Benutzerprofil

bakunicus

Registriert seit: 17.02.2008
Beiträge: 460
Seite 2 von 23
31.03.2013, 12:09 Uhr

hungerlohn ich finde es immer wieder erstaunlich dass gutsituirte menschen in teurem anzug darüber befinden und sich anmaßen anderen menschen zu erklären mit welchem lohn sie leben können und müßen. der herr [...] mehr

31.03.2013, 11:55 Uhr

kölner-stadt-anzeiger was bitte ist denn an dem artikel auszusetzen ? er ist in der form sachlich und in der sache konkret ! und damit seriöser journalismus. NSU-Prozess: [...] mehr

31.03.2013, 11:13 Uhr

undurchsichtig undurchsichtig war, dass den journalisten ( die sich diesbezüglich sehr wohl informieren wollten und angefragt haben ), weder mitgeteilt wurde welches verfahren hier vorgesehen wurde, noch wann [...] mehr

31.03.2013, 10:59 Uhr

bitte korrekt bleiben ich habe nicht behauptet dass das verfahren rechtswidrig ist, mit keinem wort. ich habe gesagt dass es mangelhaft geplant und intransparent war/ist. und das es eine zumutung ist. bitte [...] mehr

31.03.2013, 10:35 Uhr

... böse häme nun, es gibt zeugen ( namentlich der akkreditierte journalist michael fuchs ), der belegt dass obwohl er 3 min. nach eingang einer e-mail des OLG mit dem inhalt der akkreditierungs-bedingungen [...] mehr

19.03.2013, 11:21 Uhr

legitim der kapitalismus ist keineswegs ein festgeschriebenes staatsziel, seine überwindung ist durchaus legitim. das muß die demokratie in der tat aushalten. was unsere demokratie aber nicht [...] mehr

19.03.2013, 10:55 Uhr

aushalten es geht doch nicht darum dass unsere demokratie solche meinungen wie bei der NPD vertreten nicht aushält ... sondern schlicht und einfach darum dass die NPD ein sammelbecken und [...] mehr

18.03.2013, 15:47 Uhr

exakt ! ... genau so ist es. mir deucht dass vielen lesern eine sinngemäße texterfassung abhanden gekommen ist. und dabei handelt es sich ja noch nicht mal um feine nuancen der wortinterpretation, [...] mehr

17.03.2013, 13:33 Uhr

schönes zitat gutes zitat ... genau das ist das unerträglich hohe roß auf dem alle würdenträger der abrahamitischen religionen sitzen, das ist das unerträglich unversöhnliche element welches in letzter [...] mehr

16.03.2013, 12:26 Uhr

meine güte ... natürlich ist die bezeichnung "alter reaktionärer sack" ganz schön deftig despektierlich, und wohl wenige autoren bei der taz hegen große symphatien für die RKK, die institution papst [...] mehr

16.03.2013, 10:16 Uhr

schwerpunkt mhh ... der schwerpunkt muß eigentlich anders gesetzt werden. die große konfliktlinie liegt doch heute zwischen dem dreieck christentum, islam und juden. gefragt ist also eine abrahamitische [...] mehr

15.03.2013, 17:50 Uhr

weltliche sicht ... das ist aber eine sehr weltliche sicht der dinge ... für pius XII hätte es aus sicht der kirchlichen lehre zwingend notwendig sein müssen die teilnahme der wehrmachtssoldaten am [...] mehr

15.03.2013, 14:18 Uhr

schlimm ... daran ist gar nichts schlimm. kritisch wird es aber wenn solche inhalte nicht mehr als fragende sinnsuche daherkommen, sondern als dogma welches meint die antworten darauf zu kennen. und das [...] mehr

15.03.2013, 13:54 Uhr

erwartungen II ich meinte natürlich die "nicht gläubigen" oder auch die bürger anderer konfessionen. ... und die haben natürlich erwartungen an die institution kath. kirche, da diese sich auch in [...] mehr

15.03.2013, 12:10 Uhr

Erwartungen ... mhh ... natürlich haben auch die nicht gläubigen katholiken erwartungen an die institution römisch katholische kirche und deren obersten hirten. genau so wie die katholischen christen umgekehrt [...] mehr

15.03.2013, 08:48 Uhr

was kann man da machen ... eine gute frage.zumindest kann man im fall bergoglio glaubwürdig sein, und nicht hilfe versprechen aber dann denunzieren und die betroffenen priester aus dem orden werfen. und darüber hinaus muß man [...] mehr

14.03.2013, 19:14 Uhr

sünder ... darauf habe ich gerade noch gewartet ... " wir alle sind sünder ... " nein ! ... in diesem sinne garantiert nicht. nicht jeder von uns hat schon ihm anvertraute untergebene an ein [...] mehr

14.03.2013, 18:33 Uhr

beweise lesen sie doch mal hier nach : Jorge Mario Bergoglio und die Militärdiktatur: Die zwei Gesichter des Papstes Franziskus - Welt - Tagesspiegel [...] mehr

14.03.2013, 18:25 Uhr

ach herr brandmeister ... hören sie doch auf. so einfach ist das eben nicht. jedem foristen der die vorwürfe gegen den gewählten papst aus der zeit der militär-junta zitiert, dem schleudern [...] mehr

14.03.2013, 15:24 Uhr

warum nicht ? warum sollte ein südamerikaner dem nicht beachtung schenken ? und wie einige vorredner schon festgestellt haben ist das auch in südamerika durchaus auf der politischen agenda, die expliziten [...] mehr

Seite 2 von 23