Benutzerprofil

vanny1984

Registriert seit: 02.02.2008
Beiträge: 181
Seite 1 von 10
17.12.2015, 11:46 Uhr

Mich würde mal eine "Bereinigung" der Zahlen in dem Sinne interessieren, wie viele der bösen, bösen Schwarzfahrer z.B. Touristen waren, die einfach ein falsches Ticket gelöst hatten. Sprich, [...] mehr

20.11.2015, 19:23 Uhr

Diejenigen, die sich aktuell beschweren, sind ja genau die, die diesen Wettbewerb auch tatsächlich schauen, teils sogar hinfahren - unter anderem die LGBT-Community. Es sind im Gegensatz zu [...] mehr

23.10.2015, 17:04 Uhr

Ich denke, das könnte ein sehr interessantes Theaterstück werden und finde es irgendwie niedlich, dass die Autorin die Story so aufbaut, wie das Leben der ersten Harry-Potter-Leser sich inzwischen [...] mehr

04.08.2015, 03:28 Uhr

Wenn jetzt jemand auf die Idee kommt, in Büros Frauen- und Männerzimmer mit unterschiedlichen Temperaturen einzurichten, um diese "Diskriminierung" abzuschaffen, dann möchte ich als Frau [...] mehr

03.08.2015, 02:03 Uhr

Die Tipps im Artikel funktionieren, wenn man sich nach dem Abbruch (bzw. besser bereits schon dann, wenn man den Abbruch in Betracht zieht) um eine Lehrstelle bewirbt. Will man ohne Abschluss in die [...] mehr

17.07.2015, 10:18 Uhr

Ein Kommentar ist schnell geschrieben, tiefgehende Recherche braucht's da nicht, ist schließlich vor allem eine Meinungsäußerung des Autors. Was ich mir vom Spiegel hier wünschen würde, wäre mal [...] mehr

09.07.2015, 00:27 Uhr

Was zum Teufel haben die mit 56 Millionen Euro überhaupt gemacht? Wie kann man mit einer Internet-Vermittlungsplattform dermaßen viel Geld verbraten? Solche enormen Summen braucht man doch nicht mal [...] mehr

02.07.2015, 12:02 Uhr

Vor gar nicht allzu langer Zeit wurden ja hübsche, neue Verordnungen zu so unglaublich wichtigen Dingen wie Fenstern in Kaffeeküchen verabschiedet. Warum wurde dabei eigentlich nicht direkt die [...] mehr

29.06.2015, 09:15 Uhr

Auch als Patient würde ich so einen schlechten Ausbilder eher nicht haben wollen. Ich mein, warum bemüht sich jemand nicht um eine solide Ausbildung des Nachwuchses, gerade in der heutigen Zeit des [...] mehr

26.06.2015, 15:04 Uhr

Der Artikel ist auch wieder so Larifari-Wischiwaschi, wie so oft, wenn es um Antibiotika geht. Das Hauptproblem bei Patienten ist doch, dass vielen gar nicht klar ist, was Antibiotika wirklich sind, [...] mehr

25.06.2015, 22:38 Uhr

Wenn die Bundesjugendspiele als so schrecklich empfunden werden, hat sich dann am normalen, alltäglichen Sportunterricht was geändert? Hatten einige der hier Schreibenden dann einen anderen Unterricht [...] mehr

05.06.2015, 21:07 Uhr

Ich finde es gut, dass die Schüler sich engagieren. Allerdings ist selbst die Schulleitung nur bedingt der korrekte Ansprechpartner. Stellen werden vom Ministerium geplant und vergeben, hier kommt [...] mehr

19.05.2015, 09:35 Uhr

Wie wäre es mal mit Mindestlohn für Azubis? Meinetwegen auch abzüglich der Berufsschultage. Wären dann immer noch 3 Tage pro Woche mal 8 Stunden pro Tag mal 8,50 € = 204,- € pro Woche = ca. 800,- € im [...] mehr

28.04.2015, 19:57 Uhr

Irgendwie befremdlich, dass davon ausgegangen wird, dass man länger prüfungs- als arbeitsfähig sein soll. In vielen Fällen ist Arbeit Routine, etwas, was man schon länger macht, wo man weiß, was man [...] mehr

22.04.2015, 22:26 Uhr

Und genau diese Geschichte zeigt die massive Schwachstelle unserer dualen Ausbildung: es gibt einfach keine Stelle, die sich für den Azubi verantwortlich fühlt und nur seine Interessen vertritt! [...] mehr

31.03.2015, 20:29 Uhr

Die Unterschiede in den Fehltagen lassen sich doch schon ganz einfach dadurch erklären, dass man eben nicht nur mit den gerade herumgehenden Erkältungsviren vom Arzt arbeitsunfähig geschrieben werden [...] mehr

29.03.2015, 19:17 Uhr

Das Problem der "guten" Kleidung sind nicht die Vorurteile, sondern die extrem geringe Auswahl! Es gibt in diesem Bereich ohnehin schon kaum Auswahl, die über Freizeit-Basics hinausgeht. Und [...] mehr

19.03.2015, 00:07 Uhr

Im Artikel steht, dass der Arbeitgeber bereits zwei Entzüge klaglos "mitgemacht" hat. So ein Entzug ist nicht in 2, 3 Tagen geregelt. Somit ist davon auszugehen, dass der Arbeitgeber hier [...] mehr

18.03.2015, 19:58 Uhr

Friedliche Demonstrationen bringen nichts, werden mit besorgtem Blick in die Kamera und hohlen Phrasen abgetan und nach dem Ausschalten eben jener Kameras vergessen. Petitionen, Briefe an den [...] mehr

16.03.2015, 09:30 Uhr

Die Arbeitgeber nutzen nur das, was gesellschaftlich als positiv, als "gutes Mitglied der Gesellschaft", betrachtet wird. Wieso ist es gesellschaftlich akzeptierter, wenn sich jemand für [...] mehr

Seite 1 von 10