Benutzerprofil

own_brain_user

Registriert seit: 17.01.2008
Beiträge: 539
Seite 1 von 27
23.04.2019, 22:49 Uhr

Denkfehler Mal sehen, ob noch jemand so weit liest... Man denke das Ganze einmal vom anderen Ende her: In einem Staat, der keine Kirchensteuer kennt, will jemand diese einführen. Er schlägt vor: Alle zahlen [...] mehr

04.12.2018, 10:20 Uhr

Pythagoras - Gegenbeispiel Uni, 80er Jahre, Vorlesung in Maschinenbau, Thema Haft-/Rollreibung: Wenn ein Fahrzeug ausrollt, kommt es mit einem Ruck zum Stillstand. Ich frage nach, warum das so ist, um das Phänomen zu verstehen. [...] mehr

04.12.2018, 06:43 Uhr

Satz des Pythagoras Ende der 70er waren die beiden ältesten unserer 6 Nachbarskinder (alle Hauptschule, die beiden gerade beim Bund) mit dem Dachgeschossausbau beschäftigt, da fehlte einem ein Winkel. Nach kurzer [...] mehr

14.11.2018, 12:08 Uhr

Sowjet-Brutalismus ... ... klingt natürlich schön reißerisch. Dass es ein wertungsfreier Begriff ist für einen vor allem von Corbusier geprägten Betonbaustil (das Wort ist von frz. "brut" abgeleitet - das bedeutet [...] mehr

10.10.2018, 22:22 Uhr

@nadine faerber Richtig. Alleine für den "Todesengel" von Kvaskhvadze habe ich im Urlaub drei Wochen gebraucht, und von Margvelashvili habe ich ein anderes Buch zu lesen versucht - da beißt man sich die [...] mehr

14.03.2018, 08:41 Uhr

Fragen wir ... nach dem Nominativ demnächst statt mit "wer oder was" mit "wer, wie oder was", nach dem Akkusativ mit " wen, wie oder was ", damit gefühlt bei den Endungen alle [...] mehr

15.02.2018, 01:29 Uhr

Schon vor ca. 15 Jahren habe ich mich wegen der unglaublichen AGB geweigert, auf Bitten eines Ebay-Käufers in GB Paypal-Mitglied zu werden. Habe lieber den Verkauf platzen lassen. Seit dem darauf folgenden Ärger habe ich [...] mehr

16.11.2017, 08:07 Uhr

Das fehlt: Schreiben Sie ein Mobbing-Tagebuch. Wenn es darauf ankommt, können Sie sich im Zweifel vor lauter Betroffenheit nicht an alle Details erinnern; außerdem dokumentieren Sie so, dass es sich um einen [...] mehr

28.05.2017, 11:31 Uhr

Skandalös schlechte Recherche Buniatishvili ist keine Russin, und Rachmaninow ist nicht ihr Landsmann. mehr

12.05.2017, 10:56 Uhr

Jugendschutz ist uns wichtig! Darum bei uns keine Abgabe von Früchten an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie im Zweifelsfall bitten, Ihren Ausweis vorzuzeigen. Achten Sie in [...] mehr

12.05.2017, 09:57 Uhr

... und wieso ... ... "machen es viele Menschen falsch", die Banane vom Stiel her zu öffnen? Ich bin so ein bananenpellverhaltensorigineller Mensch, der sich allerdings seit gefühlt 50 Jahren noch nie dabei [...] mehr

01.02.2017, 17:14 Uhr

Voooorsicht... Gorbatschow wollte auch nur ein bisschen reformieren. Das ist für totalitäre Systeme wie die Büchse der Pandora. Meisner und Konsorten wissen das. Aber wenn das Kartenhaus zusammenfällt: Schade [...] mehr

28.10.2016, 15:32 Uhr

Ein weiteres Land mit dauernder Sommerzeit... ... ist Georgien. Fehlt in der Karte. Das war die einzige vernünftige Entscheidung von Saakaschwili in fast 10 Jahren Präsidentschaft. mehr

13.10.2013, 11:57 Uhr

Unglaublich Ich wüsste nicht, wo die Verfassung einen Stellvertreter für den Bundespräsidenten vorsieht. Und auch nicht, nach welcher Regelung er seine Repräsentationspflichten nach Gusto delegieren kann. [...] mehr

13.10.2013, 11:52 Uhr

Unglaublich Ich wüsste nicht, wo die Verfassung einen Stellvertreter für den Bundespräsidenten vorsieht. Und auch nicht, nach welcher Regelung er seine Repràsentationspflichten nach Gusto delegieren kann. [...] mehr

16.08.2013, 13:34 Uhr

"die Schulreformer" Kommt darauf an, welche Schulreformer Sie meinen. Für die einen stimmt, was Sie schreiben. Andere jedoch hätten damit genau das erreicht, was sie eigentlich wollten. mehr

17.06.2013, 10:28 Uhr

Interesse und Respekt Wenn man in der pc-mäßig so schön als "interkulturell" bezeichneten Kommunikation Ironie vermeidet, zurückhaltend mit Kulturvergleichen ist und vor allem seinem Gegenüber deutlich Interesse [...] mehr

31.05.2013, 12:35 Uhr

Möglichkeit Nr. 4 Die Konfessionslosen und Atheisten, also die, die mit dem ganzen Religionsgedöns nichst am Hut haben, sind diejenigen, die mit Abstand am häufigsten das Recht in Anspruch nehmen, zum Thema [...] mehr

23.05.2013, 16:12 Uhr

Moustaki Einer der großen künstlerischen Botschafter Frankreichs der letzten hundert Jahre und, wie so viele davon, mit Migrationshintergrund. Ich denke da nur an Jean-Paul Belmondo, Jacques Brel, Carla Bruni, [...] mehr

11.05.2013, 12:42 Uhr

Stimmt. Und mit der "ersten Hälfte" dieser "Strecke" war Deutschland am 23.05.1949 fertig. mehr

Seite 1 von 27