Benutzerprofil

fm2004

Registriert seit: 19.01.2016
Beiträge: 123
Seite 1 von 7
28.07.2018, 17:09 Uhr

Man kann den Deutschen das Einwanderungsland nicht aufzwingen es wird noch Generationen brauchen, bis Multikulti für alle ganz normal ist. Die Leute mit dem ewig erhobenen moralischen Zeigefinger bewirken das Gegenteil. Außerdem gibt es zu viele Double-Binds aus [...] mehr

21.03.2018, 14:14 Uhr

Kubicki hat Recht er ist Strafverteidiger und als solcher weiß er, dass man Russland in Sachen Gift nichts nachweisen kann. Neue Sanktionen haben rein politische Gründe, gerechtfertigt sind sie nicht. Die bestehenden [...] mehr

13.03.2018, 10:54 Uhr

Das muss aufhören! Minderheiten nerven die Allgemeinheit mit sprachlichen Spitzfindigkeiten. Sie erreichen das Gegenteil damit. In gewissen Frauenkreisen spricht nicht mehr von Gästen, sonderen "Gästinnen". [...] mehr

25.02.2018, 12:32 Uhr

Eine politische Beeinflussung ist spürbar Das Denken der Bürger wird durch die Berichterstattung in eine bestimmte Richtung gelenkt. Über Assad, Putin, Trump wird negativ berichtet. Es gibt durchaus vernünftige Ansichten, die geeignet sind, [...] mehr

23.02.2018, 15:24 Uhr

Nein, das ist Angelegenheit der Kriegsparteien Man kann mäßigend auf Kriegsparteien einwirken, sollte sich aber nicht in Dinge mischen, die einen absolut nichts angehen. Ein Bürgerkrieg ist kein "Ponyhof". Ghouta liegt in der Nähe von [...] mehr

23.02.2018, 12:51 Uhr

Die Ausgaben der EU müssen überprüft werden an mancher Stelle wird Geld für unnötige Dinge verpulvert. Viele Fördermittel bringen nichts und unterstützen die Falschen. Deshalb ist der gesamte Subventionsapparat auf den Prüfstand zu stellen. [...] mehr

23.02.2018, 12:01 Uhr

Europa muss sich über Grundlegendes einig werden und das ist gar nicht so einfach. Zum Glück. Europa sollte weder von Deutschland, noch von Frankreich dominiert werden. Es sollte eine Verfassung haben,keinen Lissabonner Vertrag. Es sollte ein [...] mehr

12.02.2018, 10:29 Uhr

Es geht nicht anders das Intrigantenstadel des Seeheimer Kreises hat Schulz beseitigt, Gabriel ganz vorn. Schulz war nicht mehr zu halten, aber die Partei braucht Führung. Ärgerlich ist, dass in den Benennungen von Scholz [...] mehr

11.02.2018, 17:51 Uhr

Es wird Zeit, dass die CDU sich erneuert es sieht dort nicht anders aus als in der SPD. Beide haben ihren Markenkern verloren. Schuld ist der Politikstil Angela Merkels. Die Wähler wollen Zukunftsvisionen und Inhalte, das opportunistische [...] mehr

10.02.2018, 19:11 Uhr

Die Lage ist verfahren die Basis glaubt nicht mehr, dass man so weitermachen kann und der Koalitionsvertrag ist ein "weiter so". Opposition wäre die einzig vernünftige Lösung gewesen. Mit der anstehenden [...] mehr

08.02.2018, 13:21 Uhr

Die Richtung steht fest, eine Erneuerung der Partei wird es nicht gebe viele Mitglieder, die Schulz unterstützt haben, werden sich abwenden. Die Pro-Groko-Fraktion bleibt, der Rest sucht nach neuen Möglichkeiten, sich einzubringen. Mit einer Parteispitze, die so weit von [...] mehr

23.01.2018, 14:16 Uhr

Das wird interessant.... hoffentlich bleiben die Leute auch in der Partei, dann kann man mit dieser Partei auch endlich wieder etwas bewegen. Mit Mitgliedern im Durchschnitt über 60 und Pflegestufe II aufwärts war da ja nicht [...] mehr

23.01.2018, 14:16 Uhr

Das wird interessant.... hoffentlich bleiben die Leute auch in der Partei, dann kann man mit dieser Partei auch endlich wieder etwas bewegen. Mit Mitgliedern im Durchschnitt über 60 und Pflegestufe II aufwärts war da ja nicht [...] mehr

21.01.2018, 11:22 Uhr

Hoffentlich macht man es dem Vorstand nicht einfach Schon lange spricht die Führungsspitze nicht mehr mit der Basis und meint, ihre Politik nicht mehr erklären zu müssen. Vielleicht kann sie sie auch gar nicht erklären. Sigmar Gabriel hat Politik gegen [...] mehr

17.01.2018, 15:42 Uhr

Brecht den Prozess ab! Martin Schulz sollte den Abstimmungsprozess abbrechen und zurücktreten. Ebenso Nahles und die geschäftsführende Regierung. Alles andere führt zu einem Showdown, der die SPD in ihre Einzelteile [...] mehr

17.01.2018, 14:06 Uhr

Wie will die SPD die nächsten Wahlkämpfe bestreiten? Wer soll sich da einsetzen? Diese Ergebnisse kann man nicht "verkaufen", entsprechend schwer tut sich Schulz. Im Wahlkampf kann man das gar nicht verkaufen, der nächste Wahlkampf wird noch [...] mehr

13.01.2018, 18:15 Uhr

Die Sehnsucht nach Unterschiedlichkeit ist sehr groß nach 12 Jahren Merkel. Diese Konsensdemokratie ist nicht mehr zu ertragen, ebenso wie die Protagonistin, die diesen Politikstil geprägt hat. Überall kann man hören und lesen, dass ein "weiter [...] mehr

13.01.2018, 18:06 Uhr

Immerhin ein Zeichen das sich nicht alle von Marketing-Geschwätz einseifen lassen. Das Ergebnis der Sondierungen ist eher bescheiden. Man hat ein bißchen erreicht, aber man ist deutlich unter dem geblieben, was man [...] mehr

10.01.2018, 16:37 Uhr

Das regelt der Markt wenn das Ausland keine Verbrennungsmotoren mehr zulässt, werden die Automobilhersteller zwangsläufig reagieren müssen. Welcher Antrieb das Rennen macht, ist noch völlig offen. Eine Mobilitätswende [...] mehr

09.01.2018, 16:16 Uhr

Realistisch man kann nicht noch einmal irgendwelche vorschnellen Entscheidung treffen, wie damals bei der Energiewende, um die Klimaziele doch noch zu erreichen. Für die Erreichung dieser Ziele - sind sie [...] mehr

Seite 1 von 7