Benutzerprofil

reverend.speaks

Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 176
Seite 1 von 9
11.07.2019, 22:41 Uhr

Es geht nicht um "Kommunisten und Sozialisten", sondern neoliberal oder nicht. Das Mantra der Neoliberalen lautet: Freiheit ... für den Fuchs im Hühnerstall! mehr

11.07.2019, 22:36 Uhr

Bitte informieren Wie bitte? Soja wird für die Schweinefleischproduktion angebaut, steht doch im Artikel, Tierfutter. [...] mehr

27.06.2019, 23:33 Uhr

Das ist Quatsch. Um "radikale Veränderungen in kurzer Zeit" umzusetzen, braucht man viel Personal. Hier geht es aber um Renditen, Boni und Dividenden als Quartalsergebnisse. mehr

27.06.2019, 23:30 Uhr

Alles läuft nach Plan "Mir gefiele es besser, wenn meine BASF-Aktien wg. wachsenden Gewinnen statt Personalabbau stiegen." Aber genau deswegen werden ja die Gewinne und somit auch die Dividenden steigen, [...] mehr

26.06.2019, 13:54 Uhr

Keine Weichmacher Die Kunststoffe der Plastikflaschen enthalten keine Weichmacher. Selbst wenn, würden die nicht herausgelöst, da Weichmacher fettlöslich sind. Das Problem gibt es also eher bei Wurst- und [...] mehr

20.06.2019, 10:15 Uhr

Nochmal nein "Man sollte aber auch bedenken dass diese Superreichen unsere Arbeitsplätze sichern." Glauben Sie, dass die Erde am Anfang wüst und leer war, dann regnete es Reiche vom Himmel und die [...] mehr

20.06.2019, 10:12 Uhr

Oh nein "Die Vermögenden geben uns doch Arbeitsplätze" Nein, Arbeitsplätze entstehen, wenn Produkte oder Dienstleistungen gebraucht werden. Für die Finanzierung gibt es Banken. Kein Reicher [...] mehr

28.05.2019, 01:28 Uhr

Au weia Wieder eine Bestätigung, dass Menschen in Machpositionen durchaus infantil sein können. Jeder geht ja seinen Weg der Reifung – aber sollte man währenddessen ein so hohes Amt bekleiden? Zum Glück gibt [...] mehr

17.05.2019, 17:46 Uhr

Ach so, na dann "Wir schütten die Leute mit Geld zu, und sie werden trotzdem nicht zufriedener" Na dann ist es wohl besser, weniger "Leute" mit Geld zuzuschütten und dafür mehr Reiche und [...] mehr

17.05.2019, 17:44 Uhr

Ach so, na dann "Wir schütten die Leute mit Geld zu, und sie werden trotzdem nicht zufriedener" Na dann ist es wohl besser, weniger "Leute" mit Geld zuzuschütten und dafür mehr Reiche und [...] mehr

12.05.2019, 01:13 Uhr

Nebenwirkungen " Containerschiffe haben daran einen beträchtlichen Anteil. "Arbeitspferde der Globalisierung" werden sie genannt" Jedes Jahr havarieren ca. 10.000 Container. Fallen ins Meer, [...] mehr

30.04.2019, 19:17 Uhr

Welche Ideologie "... hauptsache Macht der Ideologie." Gibt es überhaupt ideologiefreie Regierungen? USA und große Teile Europas hängen an der neoliberalen Ideologie, die u.a. von einem [...] mehr

30.04.2019, 19:11 Uhr

Die Meinung der Anderen kann nur falsch sein Was halten Sie denn davon, dass ich "Ihren" Beitrag als von Chatbots der US-Cyber-Armee geschrieben einordne? mehr

30.04.2019, 11:33 Uhr

Weltfremd Ich glaube, Seehofer weiß nicht, was wirklich "sachlich und zeitlich unabweisbar" ist. Bürger, die am Rande des Existenzminimums arbeiten, könnten es ihm sagen. mehr

11.04.2019, 22:55 Uhr

Schön aber nicht essenziell "Wir streben nach Erkenntnis" Ja, das ist richtig. Ich denke aber, dass wir im All nicht die Antworten auf unsere drängenden Fragen finden, sondern in uns. Warum lassen wir andere Menschen [...] mehr

14.03.2019, 22:22 Uhr

Nein, es ist nicht nur Werbung Es ist ein Tiefpunkt menschlicher Existenz, wenn profitorientierte Unternehmen Eltern animieren, ihre Kinder in ein Fake-Spiel zu verwickeln. Eine Spielart schwarzer Pädagogik, die jegliches [...] mehr

10.03.2019, 21:31 Uhr

Haha Wo der Bund der Steuerzahler bleibt? Na ganz einfach: in seiner neoliberalen Ecke. Dort kämpft er schon immer für Privatisierungen, z.B. den Einkauf von Beratungsleistungen! mehr

06.03.2019, 15:27 Uhr

Warum nicht? Warum wollen Sie eine Leistung nicht fair vergüten? Arbeiten Sie auch gerne ohne oder mit zu geringer Bezahlung? mehr

04.03.2019, 10:49 Uhr

"... Man muss schon ein sehr vom Leben abgehängter und verbitterter Mensch (...) an einem E-SUV reiben tut. ..." Autos tuten, aber die unsachgemäße Verwendung des Hilfsverbs [...] mehr

04.03.2019, 10:23 Uhr

Zu kurz gedacht Den Konsum mehr besteuern und auf Einkommensteuer zu verzichten bedeutet, dass die unteren Lohngruppen, die zwangsweise alles für die Daseinsvorsorge ausgeben müssen, prozenzual mehr Steuern [...] mehr

Seite 1 von 9