Benutzerprofil

mhinrichs

Registriert seit: 21.02.2016
Beiträge: 36
Seite 1 von 2
27.09.2017, 10:04 Uhr

Mehrwertsteuer als Beispiel für Werdegang der AfD Am Beispiel des Vorhabens, die Mehrwertsteuer um 7 Punkte abzusenken, lässt sich der Werdegang der AfD sehr gut verdeutlichen: Auf dem Bundesparteitag zum Wahlprogramm hat sich die [...] mehr

26.09.2017, 13:47 Uhr

Beantworten Sie die Frage doch selber, wenn Sie sich anschauen, wie der Bundestag dann aussehen würde. 231 CDU 59 SPD 5 Linke 3 AfD 1 Grüne Die CDU kann dann komplett alleine regieren. [...] mehr

25.09.2017, 19:48 Uhr

Ich habe auch einen Traum Ich träume davon, dass sich nicht dauernd Bürger über die vermeintlich faulen Abgeordneten aufregen, wenn der Plenarsaal nicht voll besetzt ist. Das genaue Gegenteil der vorgeworfenen Faulheit ist [...] mehr

09.09.2017, 19:41 Uhr

Regierungschefs werden überall geschützt. Und zwar rund um die Uhr. In allen Staaten dieser Welt ist das so. Regierungschefs werden am Dienstsitz geschützt, auf Dienstreisen, zu Hause, wenn sie [...] mehr

09.09.2017, 12:03 Uhr

Alternativvorschlag Die CDU kann natürlich einen 0815-Hubschrauber mit einem Passagiersitz für einen Bruchteil der Kosten mieten. Da dürfen Polizei und Bundeswehr dann ordentlich was auffahren, um diesen [...] mehr

06.09.2017, 10:40 Uhr

Ich habe nicht behauptet, dass es einfach gewesen wäre. Mir ging es lediglich um eine Antwort auf die diversen Kommentare, die behaupten, Orban hätte sich als Einziger an geltendes Recht gehalten. [...] mehr

06.09.2017, 10:00 Uhr

Er kann sie doch auch aus dem Land draußen halten. Dann hätte er sie mit den selben Methoden auch im Land halten können. Die Schlagzeilen wären vermutlich nicht sonderlich Orban-freundlich [...] mehr

06.09.2017, 09:27 Uhr

Orban hält sich nicht ans Recht Herr Orban hält sich nicht ans Recht. Er hätte 2015 alle Flüchtlinge, die sich in seinem Land befinden registrieren müssen und deren Asylanträge prüfen müssen. Stattdessen hat er sie nach [...] mehr

04.09.2017, 09:24 Uhr

Hört doch mal endlich mit diesen Märchen von den Gesetzesverstößen auf. 1. Der EuGH hat das Durchwinken gerügt, wie es die Länder auf der Balkanroute betrieben haben. Im Urteil gings konkret um [...] mehr

31.08.2017, 17:27 Uhr

Aussage von Frau Özoguz im Kontext betrachten Irgendwie scheint kaum jemand der Kommentatoren, die sich überall im Netz äußern, die Aussage von Frau Özoguz im Kontext betrachtet zu haben. Es wird lediglich der eine Satz herausgegriffen, um [...] mehr

09.08.2017, 12:13 Uhr

Kindergeld ist hier falsch Kindergeld kommt vom Bund. Den städtischen Haushalten ist das völlig schnuppe. Eher profitieren sie noch vom Kindergeld, weil das vom Bund stammende Geld in der Stadt ausgegeben wird. mehr

26.07.2017, 22:00 Uhr

Wie wäre es, wenn Sie aus dem 120-seitigen Gutachten die entscheidenden Stellen zitieren, die eine Verfassungswidrigkeit der Aufnahme von Schutzsuchenden belegen. Was Sie maximal finden werden, [...] mehr

26.07.2017, 21:55 Uhr

Na, als Jurist sollte man Gesetze schon komplett lesen und nicht nur auszugsweise. Absatz 5 des angeführten Art 16a bringt sicherlich Erleuchtung. Dazu empfehle ich dann noch §1, Absatz 1 des [...] mehr

28.06.2017, 13:11 Uhr

Doch, auch darüber hat SPON berichtet. http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/staatstrojaner-bundestag-soll-ueberwachungsgesetz-beschliessen-a-1153475.html mehr

26.06.2017, 12:05 Uhr

Bitte neu rechnen. In Deutschland werden 24 Millionen Renten bezahlt. Wenn die von jeweils drei Erwerbstätigen gestemmt werden, dann bräuchten wir 72 Millionen Erwerbstätige. Die haben wir aber [...] mehr

25.12.2016, 01:09 Uhr

Es muss nicht definiert werden, was falsch ist und was richtig ist. Auch der hier im Forum häufig erwähnte Begriff "entscheiden" geht in die völlig falsche Richtung. Es geht hier nur um [...] mehr

25.12.2016, 00:27 Uhr

Nicht alles, was wie eine Tatsachenbehauptung aussieht oder gar so gemeint ist, ist auch wirklich eine Tatsachenbehauptung. Für mich ist "Unsere Religion ist die Wahrheit. Andere [...] mehr

24.12.2016, 15:46 Uhr

Ich hab mit Religion nichts am Hut. Aber erbringen Sie mal den Nachweis, dass Jesus nicht gelebt hat oder nicht Gottes Sohn war. "Nachweislich falsch" ist der springende Punkt. mehr

23.12.2016, 21:30 Uhr

Noch ein Beispiel für effektive Fake-News Noch ein Beispiel für effektive Fake-News werden hier angesprochen. Die hier vermutlich angesprochenen Beleidigungen gehen an die persönliche Ehre der Wähler. Dabei war entweder die Aussage an [...] mehr

23.12.2016, 21:15 Uhr

Der angebliche Grundgesetzverstoß ist eine der effektivsten Fake-News Der angebliche Grundgesetzverstoß ist eine der effektivsten Fake-News. Art 16a GG ist für die derzeitige Flüchtlingskrise kaum relevant. Die Menschen, die zu uns kommen, bekommen gar keine [...] mehr

Seite 1 von 2