Benutzerprofil

erntehelfer53

Registriert seit: 01.01.2016
Beiträge: 272
Seite 1 von 14
19.10.2016, 00:20 Uhr

Die CDU sieht nach, wie vor, dem ...... ..... großen Zustimmungsverlust tatenlos zu. Mind. 25% der Abgeordneten werden ihren Platz im BT räumen müssen. Dass dies bislang geräuschlos geschieht ist unverständlich. mehr

18.10.2016, 14:11 Uhr

Eine einmalige Möglichkeit...... ...... ergibt sich bei der anstehenden BT-Wahl. Eine Kanzlerin kann aufgezeigt bekommen, dass sie nicht gegen den Willen des Volkes regieren kann und eine sich dann daraus ergebene Situation, dass [...] mehr

09.10.2016, 20:59 Uhr

LaGo, ein Elefant? Soll ich Ihnen den Spiegel Artikel heraussuchen, der sinngemäß hieß "LaFo, vor den Trümmern seiner Politik"? mehr

09.10.2016, 20:56 Uhr

Was, bitte, positives gibt es von der Wählertäuscherin Ypsilanti zu berichten? Und was, bitte, gibt es vom Abhauer und Verstecker LaFo zu berichten. Mit Frau Wagenknecht verbinde ich nur ihre [...] mehr

09.10.2016, 19:06 Uhr

Gut, dass Sie an Clement erinnern. Wir Hessen sind ihm noch heute dankbar, dass auch er uns vor dieser Ypsilanti bewahrt hat. Besondere Erwähnung bedürfen auch die 4 Aufrichtigen aus der SPD an [...] mehr

09.10.2016, 18:58 Uhr

LaFo, dieser Westentaschenpolitiker? Wir sollten froh sein, dass dieser Abhauer und Verstecker nichts mehr zu melden hat! mehr

09.10.2016, 18:23 Uhr

Dieser hat doch gar keine Zeit, er lässt sich täglich wagenknechten. mehr

09.10.2016, 18:21 Uhr

Genau, denn dieser würde uns vor den Kommunisten schützen. Guter, nein, bester Mann in der SPD! mehr

04.10.2016, 10:37 Uhr

Wen interessiert das? Seit 24 Stunden keine Reaktion! Warum verweisen Sie nicht auf Venezuela, Ihr seit langen Jahren gelobten Vorzeigestaat. Läuft wohl nicht so, obwohl sie auf Öl ohne Ende [...] mehr

02.10.2016, 11:40 Uhr

Selbstverständlich oder verletzt Ungarn etwa die europ. Verträge? mehr

02.10.2016, 11:26 Uhr

Hier steht nicht die Person Orban zur Diskussion, sondern sein überlegtes staatsmännisches Handeln! Wo ist der deutsche Orban? mehr

02.10.2016, 11:20 Uhr

Solange es in Europa noch Stehplätze gibt sollten die Grenzen wohl offen bleiben? mehr

02.10.2016, 06:33 Uhr

Orban, einer der wenigen, die ...... ..... sich von Brüssel nicht alles vorschreiben lassen. Mich würde nicht wundern, wenn er bei dieser Umfrage ein ähnliches Ergebnis erzielt, wie jahrelang die Mutter der Linken in der DDR. Hier [...] mehr

01.10.2016, 12:57 Uhr

Wenn Aktionäre ihre Gelder unter das Kopfkissen legen würden, hätten wir mit einem Schlag mehrere Millionen Arbeitslose. Schon mal daran gedacht? mehr

30.09.2016, 11:22 Uhr

Die Deutsche Bank muss und..... .... wird gerettet werden. Da gibt es doch gar nichts zu deuteln! Deutschland kann es nicht zulassen, dass die größte Bank in eine Insolvenz schlingert. Alle, die hier Ihren Frust über dieses [...] mehr

28.09.2016, 20:06 Uhr

Wer den Anweisungen..... .... der Polizei nicht folgt, riskiert sein Leben. Das wissen Alle und trotzdem versuchen immer wieder welche dies zu ignorieren. Die USA beklagen auch etwa 100 erschossene Polizisten innerhalb eines [...] mehr

28.09.2016, 12:46 Uhr

Der deutsche Staat.... ..... kann nicht nur, er musste Deutsche Bank retten. Diese Kosten betragen nur einen Bruchteil der jährlichen Kosten für die Migranten. Von mir aus sollten weiterhin Boni in Millionenhöhe gezahlt [...] mehr

25.09.2016, 10:49 Uhr

Was gibt es noch zu zerdeppern bei 40% RRG? Schon lustig, wie versucht wird die SPD zu spalten. Der künftige Vorsitzende der SPD regiert zur Zeit in Hamburg und mit ihm ist RRG undenkbar. mehr

24.09.2016, 22:35 Uhr

Scherzkeks. Diesen "Schulden" stehen große Werte gegenüber. Beispiel, wenn ein Häuslebauer sich für sein 500.000 Euro teures Haus bei der Bank 200.000 Euro leiht, ist er Schuldner, hat [...] mehr

Seite 1 von 14