Benutzerprofil

Sandlöscher

Registriert seit: 28.03.2016
Beiträge: 596
Seite 1 von 30
20.04.2019, 09:35 Uhr

So, so für die SPD sind alle Hausbesitzer verkappte Millioäre, die eine C02-Abgabe locker stemmen können. Ja, mit üppiger Diät, Dienstwagen und Pensionsansprüchen kann solche kruden Thesen Sinngedicht von [...] mehr

20.04.2019, 07:51 Uhr

Die Causa Altmaier neigt sich wohl dem Ende.. Es ist wohl offensichtlich, dass man mit Friedrich Merz wohl die Umfragewerte nach oben bringen will, da man meint, dass schamloser Wirtschaftslobbyismus mit [...] mehr

19.04.2019, 15:13 Uhr

Besser kann man den desolaten Zustand der EU nicht formulieren -passend zu den anstehenden Wahlen. Diese EU ist in dieser Form, in dieser Zusammensetzung, mit dem Kunstgeld namens Euro und der Beratungsresistenz nicht mehr zu [...] mehr

16.04.2019, 19:44 Uhr

Kann mich vielen Foristen nur anschließen Libyen ist das Resultat einer Kriegsdiplomatie, die überhaupt keinen Plan für die Nachkriegsära bzw. in diesen Fall Nach-Gaddaf-Ära hat. Dasselbe traf auch auf Syrien zu. Ich bin froh, dass sich D aus [...] mehr

13.04.2019, 17:33 Uhr

Keine Angst, jeder weiß, wofür die FDP seit dem Lambsdorff-Papier 1982 steht, welches aus der Ideologie von Thatcher und Reagan stammt: Radikal Marktwirtschaft und beste Bedingungen für Reiche und Konzerne a la [...] mehr

13.04.2019, 08:20 Uhr

Längst in George Orwells 1984 angekommen. Es ist verblüffend, dass Menschen Konzerne wie Amazon, Facebook etc. freiwillig Ihre Privatsphäre überlassen. Alexa ist ein Abhörgerät (Wanze) und Facebook und Co. haben als eigentliches [...] mehr

13.04.2019, 08:05 Uhr

Worüber Regen sich die Amis so auf? D investiert doch kräftig in die Rüstung. Die Überholung der Gorch Fock kostet min. das 13-fache des ursprünglichen Budgets und in Beraterverträge für McKinsey & Co. [...] mehr

12.04.2019, 08:00 Uhr

Einmischung in den Wahlkampf ? Ein klares JA! Es soll der Kleptrokrat und Oligarch wieder gewinnen, den die meisten Ukrainer zwar satt haben aber der die bessere Marionette für die EU/USA ist. Die Sypmpathien aus der [...] mehr

10.04.2019, 08:33 Uhr

Die britische Krise hat nun Brüssel erreicht und nimmt die EU in Geiselhaft. Es ist schon erschreckend, welches Ausmaß das Demkratieversagen mittlerweile erreicht hat. Die Briten sollten ihre politischen Verhältnisse [...] mehr

06.04.2019, 08:51 Uhr

Die Partei, die angeblich alles besser, anders, transparenter als die etablierten Parteien machen wollte, ist endgültig im Establishment bzw. Spendensumpf angekommen. Parteispenden sollten generell [...] mehr

27.03.2019, 07:52 Uhr

@31 chinareel Bitte halten Sie mich andere nicht für ahnungslos. Sie stellen die Situation im Großtstädten dar. Dort konnte man nicht mehr die immense Luftverschmutzung/Smig ignorieren. Auf dem Land gibt es immer [...] mehr

25.03.2019, 21:59 Uhr

Chapeau Der völlig naive Umgang mit China geht weiter. China wird schon für diesen Auftrag entsprechende Konzessionen ausgehandelt haben (Stichwort: Projekt Seidenstraße). Es ist immer befremdlich zu lesen, [...] mehr

21.03.2019, 17:40 Uhr

System in Not die Reformfähigkeit, welche die Würdenträger immer vom Volk erwarten, kommt dort leider nicht zum Tragen. D (82 Mio. Einwohner) hat gleich nach China (1,4 Mrd. Einwohner!) das zweitgrößte Parlament [...] mehr

20.03.2019, 08:22 Uhr

Demokratieschädlich Wahlverlierer, die sich trotz drei Niederlagen an Ämter Ketten und danach einen gleitenden Übergang in die Wirtschaft suchen. Was genau Herrn TSG für den Posten eines Personalvorstands mit einem [...] mehr

19.03.2019, 06:50 Uhr

Vielleicht sollte mal eher die Finanzierung der Unis thematisiert werden. Thinktanks, Großindustrie und Reiche nehmen durch ihre Zuwendungen direkten Einfluss auf die Unis und deren Lehrinhalte. Das gilt auch [...] mehr

15.03.2019, 17:22 Uhr

Perfekte Symbiosen aus zwei diktatorischen Weltanschauungen: Die diktatorische Alleinherrschaft der chinesischen KP inkl. eines Präsidenten auf Lebenszeit. Die KP nutzt die heutigen digitalen Möglichkeiten, um die eigene [...] mehr

13.03.2019, 08:14 Uhr

Let them go without a deal Or come back when you are clean. Mein aufrichtiges Beileid an die britische Bevölkerung, dass es dort solche Politik-Laien gibt. Das ist das Werk des britischen Geldadels, der sich jetzt schon [...] mehr

06.03.2019, 18:13 Uhr

@kuac Danke für die Auflistung. Diese Organisation ist eines Ludwig Erhardts schlichtweg unwürdig und hat nichts mit der ursprünglichen sozialen Marktwirtschaft ab 1949 nichts zutun sondern verpackt Ihr [...] mehr

05.03.2019, 11:13 Uhr

Bei diesem Personal kann man über so viel Dreistigkeit nur den Kopf schütteln. Herr Ziemiak, der 2 Studiengänge abgebrochen hat und seit dem von einem Unions-Pöstchen auf den nächsten gesetzt wurde, erklärt, was [...] mehr

04.03.2019, 17:24 Uhr

Wo ist die Alternative, Herr Sydow? Soll ein weiter Staat in syrische, lyrische oder irakische Verhältnisse unkontrolliert zerfallen? Immerhin hat in Algerien schon einmal die islamistische F.I.S. Mitte der 1990er Jahre die Wahl [...] mehr

Seite 1 von 30