Benutzerprofil

Corry Fehe

Registriert seit: 19.04.2016
Beiträge: 231
Seite 1 von 12
07.04.2017, 14:30 Uhr

Die rote Linie Tja, und wenn wir diese Logik nicht durchbrechen, folgt eben Elend auf Elend. Selbstverständlich ist mir klar, dass der MIK nicht freiwillig das Feld räumt. Ich bin der Meinung, dass uns Menschen [...] mehr

07.04.2017, 14:05 Uhr

Rache und Vergeltung und die Folgen An diejenigen, die den Militärschlag der USA begrüßen, eine Frage: Was ist damit gewonnen? Und an diejenigen, die mmerzu vom "Schlächter Assad" schwandronieren, eine Bitte: Wenn ihr schon [...] mehr

07.04.2017, 13:47 Uhr

Neu denken und handeln Ich formuliere es so: Abgesehen von der Befreiung vom Faschismus in Europa und vor allem in Deutschland durch die alliierten Streitkräfte sehe ich weit und breit keine zufriedenstellende Lösung [...] mehr

07.04.2017, 13:33 Uhr

Da fehlt die Weitsicht! Dass hierbei die Welt noch ein Stück mehr in Brand gerät, scheint egal zu sein - oder? Es gibt keine Alternativlosikeit - es gibt für alles eine Alternative. Vor allem, für die völlig verfehlte [...] mehr

07.04.2017, 13:02 Uhr

Mit offenen Augen ins nächste Desaster Es ist zum Verzweifeln! Die sogenannten "westlichen Führungsmächte" begreifen nicht, dass ihr Handeln ins Chaos führt. Wir haben es in Afgahnistan, im Irak und in Libyen erlebt. Desolate [...] mehr

06.04.2017, 15:05 Uhr

Auf die Pest die Cholera! Aha - und dann? Ein weiteres despotisches Land wie Libyen und Irak? Da folgte auf die Pest die Colera. Haben ie die Lügen über den Irak vergessen? Es gibt in Syrien keine gemässigten Kräfte, die eine [...] mehr

06.04.2017, 14:54 Uhr

Die Alteernative zur Alternative Meine Güte, es gibt keine "alternativen" Fakten! Es gibt nur Fakten und sonst nichts. Klar, es war die syrische Luftwaffe. Warum soll die nicht ein Giftgaslager der "Rebellen" [...] mehr

03.04.2017, 13:48 Uhr

Das Gegenteil Also, ich erlebe seit einigen Jahren die totale Individaalisierung der Gesellschaft und zwar neoliberal geprägt. Seit Mitte der Neunziger wurde unsere Gesellschaft immer mehr entsolidarisiert. [...] mehr

03.04.2017, 13:42 Uhr

Die andere Sicht Zunächst: Ich bin Jahrgang 1950 und in Spanien geboren. Meine politische Sozialisation fand also unter Franco statt. Das prägt auch meine Sicht auf "die Dinge". Achtundsechzig ist [...] mehr

03.04.2017, 13:37 Uhr

Die andere Sicht Zunächst: Ich bin Jahrgang 1950 und in Spanien geboren. Meine politische Sozialisation fand also unter Franco statt. Das prägt auch meine Sicht auf "die Dinge". Achtundsechzig ist keineswegs [...] mehr

03.04.2017, 12:33 Uhr

Nicht träumen - leben! Zu Frau Wagenknecht gebe ich ihnen recht, den Herrn Gysi kenne ich dagegen nur als "Herrn des Konjunktivs"! Der schwadroniert eben nur links herum und hängt Plastiktüte an Plastiktüte. [...] mehr

03.04.2017, 11:45 Uhr

Mehr Reflexion! Mehr und vor allem bessere Reflexion ist dringend nötig. Gerade auch bei uns Linken. Wir haben nicht alles richtig gemacht. Allerdings stehen wir auf der richtigen Seite der Barrikade. Der Text ist [...] mehr

01.04.2017, 13:55 Uhr

Sachkenntnis? - Nö, nicht wichtig! Vielen Forumsteilnehmern fehlt die nötige Sachkenntnis, um hier konstruktiv mitreden zu können. Mit politisch gewollten Bauwerken - wie dem Flughafen oder der Staatsoper - gklappt es gar nicht in der [...] mehr

29.03.2017, 22:37 Uhr

Mehrere Mess(i)latten? Vorneweg: Für mich ist Leo Messi so etwas wie das Weltkulturerbe des Fussballs - der wahrscheinlich beste Spieler aller Zeiten. In Erfurcht verneige ich mich vor dieser Kunst! Aber: Er steht nicht [...] mehr

29.03.2017, 11:33 Uhr

Wunderbare Experten - zum wundern! Ich habe diese Forumsbeiträge dem Waldi Weichmann zukommen lassen. Der braucht für seinen Stammtisch dringend Experten. Die Experten, die sich hier versammeln, dürfen auf keinen Fall im stillen [...] mehr

23.03.2017, 12:51 Uhr

Wunsch und Wirklichkeit Naja, Fußballfans verhalten sich wie ein großer Teil der Restgesellschaft: Ambivalent. Ich selber bin ja auch eine sehr ambivalente Fußballanhängerin und wie ich geschrieben habe - nur durch [...] mehr

23.03.2017, 12:29 Uhr

Komische Antwort Sind Sie auch so ein Zeitgenosse, dem es schwerfällt, andere Meinungen einfach mal so stehen zu lassen? Sie entgegnen mir nichts inhaltliches, Sie mosern nur. So entsteht keine fruchtbare [...] mehr

23.03.2017, 09:41 Uhr

Ökonomie dominiert ALLES Das betrifft nicht nur den Confed-Cup. Die Ökonomie ist der alleinige Faktor, der im Fußbaöö über allem steht. Sonst nichts. So gesehen ist es Unfug, eine Veranstaltung wegen ökonomischer [...] mehr

22.03.2017, 23:47 Uhr

Weicheier Meckern muss sein - zumindest bei einigen Leuten, die ohne wohl für sich keine Bedeutung sehen. Dann schafft doch gleich Freundschaftsspiele ab und bezüglich der Wettbewerbe löst Verbände wie Andora, [...] mehr

22.03.2017, 16:21 Uhr

Unsere Hausordnung: Das GG Und wie das funktioniert, können Sie dem Artikel 20 unseres GG entnehmen. Das ist sozusagen unsere Hausordnung und wenn wir uns danach richten, müssen wir uns nicht mehr anpöbeln oder sonstwie [...] mehr

Seite 1 von 12