Benutzerprofil

akita

Registriert seit: 23.01.2008
Beiträge: 120
Seite 1 von 6
30.04.2019, 17:50 Uhr

Lese- und Medienkompetenz Wenn die SAS-Piloten wirklich nur halb so viel wie ihre LH-Kollegen bekämen, wären die meisten nicht mehr im teuren Skandinavien. Es liegt also nahe, sich zu fragen, ob man da nicht (gezielt [...] mehr

23.10.2017, 08:55 Uhr

Wieder gewinnt ein Retro-Politiker... ... mit Vintage-Politik aus Zeiten des Kalten Kriegs (oder noch früher). Sie alle schaffen es - primär über Angst als Werkzeug - den Wählern die Probleme, für die sie Lösungen zu haben versprechen, [...] mehr

11.10.2017, 08:55 Uhr

Fehlende Logik In den letzten Jahren gab es Kursgewinne an den Börsen immer dann, wenn ein Unternehmen Angestellte entlassen, ausgegliedert oder sonstwie schlechter gestellt hatte. Wenn die Nachrichten von diesem [...] mehr

17.02.2017, 20:32 Uhr

finally Hat sich doch noch ein Forist gefunden der des Pudels Kern benennt, anstatt Nebelkerzen zu werfen. Man kann am Niveau der Argumentation bei den meisten (männlichen) Quotengegnern gut erkennen, [...] mehr

19.11.2016, 02:22 Uhr

D ist doch ein reiches Land Nur befindet sich ein Großteil des Reichtums bekanntlich in der Obhut relativ weniger Personen und Konzerne, denen der ÖPNV nicht wirklich eine Herzensangelegenheit ist. Von dem Teil, über den die [...] mehr

17.10.2016, 22:16 Uhr

Und hätten Sie sich die Mühe gemacht... ... den Artikel richtig zu lesen und wäre Ihnen auch noch die Bedeutung des Begriffs "popkulturelle Referenzen" bekannt, hätten Sie Ihren Post nicht schreiben müssen. Aber ja, Sie [...] mehr

29.09.2016, 12:42 Uhr

Schöner Typo... " 10.854 Passagiere rasteten aus" ... "75 der Randalierer sind Männer" ... Also über 99% Frauen, die austicken? Oder sind der Rest die ungezogenen Gören an Bord? mehr

18.09.2016, 04:50 Uhr

Paradoxie der Sterbehilfe In der Praxis, fern von Parlament, Foren und anderen Quasselbuden weiss man: Schwerstkranke, denen im Fall des Falles palliative Maximalbetreuung und notfalls Sterbehilfe gewährt wird, sind bereit [...] mehr

06.04.2016, 23:47 Uhr

Weißblech? Laut Fotostrecke soll die Maschine aus Weißblech gefertigt sein. Also aus Stahl. So weit ich weiß wird der im Flugzeugbau nur für einzelne hochbelastete Teile verwendet und ansonsten aus [...] mehr

26.02.2016, 14:29 Uhr

Seufz - gleich die beiden ersten Kommentare... "ist noch nie was passiert, kann man so lassen" So funktionierte Flugsicherheit ganz am Anfang - wenn was passiert ist ändert man die Verfahren, bis woanders was anderes passiert usw. Da [...] mehr

09.02.2016, 11:08 Uhr

Der kommt nicht ins Geschäft Für den "gutbezahlten Auftrag von Exxon" muss man schon etwas intelligenter argumentieren können. Gerade der letzte Post unseres Nobelpreis-Aspiranten zeigt doch klar, dass er die paar [...] mehr

08.11.2015, 14:22 Uhr

... Bevor Sie diesen Beitrag erneut per copy&paste einstellen, sollten Sie die paar Fakten darin überprüfen. Die letzten Ausständen beim Bodenpersonal zum Beispiel betrafen Firmen, die alle [...] mehr

02.11.2015, 15:51 Uhr

Das ist wohl der A330 der vor knapp zwei Wochen beim Start ein großes Teil der Triebwerksverkleidung verloren hatte: http://avherald.com/h?article=48e12a1e&opt=0 Den frühzeitigen Hinweis eines Passagiers am Fenster [...] mehr

27.10.2015, 13:52 Uhr

Gefährliche Verbrennungsmotoren Gab es nicht vor kurzem eine Riesenaufregung, weil ein paar Elektroautos abgebrannt waren (eines sogar erst Tage nach einem Crashtest, nach dem vorschriftswidrig der beschädigte Akku NICHT ausgebaut [...] mehr

12.09.2015, 15:31 Uhr

Bitte keine VTs An einer Großbaustelle passieren früher oder später Unfälle. Wenn aus Zeitdruck die Sicherheitsstandards nicht eingehalten werden, dann eher früher. Und wenn sich im Gefahrenbereich auch noch viele [...] mehr

03.09.2015, 21:35 Uhr

Ganz schön weit ausgeholt, Respekt. Aber einen genauso "dicken logischen Fehler" sehe ich bei Ihnen. Sie preisen wortreich die monogame Ehe als "Mutter der Zivilisation" und sehen letztere in Gefahr, wenn [...] mehr

03.09.2015, 21:32 Uhr

Ganz schön weit ausgeholt, Respekt. Aber einen genauso "dicken logischen Fehler" sehe ich bei Ihnen. Sie preisen wortreich die monogame Ehe als "Mutter der Zivilisation" und sehen letztere in Gefahr, wenn [...] mehr

27.08.2015, 21:29 Uhr

Solidarität als Unwort? Na ja. Diese wenig subtile Provokation mal geflissentlich ignoriert: Wer Wirtschaftsdaten lesen kann weiß durchaus wie stark in Deutschland in den letzten Jahrzehnten umverteilt wurde. Und natürlich in [...] mehr

09.08.2015, 22:42 Uhr

Irreführende Warum behaupten hier so viele Foristen, dass die angebotenen 25.000 € die Entschädigung sein sollen? Weil das im Artikel so steht? Sorry, wir sind hier bei SpOn. Der genannte Betrag ist das reine [...] mehr

03.08.2015, 12:48 Uhr

Ich fordere brutalstmögliche Aufklärung ... der Vorwürfe, in Spitzensport und speziell Leichtathletik würde systematisch gedopt. Zum Glück gibt es jemanden, der damit als Politiker Erfahrung und nach seiner zwischenzeitlichen [...] mehr

Seite 1 von 6