Benutzerprofil

paula_parricida

Registriert seit: 01.04.2016
Beiträge: 21
Seite 1 von 2
25.01.2019, 11:55 Uhr

Lustige Vorstellung ... Was Sie da schreiben, würde in der Praxis bedeuten: "Wir müssen Gas-Zentralheizungen verbieten, weil im Brenner Temperaturen gemessen werden, die Menschen verbrennen können. Es darf nämlich [...] mehr

06.11.2017, 09:14 Uhr

Richtig! Das ist auch am umweltfreundlichsten! Die Forderung an den Autofahrer, sich immer neue Fahrzeuge zu kaufen, ist eine der größten Fehlleistungen der angeblichen "Umweltpolitik". Die Grünen wußten das ursprünglich mal, als sie [...] mehr

07.06.2017, 10:47 Uhr

Toller Trick zu doppelten Lasten des Stromkunden Super, damit bezahlt jeder Stromkunde, der gleichzeitig Netto-Steuerzahler ist, die Brennelemente-Steuer doppelt: 1. Durch die bereits bezahlten Steueranteile an seiner Stromrechnung (die von den [...] mehr

28.05.2017, 11:57 Uhr

BBC: Focus on Africa Den NGOs möchte man gern empfehlen, mal ein paar Wochen lang "Focus on Africa" bei BBC Worldwide zu schauen. Dort sprechen afrikanische Journalisten mit afrikanischen Ansprechpartnern in [...] mehr

21.04.2017, 10:41 Uhr

Elternzeit-Vertretungen Allein die Elternzeit-Vertretungen sind im zweiten Quartal 2016 nach Statistischem Bundesamt 755.517 gewesen. (Einfach zu googlen). "Befristete Jobs" sind nämlich gar nicht immer [...] mehr

03.11.2016, 16:15 Uhr

Falsch! zu 1): Falsch, die Menge an Erwerbsarbeit ist nicht begrenzt. Gerade im Dienstleistungsbereich kann man sich Arbeit MACHEN, für die man mit dem richtigen Angebot auch zusätzlich zahlende [...] mehr

03.11.2016, 13:29 Uhr

Ach so, Sie kennen das Wort Vielleicht ist Ihnen nicht bewußt, dass arbeitende Menschen gelegentlich einen freien Tag haben, manchmal sogar "Urlaub"? So, wie ich heute zum Beispiel. Dafür arbeite ich am [...] mehr

03.11.2016, 12:06 Uhr

Richtige Problemanalyse - falsche Schlussfolgerung! Die Ungleichbehandlung sollte man durch ein BEDINGUNGSGEBUNDENES Grundeinkommen auflösen: Indem man z.B. für alle erwerbsfähigen Leistungsempfänger soziales Engagement zur Pflicht macht. Dazu [...] mehr

03.11.2016, 11:11 Uhr

Das schlimmste ist das Hineinsteigern... Das größte Problem an Hartz IV ist das kollektive Hineinsteigern in eine vermeintliche Opferrolle von angeblich nicht änderbaren "Verhältnissen" oder "Vermittlungshemmnissen" [...] mehr

03.11.2016, 10:40 Uhr

Nicht alle gleichzeitig!!! Bitte lesen Sie genau! Die 14,5 Millionen sind die Menschen, die seit der Einführung von Hartz IV in 2005 JEMALS, teils für 1-2 Monate oder aber auch von Beginn bis jetzt, Hartz IV als [...] mehr

06.10.2016, 16:10 Uhr

Hier in Krefeld könnte ein ganzes Schwarzbuch geschrieben werden! Eine unheilige GaGroKo von CDU, SPD und Grünen schafft es seit Jahren, in Krefeld trotz Nothaushalt und Haushaltssicherungskonzept "Was lacostet die Welt, Geld spielt keine Rolex" auf Kosten [...] mehr

29.09.2016, 14:29 Uhr

Die alles erstickende Wenn Herr Kauder nach Einigkeit in der Politik bei der Wahl des Bundespräsidenten ruft, dann will er doch genau das Problem der "asymetrischen Demobilisierung" fortschreiben und [...] mehr

20.09.2016, 13:02 Uhr

Die Armut wächst auch durch Armutszuwanderung. In unserem gesellschaftlichen und politischen Bestreben, die Welt jeden Tag ein bisschen besser zu machen, ermöglichen wir seit etwa 2010/2012 ungeregelte Einwanderung aus den Armutsstaaten [...] mehr

20.09.2016, 10:34 Uhr

Problem Lohnnebenkosten/Sozialversicherungsbeiträge Zu den stärksten Faktoren, die dafür sorgen, dass Menschen von ihrer Arbeit oft nicht mehr leben können, gehören die absurd hohen Sozialversicherungsbeiträge. Der Arbeitnehmer bekommt vom ersten [...] mehr

08.09.2016, 09:46 Uhr

Was denn sonst? Im Umkehrschluss würde es doch sonst heißen: Arbeitnehmer eschäftigen bis zum Bankrott! Und damit wäre keinem geholfen. Ich bin immer wieder entsetzt, dass viele Menschen meinen, Arbeitsplätze in [...] mehr

29.08.2016, 13:29 Uhr

Die Diskrepanz zwischen den eingezahlten Versichertenbeiträgen und den Zahlungen der Wirtschaft zeigt eigentlich ganz klar, dass die lautesten Jammerer (die Wirtschaft) sich offensichtlich um fast 50 [...] mehr

24.08.2016, 09:08 Uhr

Nicht der Staat, sondern die Steuerzahler... haben diesen "Überschuss" erwirtschaftet. Und es ist auch kein "Überschuss", sondern einfach 18,5 Mrd. Mehreinnahme als in der ursprünglichen Planung als geschätzt. Anders [...] mehr

02.08.2016, 16:16 Uhr

Das erinnert an Afghanistan... Als in den 80ern die gewählte afghanische Regierung bei den Russen um Hilfe bat, um die Aufständischen islamistischen Bergkrieger zu bekämpfen, war es auch der Westen bzw. die USA, die damals die [...] mehr

23.05.2016, 12:41 Uhr

Leider falsch informiert! Ich weiß nicht, wer Sie da falsch informiert hat, aber Sie sind definitiv falsch informiert. Die Leistungen im Einzelnen können Sie hier nachlesen: [...] mehr

23.05.2016, 09:51 Uhr

Das ist nicht wahr! Bildungspaket: Die 10 Euro pro Monat sind für Vereinsbeiträge! Die Nachhilfe wird - bedarfsabhängig - extra bezahlt. Und zwar qualifizierte Nachhilfe bei Schülerhilfe/Studienkreis & Co. Auch [...] mehr

Seite 1 von 2