Benutzerprofil

dadalyst1

Registriert seit: 02.02.2016
Beiträge: 21
Seite 1 von 2
05.04.2019, 12:41 Uhr

Was ist da los? Kann es sein, dass die deutsche Autoindustrie für die Schulung ihrer Führungskräfte zu schmerzfreien betrügerischen Bandenmitgliedern einer kriminellen Vereinigung vielleicht die Mafia als geeignetes [...] mehr

28.02.2019, 11:47 Uhr

Pressefreiheit! Von der Verfassung garantiertes Grundrecht der Presse zur Beschaffung und Verbreitung von Informationen und zur freien Meinungsäußerung. Wo waren Sie, als einst sicher engagierte Lehrer auch [...] mehr

15.01.2019, 15:25 Uhr

In den Papierkorb? Da lagen doch schon Hitlers Tagebücher. Kann es sein, daß man nach den gefälschten Tagebüchern Hitlers bei G+J für Sie keine andere Verwendung mehr hatte, als ein paar alberne [...] mehr

13.01.2019, 20:13 Uhr

Volltreffer! Dieser Beitrag bringt's auf den Punkt. Wenn Politik nicht mehr in der Lage ist, dem Missbrauch der Kapitalisten Einhalt zu gebieten, wenn Politiker sich gemein machen mit betrügerischen [...] mehr

31.05.2018, 13:56 Uhr

Super Headline! Kompliment! Diese knackige Headline ist einfach genial, zeigt sie doch mit wenigen Worten erneut, mit welcher geistigen Funzel man es z. Zt. in Washington zu tun hat. War ja zu erwarten, dass das [...] mehr

04.11.2017, 10:06 Uhr

Seltsamer Geschmack des Autors! Dafür wohl eine gut gefüllte Brieftasche. Da spielen dann Infos über die Folgekosten keine Rolle. Oder hält der Akku ewig? Also: Kann der Akku ausgetauscht werden? Oder [...] mehr

25.08.2017, 17:18 Uhr

Das hat hier gerade noch gefehlt! Wie borniert muss man eigentlich sein, um hier so einen Unsinn zu schreiben. Wieso glauben Sie, für andere sprechen zu können? Warum scrollen Sie nicht einfach weiter zu einem Thema Ihres [...] mehr

14.01.2017, 13:06 Uhr

Kann das wirklich sein? Was man hier an prorussischen Kommentaren zu lesen bekommt, ist mir in dieser konzertierten Form überhaupt noch nicht begegnet, lässt schaudern, die Haare zu Berge stehen und ahnen, was in diesem [...] mehr

14.01.2017, 09:31 Uhr

Erstaunlich! Ich bin verblüfft über den tiefen Kenntnisstand all der Kommentatoren hier und zugleich besorgt über meine nun erkennbaren Wissensdefizite im Zusammenhang mit dieser Thematik. Da scheint es leicht [...] mehr

11.01.2017, 16:24 Uhr

Stimmt! Der digitale Mob existiert tatsächlich. Er tut alles, um die Meinungshoheit zu behalten. Dafür wandelt man gern auch ganz schnell seine in selbstverliebter Rhetorik vorgetragene Meinung in [...] mehr

10.01.2017, 17:04 Uhr

Hey SPON, ... … soll das etwa das Kolumnen-Niveau sein, das für das SPIEGEL-Jubiläumsjahr 2017 angestrebt wird? Oder wird hier die Wiederbelebung der "Neuen Revue" (ehem. Bauer-Verlag) vorbereitet? Zu den [...] mehr

27.12.2016, 12:35 Uhr

Ich mache mir Sorgen. Ich mache mir Sorgen um Menschen, denen das Wort "Hass" so leicht über die Lippen kommt und so schnell aus der Feder fließt. Ich mache mir Sorgen um die alten weißen Frauen und Männer von [...] mehr

24.12.2016, 13:49 Uhr

Frohe Weihnacht'! Genau so stelle ich mir Weihnachten bei Familie Fricke vor. Dann mal schöne Bescherung. Und jetzt nichts wie weg hier… zisch! ... mehr

22.12.2016, 07:29 Uhr

Sehen, sähen oder säen? Was soll denn das für'n Leibarzt sein? Vielleicht ein Laibarzt? Weil er diesen Zweifel sät, den Redakteur niemand versteht. mehr

19.12.2016, 11:26 Uhr

Spiegelverkehrt. Diesen Beitrag sollte sich Kolumnist Müller mindestens 1 x durchlesen und dann leicht auffindbar hinter seinem Spiegel stecken. Außerdem: Wieso heißt es hier: "Tarifbindung der [...] mehr

18.12.2016, 22:59 Uhr

Mensch, Müller, ... ... wo haben Sie sich nur in den letzten 20 Jahren herumgetrieben? mehr

14.09.2016, 14:12 Uhr

Werter Grorm,... Aus: Neue ICE-Züge Bisschen lahm, aber bildhübsch http://www.spiegel.de/spiegel/deutsc...a-1111721.html, im Nichtbezahlteil ...[/QUOTE] …mit einer derartig mageren Information geben Sie sich [...] mehr

13.09.2016, 16:25 Uhr

#16. Bunte Bildchen ... … und Headlines überlasse ich bornierten Foristen. Ich präferiere journalistische Artikel mit informativen Texten. mehr

13.09.2016, 16:12 Uhr

Danke, Patrick6! Würde aber auch gern erfahren, warum SPON bei so einem Großauftrag der Bundesbahn es nicht für notwendig erachtet, den Hersteller zu erwähnen. mehr

13.09.2016, 15:29 Uhr

Warum... … erfährt man nichts über den Hersteller dieses neuen Zuges? mehr

Seite 1 von 2