Benutzerprofil

felice2000

Registriert seit: 28.01.2008
Beiträge: 50
Seite 1 von 3
08.06.2018, 07:13 Uhr

Alle gewinnen! Erstaunlich ist ja vor allem, dass selbst die letzten Ränge *gewinnen*. Also wer angesichts dieser Zahlen gegen Globalisierung ist, der glaubt auch, dass die Erde eine Scheibe ist. mehr

12.05.2018, 13:41 Uhr

Kennzeichen für Lebensmittel, die Gene enthalten Ich finde es unerträglich, dass ich im Supermarkt nicht erkennen kann, ob ein Artikel Gene enthält. Wenn B90/G sich für eine Pflicht zur Kennzeichnung einsetzen würde, wären sie für mich wieder [...] mehr

01.04.2018, 14:12 Uhr

Drohnen? Ich würde mir zur Verfolgung solcher Menschen a) Polizeidrohnen wünschen, denen diese Verbrecher nicht mehr (so leicht) entnommen können. Und sie kann auf keinen Fall "vorübergehend" [...] mehr

25.03.2018, 10:26 Uhr

Das wichtigste Argument.... ...wird immer nicht genannt: Die Umstellung der Zeit hält, zumindest ein wenig, die Birne frisch. Der Wunsch nach Anschaffung ist ja im Kern ultrakonservativ, phantasielos und beschränkt. Mein [...] mehr

13.03.2018, 12:45 Uhr

politisch nicht korrekt, aber korrekt Was JS gesagt hat, stimmt. Klingt nicht so schön (in den Ohren der professionell sozial Bewegten), ist aber ganz offensichtlich richtig. Und eigentlich wäre es auch fair den Nettozahlern gegenüber, ab [...] mehr

05.03.2018, 07:10 Uhr

Längere Reihe? Sehr interessant! Würde mir wünschen, dieselben Zahlen auch für 1996 und, in den alten Bundesländern, auch 1986 und 1976 zu lesen. mehr

14.02.2018, 07:00 Uhr

Deutschland bigott^2 Was die Niederländer machen, ist richtig, praktisch und ethisch, und es wäre auch in Deutschland längst überfällig. Aber hier herrscht das Prinzip "Wasch mich, aber mach mich nicht nass". [...] mehr

18.11.2017, 20:58 Uhr

Hmmm Was, wenn alle Kisten maximal 10 Kugeln enthalten? Über die Anzahl der Kugeln ist in der Aufgabenstellung nichts gesagt worden, oder? mehr

14.06.2017, 14:12 Uhr

Humbugologie Sehr schön. Wird aber nichts nutzen. Das Problem ist m. E.: Hören die Menschen "Placebo-Effekt", denken sie, dass damit KEINE Wirkung verbunden ist. Sie begreifen nicht, dass der [...] mehr

15.05.2017, 15:54 Uhr

Es ist aber auch nicht leicht als Sozialdemokrat Lieber Herr F., heute, am "day after", schon wieder auf die Sozis einzuhauen, das ist keine feine Art. Eine Woche warten wäre da schon angemessen gewesen. (Auch wenn sie in allem Recht [...] mehr

18.04.2017, 08:16 Uhr

Ungerecht? Gerechtigkeit ist kein absoluter, sondern ein relativer Begriff. Nicht "viel" oder "wenig" Geld ist allein gesehen (un)gerecht, sondern nur im Verhältnis zu der (Gegen-)Leistung. [...] mehr

10.10.2016, 07:23 Uhr

Ganz im kommunistischen Geiste... Merken die Grünen eigentlich, wie weit sie sich von demokratischen Prinzipien entfernen, wenn sie Andersdenkende gar nicht hören wollen? Bemerkenswert bloßstellend. mehr

14.10.2015, 08:18 Uhr

Wann lernt Ihr es endlich? Der Unterschied zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeitrag ist reine politische Rhetorik! Der Arbeitnehmer muss *alles* erwirtschaften, was der Arbeitgeber im Zusammenhang mit seiner Arbeit [...] mehr

28.09.2015, 16:53 Uhr

Jetzt geht's um die aktuelle Kernkompetenz Wenn sich die Gutste gegen diese Vorwürfe erfolgreich verteidigen kann, darf sie Verteidigungsministerin bleiben ;-) mehr

25.08.2015, 20:58 Uhr

Der Arbeitnehmer muss sowohl den einen (AN-), als auch den anderen, so genannten Arbeitgeberbeitrag erwirtschaften. Dass Professor Lauterbach diese Sau Mal um Mal durchs Dorf treibt, zeigt, für wie [...] mehr

25.08.2015, 13:59 Uhr

Dafür haben wir die Planck Maxen Ist ja erstaunlich. Ich habe erstmals vor etwa 13 Jahren mit Windenergie zu tun gehabt. Schon damals war es eine physikalische Binsenweisheit, dass sich die Teile gegenseitig abschatten, und die [...] mehr

13.07.2015, 08:26 Uhr

Unterschiedliches Maß In einer betriebswirtschaftlichen Bilanz werden die sog. Aktiva gleich bewertet, egal ob sie in Bargeld (Kasse) vorliegen, auf dem Konto liegen (Bank), oder ob sie in Maschinen investiert wurden [...] mehr

13.09.2014, 20:08 Uhr

Evolution vs. Dirigismus Frau Berg, Sie irren. Der Vergleich der evolutionären Veränderung der Sprache "von unten" hat mit der "von oben" aus politischen Motiven erfolgten Veränderung nichts zu tun. Die [...] mehr

26.02.2014, 07:49 Uhr

Na sowas Das ist ja wohl nicht wirklich verwunderlich. Erstaunlich ist einzig, dass Politiker solche Gutachten stets als subjektive Meinungsäußerung behandeln und ignorieren. Auf ein solches Statement vom [...] mehr

12.02.2014, 08:58 Uhr

In der Schule nicht aufgepasst Was der Arbeitgeber bezahlt, muss der Arbeitnehmer erwirtschaften. Die Argumentation der SPD ist völliger Blödsinn, denn *alles*, was die Arbeitgeber in Geld zahlen, zahlen die Arbeitnehmer in [...] mehr

Seite 1 von 3