Benutzerprofil

Danieljoseph

Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 30
Seite 1 von 2
08.01.2016, 06:09 Uhr

Nur damit ich nicht falsch verstehe... Katar ist ein eigenständiger Staat mi einer Regierung. Die sich benimmt wie im Mittelalter. Aber reich ist. Nur damit ich es verstehe... finanziert der FCB den Staatshaushalt so intensiv, dass sich [...] mehr

27.12.2015, 13:00 Uhr

Alles zu einer geringeren Entlohnung Zu den häufigen Einsätzen kommt noch bedauerlicherweise die Tatsache, dass den Notärzten die Vergütung pro Einsatz auf die Hälfte gekürzt wurde (von etwa 90€ auf 45€ brutto), und ab dem sechsten oder [...] mehr

04.04.2015, 09:25 Uhr

Nicht ganz lustig Die Toten Hosen haben lediglich einen Prozess vermieden, fanden es aber auch nicht lustig. Die bundeskanzlerin hat sich jedoch persönlich für diesen Missbrauch bei den Toten Hosen entschuldigt. [...] mehr

30.03.2015, 06:06 Uhr

Na, da geht doch der Austritt aus der Eurozone noch leichter. Einfach auf Rubel umstellen, und dann wird Griechenland auch noch russisch. War es bestimmt irgendwie schon immer. Teil des Großrussischen Reiches. Da gibt es bestimmt [...] mehr

13.01.2015, 06:06 Uhr

Das haben die Jungs, die glaubten, mit ein paar Kalaschnikofs und durch Terror und Mord hier einen Sinneswandel in ihrem Sinne zu erreichen, wohl nicht bedacht. 100% Werbung und eine potenzierte Auflage, obwohl [...] mehr

12.10.2014, 21:53 Uhr

Und in Deutschland wird wie so oft erst mal schön gewartet, bis sich gezeigt hat, dass wohl anscheinend doch Grund zur Sorge bestanden hätte, wenn man einfach nur nachgedacht hätte. Na, da fühlt man sich doch wirklich [...] mehr

01.09.2014, 16:45 Uhr

Was treibt diesen Menschen an? Ich frage mich, warum in aller Welt er so weit geht und mehr oder weniger einen bewaffneten Konflikt mit der NATO provozieren will. Hat er so große innenpolitische Probleme? Man sollte diesen Menschen [...] mehr

29.07.2014, 16:24 Uhr

Darauf warte ich eigentlich auch schon lange. Aber ich möchte bezweifeln, dass ein deutscher Politiker den Mumm hat, Schröder anzugreifen. mehr

30.06.2014, 05:59 Uhr

Das erinnert mich an den guten alten Isnogud "Ich will Kalif sein anstelle des Kalifen!". Wie oben bereits erwähnt, ist der Irrsinn perfekt. Alles, was irgend einen Bart trägt, scheint auf den nächsten [...] mehr

16.05.2014, 09:45 Uhr

Ist doch kein Problem. Sollen sie doch ihre Kinder von der Gesellschaft und der Schule fernhalten. Jeder ist seines Glückes Schmied. Aber dann würde ich doch auch sehr bitten, jedwede staatliche Unterstützung [...] mehr

29.04.2014, 06:03 Uhr

Gott sei Dank bin ich nicht im Umfeld von Herrn Schröder. Denn wenn jemand Wlad Putin als seinen BFE bezeichnet, sollte man dieser Person genau so wenig trauen, wie man es Putin kann. mehr

07.04.2014, 06:01 Uhr

@anovus Wie konnten Sie mir das antun? Ich wolle exakt den selben Kommentar schreiben. Jetzt ist die Luft raus... ;-) mehr

19.03.2014, 08:32 Uhr

Dass Vlad Putin ein hemmungsloser Opportunist ist, dem alles Recht zu sein scheint um seine Häfen zu behalten (siehe Syrien) sollte auch dem letzten Putinfan klar geworden sein. Bruch des Völkerrechts? Egal. Tote [...] mehr

10.03.2014, 19:36 Uhr

Na da kann ich ja froh sein, dass ich zu Spitzenzeiten mit Notarztschichten auf nur 92 Stunden die Woche komme. Muss ich gleich mal meiner Familie erzählen, wie glücklich wir uns alle schätzen können... mehr

24.02.2014, 10:11 Uhr

"Ich äußere mich nicht zu politischen Themen, nur zu Fragen, die unsere Kirche oder das christlich-jüdische Verhältnis betreffen", sagt Schnabel. Auch sein evangelischer Nachbar Propst [...] mehr

28.12.2013, 07:57 Uhr

Vorbildlich Es ist geradezu vom vorbildlichen Charakter eines Berlusconi, wie sich der nette Herr vom Bosporus gerade gibt. Alles auf andere schieben, sich selber in den Himmel loben und die Judikative versuchen [...] mehr

27.12.2013, 12:56 Uhr

Ja neh... ...is klar. Erdogan ist der demokratischste Regierungschef, den es seit der Erfindung der Demokratie gegeben hat. Ist ja allseits bekannt. mehr

23.12.2013, 20:26 Uhr

Des einen Landes Dissident ist des anderen Landes Verräter. Allerdings sehe ich in einem Menschen, welcher dem herrschenden Machapparat zu viel Geld hatte und einfach nur deswegen gefährlich war, [...] mehr

27.11.2013, 06:10 Uhr

Oh weia.... Wie bereits zuvor geschrieben: Mir geht mein Feindbild verloren. Meinen höchsten Respekt an ihn und viel, viel Erfolg und Glück. Und ein langes Leben. mehr

08.11.2013, 18:52 Uhr

Es ist nicht die Frage ob der Patient weiß zu welchem Arzt er muss, denn dieses kann von jedem Arzt, egal welcher Fachrichtung er angehört, ganz gut beurteilen. Also ob z.B. die Unterbauchschmerzen eher chirurgischen oder [...] mehr

Seite 1 von 2