Benutzerprofil

drkloebner

Registriert seit: 15.02.2008
Beiträge: 254
Seite 1 von 13
18.01.2012, 11:07 Uhr

Der ist gut Da kenn ich euch was, das schon den einen oder anderen ins Grübeln brachte: Warum vertauscht ein Spiegel zwar links und rechts, aber nicht oben und unten? mehr

18.01.2012, 11:03 Uhr

Unterschied zwischen Das und Dass nicht verstanden Mich erstaunt eigentlich viel mehr, wie viele Leute den Unterschied zwischen "dass" und "das" nicht verstanden haben und die beiden Wörter munter durcheinanderwürfeln. mehr

17.01.2012, 16:59 Uhr

. Meine 8-jährige sollte in einer Prüfung diejenige durch 9 teilbare Zahl finden, die zwischen 50 und 60 liegt. Sie hat als Lösung 6 hingeschrieben, weil 54:9=6 ist. Ergebnis: Null Punkte. Die [...] mehr

17.01.2012, 16:42 Uhr

Wow - völlig falscher Ansatz Bloss nicht! Die Steuern sind hoch genug, um damit fremde Planeten terrazuformen oder Audifahrern Gravitationstheorien beizubringen. Das Geld wird nur lieber dafür verbraten, ein absurdes [...] mehr

04.01.2012, 10:17 Uhr

Das ist kafkaesk Auch wenn dieser Beitrag vermutlich wieder der Zensur zum Opfer fällt (warum eigentlich?): Das riecht sehr nach Hofberichterstattung. Mir ist nach wie vor unklar, weshalb einer der maßgeblichen [...] mehr

03.01.2012, 16:55 Uhr

Von wegen Rücktritt! Statt Rücktritt fordere ich lebenslang Bundespräsident ohne Bezüge! Was soll das für ein Rücktritt sein, wenn man bis ans Lebensende Kohle aus öffentlichen Quellen kassiert? Das ist lächerlich und [...] mehr

19.12.2011, 11:38 Uhr

Hab auch mal nachgerechnet... Momentan werden folgende ehemalige BPs bzw. deren Witwen alimentiert: - Scheel seit 79 - Carstens (Witwe) seit 84 - Weizsack seit 94 - Herzog seit 99 - Rau (Witwe) seit 2004 - Köhler seit 2010 [...] mehr

18.12.2011, 11:01 Uhr

Nicht mal wählen darf man den BP Das scheitert leider seit Jahrzehnten an unserer Stellvertreter-Demokratie. Für Poser und Narzisten ist dieses System wie geschaffen. Erinnert sich wer an das ehrlose Geschacher bei der [...] mehr

17.12.2011, 19:44 Uhr

Ich will keine Präsidenten-Inflation! Wir müssen sparen. Meines Wissens kassiert ein Bundespräsident vom Moment seiner Ernennung sein restliches Leben lang Bezüge ohne Abzüge, zusätzlich lebenslänglich ein Dienstwagen, Sekretär und Büro. [...] mehr

05.09.2011, 11:53 Uhr

Typischer Fall? Wenn das Briefvolumen in 10 Jahren um 19% Prozent schrumpft, warum dann nicht auch die Beschäftigtenzahl und damit die Kosten? Vermutlich hat man einfach immer weitergemacht, solange es noch [...] mehr

05.09.2011, 11:31 Uhr

Mein Beileid Mit wem vergleichen Sie sich eigentlich? Über Ihnen kommt rentenmäßig nur noch der König von England und der Sheriff von Nottingham. Das Geld wird weiterhin wie von Geisterhand von einer anonymen [...] mehr

05.09.2011, 09:55 Uhr

Alles ist relativ Na und? Jeder Pups-Ingenieur ist Akademiker. Und das Märchen, dass Selbständig = Reich ist, können Sie ganz schnell wieder vergessen. Übrigens: Wenn Sie mal genau nachrechnen, dann ist jeder kleine [...] mehr

05.09.2011, 09:48 Uhr

Die übliche Verniedlichung Aber ja! Dann vergleichen Sie doch mal die bis heute vom Staat eingegangenen Zahlungsverpflichtungen mit den künftigen Einnahmen. Wir warten gespannt. Nebenbei könnten Sie bitte erklären, weshalb [...] mehr

03.09.2011, 18:25 Uhr

Ist doch völlig egal... ...wer die BTW 2013 gewinnt, die Steuern werden kurz- und mittelfristig steigen und zwar gewaltig. Ich schätze auf Steuersätze, an die wir heute im Traum nicht denken! Begründung: Das derzeitige [...] mehr

15.08.2011, 10:00 Uhr

Keine Steuer im wilden Westen? Wilder Westen? Meinen Sie vor oder nach der Abschaffung der Sklaverei? Zur Zeit des Bürgerkriegs und lange Zeit im 20. Jahrhundert betrug die Steuer in den USA über 90%. Solche Steuersätze können [...] mehr

14.08.2011, 18:14 Uhr

Verhältnismässigkeit der Mittel Was Steinbrück und Co. an Schaden angerichtet haben, läßt sich in Geld gar nicht ausdrücken. Hat irgend jemand mal ein nachhaltiges Konzept für eine zukünftige Staatsfinanzierung von ihm oder einem [...] mehr

14.08.2011, 10:44 Uhr

Lieber mal genau hinsehen Alle akuten staatlichen Finanzierungsprobleme fußen auf jahrzehntelanger exzessiver staatlicher Schuldenmacherei. Politische Wahlen zu gewinnen war und ist den Parteien wichtiger als die [...] mehr

14.08.2011, 10:02 Uhr

Warum denn in die Ferne schweifen? Dann sind wir uns doch einig, dass es besser ist, eine Schweiz zu sein, wo alle Reichen leben und ihr Geld bunkern wollen, als ein quengeliges, oberlehrerhaftes Deutschland, wo man einen [...] mehr

12.08.2011, 14:48 Uhr

Seltsam... Wieso bemühen wir uns dann nicht, eine zweite Schweiz zu werden, sondern tun alles dafür, die Schweiz auf unser Niveau runterzuziehen? Weil wir so ehrlich und toll sind? mehr

12.08.2011, 14:40 Uhr

Und danach? Wen wollen wir dann schlachten? 50 Jahre lang hat sich kein Schwein um hinterzogene Steuern gekümmert. Warum jetzt plötzlich die Steinbrückschen Aktivität bzgl. Steueroasen? Richtig! Weil die Zeit des bequemen Schuldenmachens sich [...] mehr

Seite 1 von 13