Benutzerprofil

sonichmeinfreund

Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 187
Seite 1 von 10
22.03.2018, 19:53 Uhr

Gefällt mir Es wird auch bestimmt Schnitte für untersetzte Figuren oder Männer mit dickem Bauch geben. Für die Präsentation sucht der Designer aber keine Normalos aus. Ich denke die Ärmelstreifen kommen noch [...] mehr

08.03.2018, 22:36 Uhr

Lieber sein lassen Nee kein Schwächling. Nur Vernünftig. Ohne ein gutes Angriffskonzept, nicht machbar. Keine Abwendung des Familienzorns möglich. mehr

28.02.2018, 15:02 Uhr

Welche Eskalation? "In Deutschland eskaliert die Abgabendebatte" ??? Habe ich gar nicht mitbekommen. Ich lese immer nur hohe Einschaltquoten bei vielen Produktionen. Die paar tausend Leute, die in den [...] mehr

15.02.2018, 08:39 Uhr

leichtfüßig Herzlichen Glückwunsch. Unglaublich gut. Ich habe glaube ich noch nie eine derart geschmeidige Kür gesehen. mehr

09.02.2018, 11:33 Uhr

A.r. Sowas steht hier weil viele die Berichte von Fr. Rützel lesen wollen. Das ist schon alles. Weitergehendes Interesse an der Sendung besteht eher nicht. mehr

25.01.2018, 11:29 Uhr

Ganz ruhig meine Dampfer Dieser Text ist die Aufregung nicht wert. Nur die wenigsten haben ja überhaupt einen Schimmer vom Dampfen. Die Autorin auch nicht. Wie so oft irgendwo abgeschrieben. Naja, Hauptsache mich und viele [...] mehr

08.11.2017, 11:38 Uhr

Die Studenten heutzutage…Tss. Sind auch nicht mehr das was sie mal waren. Zu meiner Zeit war die Luft erfüllt von sexueller Energie. Alle haben dauernd rumgevögelt und sexualisierte Kunst und [...] mehr

12.10.2017, 12:38 Uhr

Glaube ich nicht. Für so etwas haben wir noch gar keine Stromnetze. http://www.spektrum.de/kolumne/was-waere-wenn-wir-alle-elektrisch-fahren-wuerden/1441400 mehr

20.09.2017, 10:23 Uhr

Soso. "..p.s.Ihre Rangordnungstheorie ist mittlerweil überholt" Überprüfen Sie diese These mal mit einem Riesenschnauzer oder so. Der macht Sie fertig. Viel Spaß. mehr

17.07.2017, 08:50 Uhr

3 Mio. ? "Musik ist seit jeher die treibende Kraft in der Drei-Millionen-Metropole" Laut wikipedia.de sind es nur 640.000 mehr

08.06.2017, 14:16 Uhr

am Ende gut Ich meine grenzwertig in Bezug auf die recht aufwendige Prozedur. Also was mit dem verstorbenen angestellt wird und was man als Zuschauer dabei empfindet. Das bekommen die Angehörigen ja nicht [...] mehr

08.06.2017, 13:15 Uhr

Kommt drauf an Für mich ist diese Assoziation wichtig um ein Gefühl für die Textur zu bekommen. Ganz gut als kalt und irgendwie halbfest, nicht schwabbelig zu verstehen. Finde ich nicht stimulierend und anfassen [...] mehr

08.06.2017, 12:29 Uhr

zu empfindlich Gibt es Ihrer Meinung nach eine Möglichkeit das Ganze noch sachlicher zu beschreiben? (Kopfkratz) mehr

08.06.2017, 12:01 Uhr

Ganz normal erzählt Ob Sie das als meckern empfinden hat mit Ihrer inneren Goldwaage zu tun. Ich finde er erklärt einfach nur ein paar Nachteile des Jobs. Meckern geht für mich anders. Negativer (Sch*** Nachtflug. [...] mehr

08.06.2017, 08:15 Uhr

Irgendwer muss es ja machen Welche Strategie empfehlen Sie denn? Wie würden Sie damit fertig werden bzw. wie hätte sich die Bestatterin diesem ziemlich krassen Job nähern sollen? mehr

23.05.2017, 12:25 Uhr

Das ist beeindruckend. Mehr 8,6 Millionen Soldaten. Also vier mal so viel wie die zur Zeit größte Streitmacht der Welt. Man lernt nie aus. Bitte mal bei Wikipedia korrigieren. mehr

08.05.2017, 14:39 Uhr

Haha, ist uns auch schon mal aus versehen passiert. Last minute ungeprüft gebucht und Zack ist man im Alkiparadies gelandet. Schlimm war die Sauferei schon nach dem Frühstück. Möchte ich nicht [...] mehr

12.04.2017, 16:05 Uhr

Unfairer Tiefschlag Tja, nicht selbst verbockt und doch bestraft. Sehr traurig die erste Lektion in deutscher Rechtslogik auf die harte Tour zu lernen. mehr

12.04.2017, 15:35 Uhr

Armut ist relativ Quatsch. Warum gibt´s dann bloß so viele Speiseangebote für Kinder? Weil diese Kids zuhause kein Frühstück und kein Mittagessen bekommen. In Starnberg jetzt gerade nicht aber in Großstädten [...] mehr

24.03.2017, 15:15 Uhr

Betrug http://www.berliner-zeitung.de/politik/geheime-gutachten-zur-maut-deutsche-autofahrer-muessen-kraeftig-fuer-autobahnen-zahlen-26243034 Die ziehen uns alle eiskalt ab. Ein Stoff für Hollywood. mehr

Seite 1 von 10