Benutzerprofil

elibobo

Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
22.05.2019, 07:07 Uhr

Sozialleistung Die Grundrente ist kein erarbeiteter Anspruch wir die eigentliche Rente, sondern eine Sozialleistung der Gesellschaft. Eine Bedürftigkeitsprüfung ist damit unverzichtbar. mehr

07.05.2019, 09:50 Uhr

Man blicke in deutsche Gärten Kirschlorbeer und Thuja allerorten. Nett anzusehen, aber ökologisch wertlos. Dazu noch reichlich Steingärten, pflegeleicht. Auch hier könnte jeder einen kleinen Beitrag leisten, der über ein klein [...] mehr

03.05.2019, 07:07 Uhr

Soziale Marktwirtschaft hat diese Republik stark gemacht. Die derzeitigen Verhältnisse sind sicher nicht das, was wir auf Dauer wollen können. Aber dass der Sozialismus überall versagt, kann man auf der ganzen Welt [...] mehr

09.04.2019, 13:43 Uhr

Es fehlt an Gesamtkonzepten Einerseits wird maximale Mobilität der Arbeitnehmer erwartet, viele können sich keine Wohnung in der Nähe ihrer Arbeitsstelle mehr leisten. Dann soll auch noch der Weg dorthin verteuert werden, damit [...] mehr

15.03.2019, 12:32 Uhr

Samstags... würden mich die Proteste beeindrucken. Beim Schwänzen sind ja fast alle dabei, aber in der Freizeit? mehr

08.03.2019, 07:00 Uhr

Herr Kahrs... sollte mal seine Wortwahl prüfen. Den politischen Gegner als schlechte Wahl zu werten, ist das eine, aber die Bezeichnung Niete empfinde ich als unangemessen. Auf welchem Niveau sind wir in der [...] mehr

10.02.2019, 20:37 Uhr

Das Pendelmodell setzt voraus, dass die Eltern am gleichen Ort wohnen bleiben. So nah, dass die Schule von beiden Wohnungen aus gleich gut erreichbar bleibt. Viel Erfolg auf dem heutigen Markt! Oder beruflich bedingte [...] mehr

04.02.2019, 10:39 Uhr

Kann mich den Foristen nur anschließen Für Kinder ist das Warten und Ruhig-sitzen-sollen im Restaurant meist genug Herausforderung genug. Es ist Aufgabe der Eltern, insgesamt für eine ausgewogene Ernährung zu sorgen und nicht der Wirte. [...] mehr

05.12.2018, 07:26 Uhr

Ethisch vertretbar? Hunderttausende Abtreibungen weltweit sind vertretbar. Leihmutterschaft gibt es in vielen Ländern. Wo soll dann hier das Problem sein? Ob die Kostentragung dann Aufgabe der Solidargemeinschaft ist, [...] mehr

22.11.2018, 20:03 Uhr

Der Prophet im eigenen Haus wird nicht gehört. Wer als Beamter auf die Einhaltung von Recht und Gesetz pocht, gilt als Fortschrittsverhinderer und wird kalt gestellt. Noch Fragen, wofür die Berater sind? mehr

17.07.2018, 06:59 Uhr

Trump huldigt den Despoten dieser Welt. Neid? Für die Werte, die Europa mehr als 70 Jahre Frieden gebracht haben, interessiert er sich eher nicht... mehr

20.06.2018, 07:23 Uhr

Wenn wir die Präsidentschaft Trumps ohne Beginn des dritten Weltkriegs überstehen, können wir uns wahrscheinlich glücklich schätzen. Vor kurzem noch unvorstellbar, was sich derzeit in der Weltpolitik abspielt... mehr

24.05.2018, 09:42 Uhr

Das sog. reale Einkommen ist inflationsbereinigt. So zumindest die Definition meiner Kenntnis nach. Prüfen Sie Ihre Einkünfte mal darauf hin. mehr

16.05.2018, 10:23 Uhr

Die Tabelle ist unsinnig Ohne Verbeamtung können Lehrer keiner Besoldungsgruppe angehören. Bezahlung dürfte dann gemäß TVöD erfolgen. Das hat wieder ganz andere Auswirkungen auf die Attraktivität. Angesichts dessen, was [...] mehr

22.02.2018, 07:24 Uhr

Wie praktisch Wenn die Lehrer Waffen tragen, muss man als Amokläufer nicht mal eine mitbringen. Abnehmen reicht.... mehr

17.01.2018, 19:35 Uhr

Quid pro quo Wer sich auf Lebenszeit verbeamten lässt und damit die absolute berufliche Sicherheit genießen will, zahlt dafür - freiwillig - den Preis: Verzicht auf das Streikrecht und die Freizügigkeit. Mir ist [...] mehr

15.12.2017, 22:48 Uhr

Auch wenn ich die Lösung nicht richtig finde, ist zumindest mal die Analyse richtig. Unser Staat setzt auf den mündigen Bürger. Mündig ist man nicht, weil man volljährig ist, sondern in der Lage, sich und seine Umwelt richtig einzuschätzen und [...] mehr

18.11.2017, 10:51 Uhr

Wäre vielleicht schlauer gewesen, erst zu handeln und dann zu berichten. Da verstehe ich auch manchmal die Medien nicht. Religionsfreiheit ist ein hohes Gut, aber sie findet da ihr Ende, wo sie nicht mehr mit dem Grundgesetz [...] mehr

05.11.2017, 11:17 Uhr

Sonntag bleibt gefälligst zu Wo sind wir denn hier? Wer es nicht schafft, am Samstag vor Heiligabend bis 20 oder 22 Uhr seine Einkäufe zu erledigen, sollte mal sein Organisationsvermögen hinterfragen. Lasst den Verkäufern doch [...] mehr

14.09.2017, 09:09 Uhr

Der Mensch.... ...ist nun mal keine Maschine. Immer mehr Arbeit, die durch immer weniger Menschen erledigt werden soll, kann nicht ohne Auswirkungen bleiben. Vor allem bleibt bei dem Termindruck kein Raum für [...] mehr

Seite 1 von 2