Benutzerprofil

dunnhaupt

Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 3640
Seite 1 von 183
19.04.2019, 00:10 Uhr

Die armen Demokraten … sollten doch wirklich versuchen, mal wieder eine Wahl zu gewinnen. Mit Verteufelung des gewählten Präsidenten allein kommen sie nie ins Weiße Haus. Selbst wenn Trump aussteigen sollte, [...] mehr

18.04.2019, 18:57 Uhr

Von Jugend auf verrückt und vorbestraft, im Alter nur noch peinlich Seinem australischen Heimatland bot er sich sogar als Premierminister an, doch seine Landsleute sagten: "No, thanks." - Sie sind dankbar, dass sie diesen Typ los sind. mehr

11.04.2019, 19:39 Uhr

Die Queen befürwortet offenbar den Brexit Offiziell darf sie sich nicht äußern, doch bei einem Diner forderte sie die anwesenden Gäste auf: "Nennen Sie mir drei Gründe, weshalb Britannien in der EU verbleiben sollte." Niemand [...] mehr

11.04.2019, 15:36 Uhr

Gar zu viel enthüllt? Wenn man das Enthüllen nicht lassen kann, geht's schief. Offenbar enthüllte Assange einen korrupten Deal des ekuadorianischen Präsidenten Lenin Moreno, der keinen Spaß versteht. mehr

10.04.2019, 22:59 Uhr

Noch manche Unklarheiten Noch immer steht z.B. nicht fest, weshalb Trump sowohl sein Wahlteam als auch sein späteres Kabinett mit so vielen Russlandexperten besetzte, die Putin z.T. sogar persönlich kannten. Jeden Einzelnen [...] mehr

08.04.2019, 19:38 Uhr

Sobald die Europäer mal allein wurschteln müssen Ach je, sollten wir nicht doch die Amerikaner wieder um Hilfe bitten? mehr

06.04.2019, 13:15 Uhr

Merkels schwache Seite Trotz aller positiven Seiten zeigt sich immer wieder Merkels unglückliche Hand bei der Wahl von Personalien. Angefangen mit Guttenberg und Schawan bis zu Karrenbauer schießt sie immer wieder daneben. [...] mehr

05.04.2019, 19:40 Uhr

Trump hat vergessen (oder nie gewusst) … dass die Fed im Gegensatz zur EZB zwei Mandate hat: Stabilität der Währung und Verhütung von Inflation. Powell handelte somit korrekt. mehr

05.04.2019, 16:37 Uhr

Wer sich die Großstadtmieten nicht leisten kann … braucht ja nicht unbedingt in der Innenstadt zu wohnen. In allen Großstädten der Welt sind die Luxuswohnungen im Zentrum unerschwinglich. Viele leben deshalb lieber in den billigeren Vororten. mehr

05.04.2019, 15:05 Uhr

Niemand zweifelt an den Fakten Die Frage ist nur, ob es sich juristisch überhaupt um eine 'Verschleppung' handelte, da sie mit Zustimmung der Eltern erfolgte. Die Kinder mit ihrer Betreuerin auf dem Foto scheinen doch recht munter [...] mehr

05.04.2019, 13:11 Uhr

Abschreckendes Beispiel Seit Jahren fürchteten die Medien, dass der Austritt eines EU-Mitglieds eine Ansteckungsgefahr auslösen könne. Doch nun kam es genau umgekehrt: Nach der britischen Katastrophe scharen sich die [...] mehr

29.03.2019, 13:48 Uhr

In England sieht man dies als positive Entwicklung Es bietet jungen Ehepaaren eine erstmalige Chance, sich ein Haus zu kaufen, was bei den inflatierten Häuserpreisen lange Zeit nicht möglich war. mehr

28.03.2019, 22:11 Uhr

Diese Debatte ist wert- und sinnlfrei Jeder weiß doch, dass wir keine Rohstoffe besitzen und sie importieren und mit Exporten bezahlen müssen. So läuft nun mal der Welthandel. mehr

28.03.2019, 18:45 Uhr

Wer liest das Zeug überhaupt noch? Es ist wohl eher unwahrscheinlich, dass die Parlamentarier die komplizierten Texte jedes mal komplett durchlesen. Die meisten stimmen wohl einfach "No" bei sämtlichen Versionen. mehr

26.03.2019, 11:06 Uhr

Nutzloses Fiebern Ein 'Impeachment' wäre sowieso unmöglich gewesen, denn nur der Senat kann ein solches einleiten. Aber der Senat wird seit der Zwischenwahl von den Republikanern dominiert. mehr

25.03.2019, 20:31 Uhr

Vorteil Trump Die Demokraten haben Trump seine Wiederwahl auf einem silbernen Tablett serviert. Gleichzeitig haben sie durch ihre verlogene Verleumdungskampagne ihre Glaubwürdigkeit bei den Wählern eingebüßt. mehr

25.03.2019, 12:31 Uhr

Selbstschuss der Demokraten Trump steht jetzt besser da als je zuvor, seit die Verleumdungstaktik der Demokraten entlarvt wurde. Von Amtsenthebung ist keine Rede mehr, und Trumps Wiederwahl steht nichts mehr im Wege. mehr

24.03.2019, 21:03 Uhr

Voraussehbares Resultat Einige von Trumps Leuten mögen illegale Beziehungen aufgenommen haben, um sich beim Chef beliebt zu machen, aber Trump kennt doch die Gesetze und sieht sich vor. Als Resultat ihrer Anstrengungen [...] mehr

24.03.2019, 19:19 Uhr

Baute Thyssen-Krupp den Damm? Vale übernahm die Firma nach dem Bankrott des brasilianischen Ablegers von Thyssen-Krupp. So erklärt sich wohl auch, dass eine deutsche Firma noch die Dammprüfung erledigte. mehr

22.03.2019, 20:49 Uhr

Frau May wird vorsichtig beiseite geschoben … und der beim Volk weitaus populärere Boris Johnson, der sich bisher noch weise zurück hielt, mag hoffen, jetzt sei seine Stunde gekommen. Die Parlamentarier rauschen vorbei in ihren Limousinen, [...] mehr

Seite 1 von 183