Benutzerprofil

http404

Registriert seit: 11.02.2008
Beiträge: 53
Seite 1 von 3
12.11.2011, 10:24 Uhr

xxx Genau, immer hart gegen sich selbst und gegen andere, am deutschen Wesen wird die Welt genesen. Wer Kinder, die Angst vor der Höhe haben (was ganz natürlich und gesund ist), in die Tiefe stoßen [...] mehr

11.11.2011, 10:23 Uhr

xxx Wir leben alle in einer total künstlich selbst geschaffenen Welt, die sich ihre Normen selbst geschaffen hat und in der Leistung an sich und insbesondere früh und lange am Arbeitsplatz sein als [...] mehr

04.11.2011, 09:03 Uhr

xxx Gibt es hier eigentlich immer nur die Beißreflexe auf die jeweils andere Seite? Warum kann man nicht einfach anerekennenen, dass es einen Typ gibt, der gerne länger schläft und einen, der gern den [...] mehr

26.10.2011, 09:29 Uhr

...... Das Ganze ist doch mal wieder ein schönes Ablenkungsmanöver, um den Volkszorn gegen die Falschen zu entfachen. Selbst wenn ein paar dieser Schiedsrichter irgendwas nicht richtig angegeben haben [...] mehr

06.05.2011, 07:35 Uhr

nein, kein Titel Sorry vielmals, dass ich die Vorgänge aus meinem naiven Rechtempfinden betrachte, nachdem Betrügereien geahndet werden sollten. Man kann die Dinge immer betriebswirtschaftlich, [...] mehr

04.05.2011, 21:58 Uhr

Bitte geben Sie einen Titel für den Beitrag an! Irgendwie müssen die 25% Rendite auf das Eigenkapital ja verdient werden; da darf man eben nicht so zimperlich sein.. Man kann nur hoffen, dass das alles nicht mal wieder nur ein Sturm im [...] mehr

22.12.2010, 13:21 Uhr

xxx Es gibt eben ein grundlegendes Problem mit dem ganzen Privatisierungswahn. Würden Bahn+Fliegerei nicht mit dem Anspruch geführt, max. Gewinn an die Eigner abzuführen, sondern wären darauf [...] mehr

20.12.2010, 07:55 Uhr

Wenn sie jedes Jahr immer wieder die selben üblichen Verdächtigen sehen wollen zeigt das doch auch nur, dass aus sportlicher Sicht etwas nicht stimmt, denn die Wettbewerbsfähigkeit der meisten anderen [...] mehr

09.12.2010, 08:42 Uhr

xxx Ihr Art und Weise erübrigt jeden weiteren Kommentar, da man anscheinend nicht in der Lage ist, sich inhaltlich mit den Dingen zu beschäftigen, sondern mit Nebelkerzen um sich werfen will, um was [...] mehr

07.12.2010, 11:33 Uhr

Sorry, aber mit so einer Schicksals-Ergebenheitshaltung verändert sich an einem bestehenden System nie etwas. Kennt man ja auch aus der Politik, dass die da oben schon alles richten werden. Ist [...] mehr

06.12.2010, 21:00 Uhr

xxx Champions-League - der Name selbst ist doch ein Witz ohnegleichen. Champion ist immer nur der erste einer nationalen Meisterschaft und nicht die ersten zwei, drei oder vier Mannschaften. Der Titel [...] mehr

23.11.2010, 18:37 Uhr

giga-unsinn... http://www.nomegatrucks.eu/deu/news/kritische-reaktionen-zu-eu-studie-ueber-gigaliner/ http://www.swr.de/contra/-/id=7612/nid=7612/did=6985782/i2l6lu/ Zitat: Insgesamt sieht sich die [...] mehr

21.11.2010, 09:49 Uhr

xxx Die Punkte aus der Hinrunde sind für das Saisonziel genau so wichtig wie die, die am letzten Spieltag vergeben werden. Sie helfen oben, um die Meisterschaft mitspielen zu können und unten, den evtl. [...] mehr

21.11.2010, 09:33 Uhr

Tot ist tot mit dem Unterschied, dass einige Tote und potentielle Tote in der Zukunft, die vielleicht nie tot sein werden, multimedial aufbereitet und aufgebauscht werden. Der einzige [...] mehr

20.11.2010, 16:07 Uhr

Stimmt, verändert wird die Gesellschaft dahingehend, dass wir langsam aber sicher einen Überwachungsstaat bekommen. Und so plumpe Bombenattrappen und ominöse Warnungen tragen dazu bei, es zu [...] mehr

20.11.2010, 15:56 Uhr

In D sterben jedes Jahr um die 4000 Menschen im Straßenverkehr und trotzdem steigen jeden Tag dutzende Millionen Menschen ins Auto, ohne den Opfern dieses Mitleid angedeien zu lassen wie bei [...] mehr

16.11.2010, 07:47 Uhr

xxx Einfach mal selbst an das eigene Motto halten. Was ist denn Ihre Devise? Immer schön stramm stehen und zu allen einen Diener machen, weil die Herrschaft es eh alles besser weiß? Dann man schön [...] mehr

10.11.2010, 07:45 Uhr

.... Es ist schon sehr erstaunlich, wie man für ein solches Fehlverhalten eines Ministers noch applaudieren kann. Es ist bei dem Vorgang doch völlig unerheblich, wer und wo einen Fehler gemacht hat. [...] mehr

07.11.2010, 20:30 Uhr

bitter für den Schreiber Stimmt, solche Kommentare weit neben der Realität sind bitter - für den, der sie schreibt. mehr

06.11.2010, 00:40 Uhr

ohne Titel die Bankenrettungen waren absolut im Interesse des Kleinsparers, des Sozialstaates und des Arbeitnehmers. Deswegen gabs die ja auch.[/QUOTE] Und weil alles so komplex ist, darf vieles [...] mehr

Seite 1 von 3