Benutzerprofil

dieter.weller

Registriert seit: 15.01.2016
Beiträge: 33
Seite 1 von 2
12.09.2016, 18:09 Uhr

Wer bekommt denn die allermeisten Spenden.... .....das sind die etablierten Parteien, denen Konzerne, Firmen, reiche Privatpersonen in großem Ausmass unter die Arme greifen. Nicht zuletzt auch wir alle, als Steuerzahler, denn die bekommen den [...] mehr

07.09.2016, 08:21 Uhr

Keine Opposition im Bundestag "Eigentlich soll die Opposition die Regierung kritisieren. Doch Union und SPD übernehmen diese Aufgabe gleich mit." Das ist so, weil es in Fragen der Flüchtlings- und Migrationspolitik [...] mehr

01.09.2016, 15:55 Uhr

Nein Herr Schulz.... .....wir brauchen einander nicht mehr als die EU beispielsweise Armenien (christliches Land) braucht. Am allerwenigsten brauchen wir EU Berufspolitiker, die uns das einreden wollen, und dabei einen [...] mehr

20.08.2016, 14:28 Uhr

So ein Unsinn! "Mit Rassismus spielt man nicht" als Überschrift wenn es um die Abschaffung des Privilegs der doppelten Staatsbürgerschaft geht. Mit Rassismus hat die jetzige Diskussion gar nichts zu tun. [...] mehr

17.07.2016, 22:31 Uhr

Ach Herr Diez.... ... warum ist dieser Beitrag nicht bei Spiegel+, also bezahlbar zu finden? Ich sage es Ihnen. Weil entweder a) ein Großteil der zahlenden wie ich sehr enttäuscht über die Substabz wären oder b) [...] mehr

04.07.2016, 08:26 Uhr

EU Establishment hat nichts dazugelernt Die Schulzes, Junckers, Broks, und wie sie alle heissen, kennen seit sie in Brüssel tätig sind nur ein Ziel: Eine starke zentrale EU auf Kosten der Souveränitat der Staaten und ihrer Parlamente. Aus [...] mehr

29.06.2016, 14:41 Uhr

Augen zu und durch Je weniger Institutionen gefragt werden, umzo zügiger kommt die EU voran. Parlamente fragen: Nur noch im Ausnahmefall Bürger abstimmen lassen: Nach Brexit ist damit Schluß Juncker 1999: [...] mehr

29.06.2016, 13:31 Uhr

Gebt der EU-Kommission doch endlich die Vollmacht Stück für Stück bekommt sie sie ohnehin. Junker Zitat von 1999: "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes [...] mehr

28.06.2016, 08:24 Uhr

Einseitige Sichtweise Warum sind eigentlich, wie die Überschrift suggeriert, die Brexit Beführworter "Trickser"? Warum wird einer Seite Trickserei unterstellt, während die andere scheinbar hehre Ziel und saubere [...] mehr

26.06.2016, 16:17 Uhr

Länder die Geld bekommen, bleiben gerne in die EU Warum ist das reiche Norwegen nicht in der EU, warum nicht die Schweiz, usw.? Die Antwort ist einfach: Sie müssten die Rolle von Deutschland als Nettozahler übernehmen. Da viel EU-Geld nach [...] mehr

25.06.2016, 09:50 Uhr

Irreführende Aussage Im Artikel steht: "Die Nettozahler der EU, etwa die Deutschen, die Franzosen, die Italiener, sparen Milliarden Euro, die sie bislang nach London transferieren mussten" Das ist [...] mehr

23.06.2016, 14:52 Uhr

"Der Erfolg der Rechten ist das Fieber Europas. Die Rechten sind nicht die Krankheit. Sie sind das Symptom." Das ist sehr wahr. Es ist allerdings nicht nur eine Frage der sozialen [...] mehr

13.06.2016, 13:16 Uhr

Briten lasst uns nicht allein! Liebe Briten bleibt in der EU, und lasst uns bitte nicht mit all den Anhängern einer "Vereinigten Staaten Europa" und all den Anhängern von "noch mher EU" und noch mehr Macht nach [...] mehr

27.05.2016, 14:55 Uhr

Sogenannte Warum müssen Artikel bei SPON eigentlich immer im Kampfmodus gegen vermeintliche "Rechtspopulisten" geschrieben werden? Ein Einwanderungsgesetz ähnlich wie in Kanada, ist kein "gutes [...] mehr

03.05.2016, 13:42 Uhr

Religion ist Privatsache Ob ein Gott, viele Götter, Propheten, oder was auch immer, glauben kann und soll jeder was er will. Der Staat sollte aber nicht religiöse "Würdenträger", wie jetzt Bischhöfe, oder [...] mehr

13.04.2016, 09:20 Uhr

Ohne das Zweite sehen Sie auch nicht schlechter 9 Rundfunkanstalten in der ARD mit vielen Programmen, dazu 3Sat, Arte, und der Staatssender überwiegend in englisch die Deutsche Welle, das reicht eigentlich. Das ZDF ist daneben überflüssig wie [...] mehr

08.04.2016, 08:42 Uhr

Die Grünen waren mal Basisdemokratisch Die Maske ist gefallen. Nicht nur jetzt bei Frau Harms, sondern schon vor Jahren als sich Joschka Fischer gegen Volksbefragungen zu EU-Gesetzten und Verfassung ausgesprochen. Die Grünen sind länger [...] mehr

19.03.2016, 23:06 Uhr

Nichts dafür Frau Berg, würde ich für irgendetwas von dem links-grünen "Gutmensch"-Multikultikram den Sie schreiben teilen, würde ich Sie vielleicht auch gerne lesen. So bleibt mir nur der gleiche [...] mehr

13.03.2016, 22:16 Uhr

Tun was die Wähler wollen und nicht die Partei-Ideologen Um der AfD zu begegnen, um -wie die AfD Nichtwähler in großer Zahl zur Wahlurnen zu bringen- und damit nebenbei der Demokratie einen großen Dienst zu erweisen, braucht es Parteien die das tun was [...] mehr

12.03.2016, 12:47 Uhr

Kein Wunder Es ist doch nun wirklich nicht erstaunlich, das Tsipras sich momentan gut mit Merkel versteht! Merkel ist die einzige, die (wieder mal) Griechenland auf die Beine helfen will. Milliarden aus der [...] mehr

Seite 1 von 2