Benutzerprofil

3no

Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 83
Seite 1 von 5
31.12.2016, 15:22 Uhr

Widersprüche ? Widersprüche ! „Was könnte schieflaufen? Wenn Brexit und Trump etwas Gefährliches haben, dann liegt das zum einen im enormen Frustpotenzial - wenn klar wird, dass die Heilsengel gar keine wirklichen Retter sind. “ [...] mehr

29.12.2016, 09:04 Uhr

Na endlich ... Da hatte man doch schon langsam wirklich Befürchtungen, dass den Brexit-Gegnern gar nichts mehr einfällt … Und nun endlich: ein – zwar schlecht recherchierter und revanchistisch geschriebener – [...] mehr

27.12.2016, 21:00 Uhr

@Nr. 24, cave68 : "Wollen sie im Falle eines D. Trump seiner Partnerin völlig die Verantwortung absprechen dies nicht auch tun oder wenigstens probieren zu müssen?" Das heißt also auch, dass Herr Joachim [...] mehr

26.11.2016, 08:31 Uhr

Vorbild ... ? Kann ich unterschreiben - bis auf die kleine Steuerhinterziehung und die paar Monate im Knast ;-) mehr

26.11.2016, 08:21 Uhr

Wunschdenken Zumindest Ihren Schlusssatz unterschreibe ich bedingungslos und gerne. Allein mir fehlt der Glaube, denn das versuchen wir ja nun schon viele Jahre - ohne Erfolg. Europa ist über die Jahre weder [...] mehr

26.11.2016, 08:08 Uhr

Trump ... ... hat man undemokratisches Verhalten unterstellt, weil er in Wahlkampfveranstaltung angedroht hat, eine Niederlage nicht zu akzeptieren und für dem Fall Neuauszählungen und Klagen avisierte. Die [...] mehr

26.11.2016, 07:58 Uhr

Erkenntnisse ? Und Reaktionen ? ""Heute können Fakeseiten, Bots, Trolle, Meinungsbildung verfälschen", stellte Merkel neulich fest ... ". Welche Erkenntnis ! In kleinerem Maße gab es das immer und wurde [...] mehr

20.11.2016, 19:43 Uhr

Wow ! Welch ein sachlicher Beitrag von jemandem, dessen Land eine Kanzlerin regiert, die ja nun auch nicht mehr ganz frisch ausschaut ... Schade um Deutschland ... mehr

22.10.2016, 07:42 Uhr

Merkwürdiges Demokratieverständnis bei SpOn Sie titeln "Widerstand gegen Ceta: In Geiselhaft der Wallonen". Was ist denn das für eine Grundeinstellung ? Die Wallonen nutzen auf verfassungsrechtlicher und demokratischer Basis ihr [...] mehr

21.10.2016, 21:59 Uhr

Fragt die europäischen Bürger - wenn ihr euch traut ... Wenn Sie davon ausgehen, dass es eine Mehrheit für diese komplexen Verträge gibt, die auf unglaublich undemokratische Art zu Stande kommen sollen wäre es ja kein Problem, die Bürger der [...] mehr

15.10.2016, 12:29 Uhr

Und Sie gehen davon aus, ... ... dass die AfD nach einer entsprechenden Reklamation des Wahlleiters keine neue Liste eingereicht hätte und sich dann so das "AfD-Problem" schon 2014 ganz von alleine gelöst hätte? Das [...] mehr

15.10.2016, 11:38 Uhr

Verzweifelte Hoffnung ... "Wenn der Wahlprüfungsausschuss korrekt gearbeitet hätte, dann wäre die AfD-Liste nicht zugelassen worden. Dann hätte kein einziger AfD-ler im Landtag Platz nehmen dürfen.". Muss [...] mehr

15.10.2016, 11:36 Uhr

Da liegen Sie formal falsch. "Ein rechtsextreme, undemokratische Partei, die bei jeder soch bietenden Gelegenheit lügt, betrügt uns manipuliert bei Wahlen." Da liegen Sie formal falsch. "Gemauschelt" [...] mehr

14.10.2016, 22:36 Uhr

Sehr guter Beitrag, ganz vieles gut getroffen und viele Missstände aufgedeckt. Wenn diese Fragen nun noch bei den Adressaten ankämen und diese sich einmal ernsthaft damit beschäftigen würden [...] mehr

30.09.2016, 22:13 Uhr

... und HC eine sehr gefährliche Kriegstreiberin, die große Mitverantwortung auch an der heutigen Situation im mittleren Osten trägt. Also, was hätten Sie gerne ? Pest oder Cholera ? mehr

18.09.2016, 10:48 Uhr

Sie machen es sich sehr einfach ! "Die AfD ist rechtsradikal. Punkt." Na, das ist ja 'mal eine der ganz einfachen Erklärungen - und es wäre schön, wenn's so wäre ! Leider ist die Partei aber nicht rechtradikal. Sie ist [...] mehr

09.09.2016, 06:05 Uhr

1. sind viele ehem. DDR-Bürger bis nicht integriert, sondern übernommen. 2. handelte es sich um Menschen, die zumindest grundsätzlich unserer Kultur, unseren Werten und unserer Lebensart [...] mehr

03.09.2016, 22:29 Uhr

Sind das z.B. diejenigen ParteisoldatInnen, die vor der Milliarden-schweren entscheidenden Griechenland-Abstimmung im Bundestag offen zugegeben haben bzw. offen zugeben mussten, dass Sie gar nicht [...] mehr

03.09.2016, 20:55 Uhr

Und wie hoch schätzen Sie ... ... den prozentualen Anteil der knapp 62 Mio. deutschen Wahlberechtigten ein, der sich für Politik wirklich interessiert und auf Grund der Programmen der Dateien (und nicht nach Sympathiewerten [...] mehr

03.09.2016, 20:49 Uhr

... und viele M i l l i o n e n haben sich für den Brexit entschieden. Ich hoffe, es folgen noch viele xxexitss - und irgendwann einmal auch der Dexit :-) mehr

Seite 1 von 5