Benutzerprofil

Wolfgang Ehle

Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 15
28.07.2019, 09:46 Uhr

Endlich mal ehrlich! Der Artikel gibt die Meinung oder das Bauchgefühl von sicherlich sehr Vielen wieder. Danke dafür! Etwas zu kurz kommt die machtpolitische Seite, die direkt, oder indirekt über massivste [...] mehr

28.03.2019, 18:50 Uhr

Schwachsinn Wegen eines Päckchens Taschentücher lasse ich mich doch nicht zur Konkurrenz locken. Es reichlich Arbeitsfelder für die Wettbewerbshüter, bei denen es um echten Verbraucherschutz geht, zum Beispiel [...] mehr

05.05.2018, 18:14 Uhr

Amerikaner aufwachen! Stehen wirklich die 50 % der US-Bürger, die Trump gewählt haben, immer noch hinter ihrer Entscheidung? Ist also die Hälfte der Amerikaner so dumm und ignorant, dass sie das Schicksal der Welt einem [...] mehr

25.05.2017, 09:10 Uhr

Eigentlich ist es ganz einfach: Wenn die einheimische Industrie in der Lage wäre, auf internationalem Qualitätslevel zu produzieren, dann müssten solche hochwertigen Waren nicht mehr importiert [...] mehr

07.06.2016, 18:14 Uhr

Das hätte sie sagen sollen: Diese Aussagen sind eine Unverschämtheit und eines Staatsmannes unwürdig. mehr

03.11.2013, 10:19 Uhr

Erbärmlich Hier zeigt sich ganze charakterliche Erbärmlichkeit unserer politischen "Eliten". Holt den Mann hierher, lasst ihn aussagen, gewährt ihm Asyl und schützt ihn vor den Killerkommandos. [...] mehr

06.10.2013, 17:54 Uhr

Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe... FDP: Ausgesaugt und weggeworfen! Jedem anderen Koalitionspartner der CDU blüht das gleiche Schicksal - egal ob SPD oder Grüne. Lasst die Merkel am langen Arm verhungern, dann muss sie endlich [...] mehr

05.09.2013, 15:40 Uhr

Nicht arrogant - na ja Ich möchte Herrn Fleischhauer weitgehend zustimmen. Bei der Fernsehdiskussion zeigte Merkel allerdings auch eine gewisse Form von Arroganz: Eine gelangweilte bis angewiderte Miene bei jedem Beitrag [...] mehr

05.06.2013, 17:13 Uhr

Noch nichts gemerkt? Damit ist das Thema erstmal aus dem Wahlkampf rausgenommen. Und wenn Mutti wiedergewählt ist, wird sie uns mit der inzwischen klassischen Merkel-Gesinnungswende klarmachen, dass wir das heimische [...] mehr

12.05.2013, 12:25 Uhr

"Wann endlich dringt es bei den Spiegel-Redakteuren in das Bewusstsein vor, dass die volkstümliche Hitparade NICHT Sache der Senioren ist!" (Zitat pejoachim) Dem kann ich als 65-Jähriger [...] mehr

18.01.2013, 12:09 Uhr

Unverschämt Solche Unverschämtheiten gehen nur, weil Leute wie Herr Grube sicher sein können, dass ihre Milliarden-Visionen letztlich immer vom Steuerzahler finanziert werden. Ausserdem sollte man nicht zwei [...] mehr

07.06.2012, 22:40 Uhr

Warum die Aufregung? Data Mining ist ein alter Hut, das gibt es seit mindestens 15 Jahren und ist gängige Praxis - bei Google, Amazon, LandsEnd und allen anderen Internet-Playern. Ganz zu schweigen von cleveren [...] mehr

10.03.2012, 14:11 Uhr

280.000 für Integration Wenn es stimmt, dass CW bei den Migranten wegen seiner Äusserungen zum Thema Integration ein hohes Ansehen besitzt, dann soll er doch bitte seine Einkünfte und sein Büro nutzen, um an diesem [...] mehr

28.12.2010, 17:08 Uhr

Innere Stimme statt Gebärden Diese überspannten Muttis sollten mal auf ihre innere Stimme hören. Die sagt ihnen nämlich recht zuverlässig, wie sie mit ihrem Nachwuchs umgehen sollten. Aber heute braucht man ja für alles einen [...] mehr

22.05.2009, 16:27 Uhr

...am Besten überhaupt nicht Diese Veranstaltung ist - genau wie die zur besten Sendezeit laufenden "Mutantenstadl" - so überflüssig wie ein Kropf. mehr