Uhr

... Das ist aber ein Problem der Gesellschaft. Die Gesellschaft will eine Marktwirtschaft. Der Kunde will keine Verlage und Verwertungsindustrie mehr. Der Kunde will Vertriebswege, die seinen [...] mehr

24.03.2012, 20:15 Uhr

... Das, was Künstler schon immer machen mussten: Andere davon überzeugen, ihre Arbeit zu bezahlen. Ob der Künstler nun einen hohen Preis für ein exclusives Werk verlangt und sich dementsprechend [...] mehr

24.03.2012, 20:03 Uhr

... Sehr schön gesagt. Ich arbeite (wenn denn mal Arbeit da ist) selber in der Kreativ- und Medienbranche und kann bestätigen, wie eng der Markt da ist. Es gibt einfach viel zu viele - auch durch den [...] mehr

24.03.2012, 13:03 Uhr

Warum wird das hier hingestellt, als sei es eine bahnbrechende Neuigkeit? Man nennt es Kapitalismus. Wer hat, der hat und beutet die aus, die nichts haben. War schon immer so, und wie es [...] mehr

24.03.2012, 12:57 Uhr

Yup...Erfolg Dank hochsubventionierter industrieller Landwirtschaft. Dann hört es aber auch ganz schnell wieder auf. Anscheinend hat Gott nichts gegen Umweltverschmutzung und Tierquälerei. Der [...] mehr

24.03.2012, 12:42 Uhr

Quark. Natürlich verkaufen sich mittelmäßige, massentaugliche Produkte besser. Völlig egal, ob sie direkt oder über die Vertriebsindustrie vermarktet werden. Der Direktvertrieb ist aber gerade [...] mehr

23.03.2012, 12:13 Uhr

... Fröhlich auf zur nächsten Neiddebatte. Es ist genug Geld da, es sind genug Waren da. Für alle. Wann schauen all die Lemminge endlich mal nach oben und begreifen, daß sie nur gegeneinander [...] mehr

22.03.2012, 20:13 Uhr

... Mozart wurde gut bezahlt, er konnte nur mit dem Geld nicht umgehen bzw. hat sich mit Extravaganzen selber um Aufträge gebracht. Musik war damals reines Mäzenatengeschäft - wes Brot ich freß, des [...] mehr

22.03.2012, 20:10 Uhr

... Es geht nicht um Urheberrechte, es geht um Verwertungsrechte. Ich weiß nicht, wie oft man das noch sagen muß. mehr

22.03.2012, 19:55 Uhr

... Richtig. Es geht überhaupt nicht darum, daß niemand Künstler bezahlen will. Aber ich will eben den Künstler bezahlen, nicht eine riesige Vermarktungsmaschinerie, die dahinter steht. Ich kaufe, [...] mehr

22.03.2012, 19:45 Uhr

... Plattenfirmen sind also toll? Warum kenne ich dann mehrere kleinere Bands mit stabiler Fanbasis, die sich von den großen Firmen getrennt haben und ihre Musik nur noch selber vertreiben? Mag es [...] mehr

Seite 1 von 61