Benutzerprofil

Schindelaar

Registriert seit: 04.01.2016
Beiträge: 111
Seite 2 von 6
02.10.2018, 10:37 Uhr

..."wo es verfügbar und geeignet" ist" "wo es verfügbar und geeignet ist", ist ein völlig nebulöser Satz, der alle, aber auch wirklich alle Hintertürchen offen lässt. Man kann nichteinmal herausfiltern, auf was sich dieses [...] mehr

27.08.2018, 08:32 Uhr

Erbärmlich. Wie der Tod McCain's noch vor seinem Begräbnis hier instrumentalisiert wird, um die tägliche Anti-Trump Quote zu erfüllen ist erbärmlich. mehr

18.08.2018, 16:31 Uhr

Ballbesitz vs. Tore Faszinierend war vor allem, dass Bayern München sich den FC Barcelona erst dann als Vorbild auserkoren hat, als deren Spielweise längst überholt war. Als Pep Guardiola in München ankam, war [...] mehr

18.08.2018, 11:41 Uhr

Carles Piugdemontell Um Bayern München hochkant aus der Champions League raus zu prügeln reicht es allemal. mehr

24.07.2018, 16:03 Uhr

Einfach. Die Antwort auf all die in dem Artikel gestellten Fragen ist sehr einfach und geht so: Weil Özil es eben so machen wollte, wie er es eben gemacht hat. Darf er. Ohne sich zu erklären. Punkt. mehr

23.07.2018, 11:52 Uhr

Wie die "Heilige" Inquisition Der "Fall" Özil mag eine Krise des DFB aufdecken. Vielmehr deckt er aber die unglaubliche Rechthaberei mit der wir in Deutschland inzwischen unsere Möchtegern-Moralüberlegenheit zur Schau [...] mehr

20.07.2018, 11:10 Uhr

Auch mal Klartext schreiben Die Autozölle sind in erster Linie für Deutschland und sein Geschäftsmodell katastrophal und nicht für die US. mehr

19.07.2018, 09:05 Uhr

Mehr Nation wagen ab und zu Warum reden Deutsche Politiker nicht auch im Namen des Landes wo sie ein Mandat haben und welches ihr Gehalt zahlt, nämlich Deutschland? Warum denken sie immer, dass sie gleich für ganz Europa [...] mehr

18.07.2018, 16:17 Uhr

Fussballer haben keinen Erziehungsauftrag Sie liegen falsch. Ob man in der Türkei jetzt für Dieses oder Jenes im Gefängnis landet, das mag unser Gerechtigkeitsempfinden treffen. Zur hiesigen Sache tut es aber nichts. Deutschland befindet sich [...] mehr

18.07.2018, 16:15 Uhr

Erziehungsarbeit Sie liegen falsch. Ob man in der Türkei jetzt für Dieses oder Jenes im Gefängnis landet, das mag unser Gerechtigkeitsempfinden treffen. Zur hiesigen Sache tut es aber nichts. Deutschland befindet sich [...] mehr

18.07.2018, 14:30 Uhr

Staatsbürgerrechte Solange es nicht gegen Versammlungsgesetze oder andere Gesetze verstößt, darf sich ein Deutscher Staatsbürger treffen mit wem er will, wann er will, zu welchem Zwecke er will, und zwar ohne sich dafür [...] mehr

16.07.2018, 12:43 Uhr

Erbärmlich. Unter dem Deckmantel des Lustigen und Witzigen wird hier suggeriert, dass die DFB-Elf nur wegen einer Winzigkeit (Hummels' Nichttor) rausflog, sonst wäre sie natürlich ins Halbfinale gekommen, was [...] mehr

16.07.2018, 00:05 Uhr

Beide Teams Frankreich und Kroatien wären schlagbar gewesen. Wenn Kroos gegen den Koreaner das eine Ding reinmacht, dann kommen wir weiter und gewinnen auch das Endspiel gegen den Kroaten bzw. gegen [...] mehr

09.07.2018, 14:59 Uhr

Staatsbürger Die am meisten beunruhigende Frage zu diesem Thema ist komischerweise immer noch nicht gestellt worden: Müssen Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland sich inzwischen dafür rechtfertigen, wenn sie [...] mehr

21.06.2018, 01:52 Uhr

Willkommen Ja, ist ganz toll. Verlierer der Herzen und so. Was im Fussball der letzten Jahre aber immer mehr zum Vorschein kommt ist, dass erdrückender Ballbesitz über 80% der Zeit im gegnerischen Strafraum nix [...] mehr

27.03.2018, 23:30 Uhr

Testspiel Anders als die DFB-Elf, die das Ganze als Testspiel angegangen ist, haben die Brasilainer um ihr Leben gespielt. Hätten unsere Jungs es auch so ernst genommen wie die, dann hätten sie denen 3 oder 4 [...] mehr

26.03.2018, 23:09 Uhr

Pragmatismus wäre besser gewesen Hier hätte es sich empfohlen, die 2 1/2 Stunden, die Puidgemont sich auf Deutschem Territorium aufgehalten hätte zu übersehen und so zu tun, als hätte man den Typen gar nicht bemerkt. Damit wäre [...] mehr

01.03.2018, 22:22 Uhr

War zu erwarten Tja. Wir können nun mal nicht auf Dauer die Welt mit unseren Waren überfluten, selber nur wenig importieren und dann auch noch glauben, dass dies so ewig weitergeht. Auch schon unter Obama haben sich [...] mehr

11.02.2018, 09:42 Uhr

Die Zeit für Schulz zu gehen ist Reif. Schulz muss von der politischen Bühne verschwinden und zwar schnell. Nach seinen Wenden, Volten und Verdrehungen ist er niemandem mehr als zuverlässig oder ehrbar zu verkaufen. Eine Rückkehr zur EU [...] mehr

10.02.2018, 18:10 Uhr

Traurig aber nicht tragisch. Sehe ich auch so. Schulzens kurzer, dystopischer Auftritt wird die Analytiker noch lange beschäftigen. Mit unerklärlichen Vorschusslorbeeren versehen kam er, um sich alsbald als plan- und programmlosen Platzhalter zu [...] mehr

Seite 2 von 6