Benutzerprofil

KlausMeucht

Registriert seit: 17.02.2016
Beiträge: 2170
Seite 108 von 109
01.03.2016, 23:35 Uhr

Die Ängste der finanziell schwächeren Schicht sind berechtigt. Die Mehrzahl der Flüchtlinge wird es in die Niedriglohnjobs drängen. Dies mindert die Chancen auf höhere Löhne. Die Zahl der Familien [...] mehr

01.03.2016, 16:12 Uhr

Nur einmal ausgeben Geld ist im Kreislauf. Es wird in einer Volkswirtschaft immer wieder ausgegeben. Die Ausgaben des Einen sind Einnahmen des Anderen. mehr

29.02.2016, 23:22 Uhr

Warum einer von wenigen? Die meisten Strafgefangenge haben wie die anderen Menschen sowohl gute als auch schlechte Seiten. Die Identität eines Menschen ist das Spiegelbild seiner Erlebnisse [...] mehr

29.02.2016, 22:53 Uhr

Zweite Chance Richtig. Er sollte wieder in die Gesellschaft integriert werden. Um wieder sich an das Arbeitsleben zu gewöhnen, könnte er beim FC Bayern als Helfer in der Wäscherei anfangen. Spass beiseite. [...] mehr

29.02.2016, 16:20 Uhr

Kein Kartoffelmarkt Verdient der Kunde ordentlich wird der Preis weniger relevant und der Service bzw. Qualitaet wichtiger. Niedrige Löhne bzw. die Angst vor dem Sozialen Absturz fördert die Geiz ist Geil [...] mehr

29.02.2016, 13:32 Uhr

Wenn das Geschäft schliesst Damit ein Geschäft Erfolg hat, müssen 2 Dinge erfolgen. 1. Erstens das Produkt oder Dienstleistung möglichst billig herstellen. 2. Dieses möglichst teuer verkaufen Ist das Lohnniveau gering [...] mehr

28.02.2016, 22:05 Uhr

Nutzen wird eine wirtschaftliche Frage In meiner Jugend waren Autos noch ein Statussymbol. Es verkörperte Freiheit und auch Erwachsen sein. Die heutige Jugend definiert sich aber anders. Es wird einfach eine wirtschaftliche Frage [...] mehr

28.02.2016, 18:20 Uhr

Lebensbeisbiele Fischer hat Steine gegen Polizisten geworfen und wurde einer der beliebtesten Aussenminister. Er ist ein Musterbeispiel dass sich Menschen extrem ändern können. Ihr Einwand mit H4 halte ich für [...] mehr

28.02.2016, 18:05 Uhr

Direkte Demokratie Ich freue mich über das Ergebnis, aber auch in einer direkten Demokratie kommt es zu Fehlentscheidungen. Eine direkte Demokratie braucht genauso wie die repräsentative eine freie Presse. Die [...] mehr

28.02.2016, 10:01 Uhr

Sicherheit Schwere Unfälle aufgrund Technikversagen gibt es auch jetzt schon. Ein Problem ist dass sich der Fahrer sicherer fühlt, wenn er das Lenkrad selbst in der Hand hat. Sicherer ist er aber [...] mehr

28.02.2016, 09:57 Uhr

Zweifel Der Bus fährt häufig nicht, wie ich will und ich bezweifle ob ein Taxi billiger wird. mehr

28.02.2016, 09:12 Uhr

Gastfreundschaft Mir gefällt das Wort Gäste nicht. Von Gästen erhoffe ich mir nicht dass sie arbeiten. Ich behandle Gäste bevorzugt. Wer hier dauerhaft leben will ist kein Gast, sondern ein Mensch auf Augenhöhe mehr

28.02.2016, 08:59 Uhr

Bagatelle nicht gerichtsfest Die Definition Bagatelle ist nicht gerichtsfest. Entscheidend ist das Strafmaß. Ich finde man sollte auch einfliessen lassen, wo man aufgewachsen ist. Es gibt Ausländer die hier geboren wurden [...] mehr

28.02.2016, 07:44 Uhr

Sparen Auch Sie werden öffentliche Infrastruktur in Zukunft benutzen. Vor allem die Schwächere und Mittelschicht sind von dieser abhängig. Das Problem momentan ist, dass wenn keiner sich verschuldet, [...] mehr

26.02.2016, 16:26 Uhr

Gewerkschaft ohne Macht Ist der Arbeitgeber nicht im entsprechenden Arbeitgeberverband so ist er auch nicht an die Vereinbarungen mit der Gewerkschaft gebunden. Es sei denn die Politik erklärt die Ergebnisse für [...] mehr

26.02.2016, 13:01 Uhr

Unsinn Wahlgewinner wird die Partei mit dem stärksten Stimmenanteil. Ggf. kann man auch die Partei die den Ministerpräsidenten stellen wird, als Gewinner bezeichnen; selbst wenn eine andere Partei [...] mehr

22.02.2016, 14:36 Uhr

An Steve Holmes Die Frage ist was man unter besser versteht und günstiger für wen. Der Postdienst wird bei Wettbewerb für das Land teurer. Da die Wettbewerber sich auf die Sahnestückchen konzentrieren, wird eine [...] mehr

21.02.2016, 18:19 Uhr

Es sollte aber keine Tugend sein. Denn Sparen funktioniert nur wenn andere sich verschulden. Sparen ist das Gegenteil von Eigenverantwortung, denn schliesslich ist es der Schuldner dessen Aufgabe [...] mehr

21.02.2016, 16:38 Uhr

Das eigentliche Problem Das wurde uns eingeredet. Das Problem der Rente ist die Abkopplung der Löhne vom technologischen Fortschritt. Das Problem ist nicht die Demographie. Das Problem ist dass unsere sozialen [...] mehr

21.02.2016, 16:31 Uhr

Der Skandal ist auf der anderen Seite Der Niedriglohnverdiener zahlt keine Lohn- und Einkommenssteuer. Aber die machen nur 30% der Gesamtsteuern aus. Aber er zahlt von seinem niedrigen Lohn auch Sozialabgaben. Entscheidend ist dass [...] mehr

Seite 108 von 109