Benutzerprofil

matty-b

Registriert seit: 19.03.2016
Beiträge: 64
Seite 1 von 4
08.09.2019, 23:30 Uhr

Auch Schlechtmenschen brauchen Fürsprecher Auch Schlechtmenschen, Social Injustice Warriors (SIW) und Menschen, die sich bereits durch sachlichen Widerspruch an den gesellschaftlichen Rand gedrängt fühlen, selbst wenn sie das Thema gar nicht [...] mehr

23.02.2019, 23:27 Uhr

Nicht auf dem aktuellen Stand Entschuldigung, da sind Sie nicht auf dem aktuellen Erkenntnisstand. In den Humanwissenschaften gilt als sicher, dass die sexuelle Orientierung bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt feststeht, [...] mehr

08.12.2018, 17:27 Uhr

Opferkult Die Phrase "Du fette Schwuchtel" steht mitnichten für eine "Haltung zur Homosexualität", von der der Spiegel gestern schrieb. Der Beitrag von Arno Frank liegt voll neben der [...] mehr

09.11.2018, 11:59 Uhr

Mein Argument zielte in eine andere Richtung. Natürlich ist es eine gesellschaftspolitische Entscheidung, die ihren Hintergrund in der kulturell-gesellschaftlichen, aber auch wissenschaftlichen [...] mehr

09.11.2018, 10:09 Uhr

Dammbruchszenarien sind rhetorischer Unfug Bei der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare geht es um Herstellung von Gleichberechtigung: Jeder erwachsene Mensch soll das Recht haben, für seine Partnerschaft mit einem erwachsenen [...] mehr

30.10.2018, 08:32 Uhr

Ach so, Sie sehnen sich also nach Führung? Ich denke, die allermeisten Menschen sehnen sich nach einem friedlichen und freien Leben, nach Partner, Kinder und Familie, einem guten Auskommen von [...] mehr

29.10.2018, 22:24 Uhr

Falls Sie das wirklich ernst meinen, dann verwechseln Sie Stärke mit Härte. Härte aber ist das Markenzeichen des Würstchens. Ein wirklich starker Mann ist heute Feminist, denn er hat z.B. keine [...] mehr

28.10.2018, 10:02 Uhr

Tja, ... wenn's an die eigenen Pfrüde geht, ist das bisschen Zivilisation schnell zum Teufel. Dann ist es selbst manchen, die sich Christen nennen, auch egal, wenn ihre Nachbarn abgeschlachtet werden, weil sie [...] mehr

27.10.2018, 00:53 Uhr

@ben1409 "Zerstörung christlicher und göttlicher Werte" Wenn eine Gruppe bestimmt, was die "christlichen" oder "göttlichen" oder "natürlichen" oder was auch immer [...] mehr

25.10.2018, 16:33 Uhr

Basaler Konsens Zieht man den ganzen selbstgefälligen verbalen Hau-drauf ab, bleiben von diesem Text vielleich zwei Sätze übrig. Und die drücken einen derart basalen Konsens aus, dass man schon nach dem dritten Wort [...] mehr

11.10.2018, 19:51 Uhr

Demagogie Die Unterstellung, Befürworter einer offenen Gesellschaft befürworteten "in der Tendenz" offene Grenzen, ist demagogisch. Punkt. mehr

08.10.2018, 13:47 Uhr

Nein Demokratie ist nicht die Diktatur der Mehrheit - und speziell nicht die Diktatur einer zeitgebundenen politischen Mehrheit, die ihren Willen in einer Wahl zum Ausdruck bringt, das ist ein leider [...] mehr

25.06.2018, 09:34 Uhr

Das Argument "Wir haben andere Probleme, die wichtiger sind" ist langweilig und vollständig nutzlos. Es sind *jetzt* Menschen in diesem Land, die Asyl beantragt haben, weil sie in ihren [...] mehr

23.06.2018, 17:39 Uhr

Legenden Es gibt mindestens vier Legenden, die faschistische Machtstrukturen zu begründen / zu stützen suchen (Überschneidungen möglich): 1. Wir befinden uns im Krieg. 2. Wir handeln aus Notwehr gegen [...] mehr

05.06.2018, 21:20 Uhr

"Recht" und Recht Ihr erster Punkt enthält einen analytischen Fehler, nämlich die falsche Prämisse, sexuelle Orientierung würde bedeuten, ein für alle Mal für das gesamte Leben darauf festgelegt zu sein, seine [...] mehr

11.02.2018, 20:34 Uhr

Lesen Sie die Charta: "Wir bekräftigen den Wert der Person und ihrer Freiheiten, des Denkens, Gewissens und der Religion; das Recht von allen: frei zu sein, ihre Meinung ohne [...] mehr

06.02.2018, 19:09 Uhr

Erstrangiger Platz in der Zweitrangigkeit Das Ziel der Rechtsaußen ist Festschreibung der Zweitrangigkeit des Weiblichen, das Versprechen an die Frauen "ein erstrangiger Platz in der Zweitrangigkeit". Danke, Frau Stokowski, für die [...] mehr

19.12.2017, 16:26 Uhr

Danke, Frau Stokowski! Danke, Frau Stokowski, dies an- und auszusprechen war wirklich überfällig! Das Interview von Gabriel zeigt, wie armselig und mit welch leeren Taschen die SPD tatsächlich dasteht, wenn sie sich schon [...] mehr

11.12.2017, 10:50 Uhr

Das Versagen der Konservativen in Europa hat ein neues Gesicht Die Konservativen in Europa tun seit einiger Zeit nicht mehr, was ihrer Aufgabe im politischen Spektrum entspräche: eine Vorstellung entwickeln, welche tradierten Werte (und welche eben auch nicht) [...] mehr

22.11.2017, 14:40 Uhr

Doch, die Angst ist schon da - und äußert sich Doch, sie ist durchaus schon da, die Angst der Männer - und auch die Reflexe ihrer Abwehr: Skepsis, Verleugnung, Appell, Beschwörung, Drohung, Defätismus, Sarkasmus. Beispiele hier aus dem Forum: [...] mehr

Seite 1 von 4