Benutzerprofil

Schindelaar

Registriert seit: 04.01.2016
Beiträge: 103
Seite 1 von 6
09.07.2019, 19:53 Uhr

Krankheit von Bayern München ähnlich in Politik und Wirtschaft Bayern München leidet an der gleichen Krankheit wie erhebliche Teile unserer Politik und Wirtschaft. Es wird zu sehr auf vergangene Erfolge geguckt und dabei die Zukunft verschlafen. Um die schwarze [...] mehr

04.07.2019, 18:40 Uhr

Völlig egal wer Kommissinspräsident/in wird. Wer Kommissionspräsident/in wird ist ehrlich gesagt ziemlich Schnuppe. Hauptsache der Deutsche Kandidat wurde nicht EZB Chef. Denn wäre er es geworden, gäbe es in fünf Jahren keine EU mehr. Kein EU [...] mehr

29.06.2019, 09:33 Uhr

Den Baeren und den Bock abgeschossen Baerbock instrumentalisiert eine gesundheitliche Notlage Merkels für ihre einseitige politische Agenda. Als ihr dann der Wind eiskalt entgegenbläst, rudert sie plump zurück. Fazit: Nicht wählbar. mehr

28.06.2019, 09:06 Uhr

Zum Thema "Kapitänin" Deutsche Kapitänin, deutsches Schiff. Warum bringt sie die Migranten nicht nach Hamburg? Das Mittelmeer und der Atlantik sind bekanntlich miteinander verbunden und die 15 Tage, die sie da rumgeirrt [...] mehr

24.06.2019, 14:21 Uhr

Genug Die EU besteht aus mehr Mitspielern als Frankreich, Deutschland und irgendwelche christlichen Parteien. Als Bürger eines EU Landes, welches weder Deutschland noch Frankreich heisst, und welches eine [...] mehr

22.06.2019, 13:52 Uhr

Es muss sich was ändern. Dieser Artikel und die Kommentare dazu zeigen uns zwei Sachen. ERSTENS: Erhabenes, moralisches Getue und political correctness sind bei uns eine Einbahnstraße. Käme einer auf die Idee, sich [...] mehr

22.06.2019, 10:25 Uhr

Es war einmal, im Lande des moralischen Weltmeisters... "Alte, weisse Männer"? Ehrlich? Diskriminierung nach Alter und Ethnie? Das geht? Dürfen wir dann auch auf die Gesamtheit der jungen, schwarzen Männer einprügeln? Oder auf die Araber [...] mehr

21.06.2019, 11:14 Uhr

Weber's "C" steht auch im Wege. Seien wir mal ganz ehrlich. Anders als die meisten anderen Parteien der Europäischen Volksparteien (EVP), stehen CDU/CSU nicht nur für Konservatismus, sondern sind aucgh Vertreter des [...] mehr

13.05.2019, 23:33 Uhr

Mein Rat ist umsonst. Verenchen ist 25. Ohne jemals was Nennenswertes geleistet zu haben hat sie eine Milliardenschwere Keksfabrik geerbt und, welch Wunder, ist jetzt überzeugte Kapitalistin. Soll sie machen. Sich 'ne [...] mehr

25.01.2019, 23:04 Uhr

Verpfiffen Mit Deutschland scheidet die mit Abstand stärkste Mannschaft dieses Turnieres vorzeitig aus und dass es gegen die Norweger nicht gereicht hat, liegt nicht zuletzt an der unterirdischen [...] mehr

30.12.2018, 19:00 Uhr

Demokratie Lektion Exit vom Brexit ist Deutsches Wunschdenken. In UK gibt es aber eine richtige Demokratie, die weder vor der Wirtschaft, noch vor Lobbyisten, noch vor Panikmache Halt macht. Da wird nicht solange [...] mehr

07.10.2018, 08:58 Uhr

Wenn alle es tun, dann benutze ich jetzt auch mal "Populismus" Als staatsmännische Ansprache getarnter Populismus. Für Schäuble ist nämlich nur dann alles in Ordnung, wenn es seine Partei ist, die die Minderheitenregierung stellt. Sollte es mal eine [...] mehr

02.10.2018, 10:37 Uhr

..."wo es verfügbar und geeignet" ist" "wo es verfügbar und geeignet ist", ist ein völlig nebulöser Satz, der alle, aber auch wirklich alle Hintertürchen offen lässt. Man kann nichteinmal herausfiltern, auf was sich dieses [...] mehr

27.08.2018, 08:32 Uhr

Erbärmlich. Wie der Tod McCain's noch vor seinem Begräbnis hier instrumentalisiert wird, um die tägliche Anti-Trump Quote zu erfüllen ist erbärmlich. mehr

18.08.2018, 16:31 Uhr

Ballbesitz vs. Tore Faszinierend war vor allem, dass Bayern München sich den FC Barcelona erst dann als Vorbild auserkoren hat, als deren Spielweise längst überholt war. Als Pep Guardiola in München ankam, war [...] mehr

18.08.2018, 11:41 Uhr

Carles Piugdemontell Um Bayern München hochkant aus der Champions League raus zu prügeln reicht es allemal. mehr

24.07.2018, 16:03 Uhr

Einfach. Die Antwort auf all die in dem Artikel gestellten Fragen ist sehr einfach und geht so: Weil Özil es eben so machen wollte, wie er es eben gemacht hat. Darf er. Ohne sich zu erklären. Punkt. mehr

23.07.2018, 11:52 Uhr

Wie die "Heilige" Inquisition Der "Fall" Özil mag eine Krise des DFB aufdecken. Vielmehr deckt er aber die unglaubliche Rechthaberei mit der wir in Deutschland inzwischen unsere Möchtegern-Moralüberlegenheit zur Schau [...] mehr

20.07.2018, 11:10 Uhr

Auch mal Klartext schreiben Die Autozölle sind in erster Linie für Deutschland und sein Geschäftsmodell katastrophal und nicht für die US. mehr

19.07.2018, 09:05 Uhr

Mehr Nation wagen ab und zu Warum reden Deutsche Politiker nicht auch im Namen des Landes wo sie ein Mandat haben und welches ihr Gehalt zahlt, nämlich Deutschland? Warum denken sie immer, dass sie gleich für ganz Europa [...] mehr

Seite 1 von 6