Benutzerprofil

mintyapple

Registriert seit: 21.04.2016
Beiträge: 79
Seite 2 von 4
06.01.2019, 17:00 Uhr

Das ist für mich auch der Knackpunkt bei der ganzen Sache. Warum postet jemand so was auf Instagramm? Doch wohl als "muahaha in your face"-Aktion nach dem Motto: ich kanns mir leisten [...] mehr

06.01.2019, 16:37 Uhr

Nach Lesen der Beiträge hier würde mich mal interessieren, wie viele von denen, die ein soziales Pflichtjahr befürworten, selber eines abgeleistet haben? Und was sie aktuell so für die Gemeinschaft [...] mehr

06.01.2019, 11:41 Uhr

Sie sagen es Sie sprechen mir aus der Seele. Seit ich ausschließlich von zu Hause arbeite, habe ich abends wieder Energie, etwas mit Freunden zu unternehmen. Als ich noch im Großraumbüro vor mich hinvegetieren [...] mehr

29.12.2018, 10:23 Uhr

Volksentscheid Ich bin erschüttert, wenn ich die Kommentare hier lese. Mir war ja nie klar, bei wie vielen armen Schweinen das persönliche Lebensglück davon abhängt, an Silvester unter größtmöglichem Lärm Dreck in [...] mehr

23.12.2018, 11:16 Uhr

Beiträge dieser Art nutzen niemandem etwas und sie strotzen vor Selbstgerechtigkeit. Okay, dann haben Sie für sich den richtigen Umgang mit ihren Eltern gefunden, schön für Sie. Aber warum [...] mehr

04.12.2018, 20:33 Uhr

Nein, das hat umgekehrt zu laufen mMn: beim Vorstellungsgespräch muss darauf hingewiesen werden, dass eine Schwangere den Job nicht machen kann aus xy Gründen. Das sollte verpflichtend für AG bzw. [...] mehr

22.11.2018, 12:52 Uhr

Ihr Verhalten in der Flüchtlingskrise war das Thema, das während Merkels Regierungszeit die Gesellschaft am meisten gespalten hat. Logisch, dass die Merkel-Nachfolge-Gang sich genau daran abarbeitet. [...] mehr

15.11.2018, 18:08 Uhr

So exotisch finde ich den Gedanken nicht, dass ein Parlament die Gesellschaft, die es repräsentiert, auch tatsächlich repräsentieren soll. Problematisch sehe ich hier zwei Dinge: a) wie definiert [...] mehr

13.11.2018, 14:59 Uhr

Bzgl. Olympe de Gouge eine Anmerkung: die Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin war ohne Zweifel ein großer Wurf. Was aber bei dieser Person immer unter den Tisch fällt: sie war auch Monarchistin [...] mehr

12.11.2018, 18:08 Uhr

Okay, auf der einen Seite beklagen Sie eine zersplitterte Gesellschaft, in der jeder gegen jeden auskeilt und nur noch die eigenen Interessen durchprügeln möchte, auf der anderen Seite hängen Sie [...] mehr

11.11.2018, 11:57 Uhr

Wer entscheidet denn, wann die Versöhnung vollendet ist? Vollendete Versöhnung, was soll das eigentlich sein? Also, mir genügt das, was wir bisher mit den Franzosen an Versöhnung erreicht haben, das [...] mehr

10.11.2018, 17:18 Uhr

Ich fürchte, das trifft den Nagel ziemlich auf den Kopf. Nur: dieses Verhalten ist ja keineswegs typisch nur für den Osten. Auch im Westen gibt es eine Menge Leute, die sich für benachteiligt [...] mehr

10.11.2018, 16:58 Uhr

Haben Sie sich wiedererkannt? Dafür hätte ich jetzt zu gerne einen Beleg, dass Grüne SUVs fahren und mindestens eine Flugreise pro Jahr machen. Doppelmoralisch sind doch wohl eher die, die selber [...] mehr

10.11.2018, 13:14 Uhr

Weil Selbstbeschränkung nicht besonders populär sein KANN bei Leuten, die erwarten, dass im Zweifelsfall der Staat alles zu richten hat und sie selbst alles vorne und hinten reingeschoben [...] mehr

10.11.2018, 12:59 Uhr

Nach dieser Logik dürfte niemand dort AfD wählen. Durchideologisiert und gesinnungstotalitäres Gesellschaftsmodell - passt haargenau auf diesen Verein, also mögen vielleicht überdurchschnittlich [...] mehr

09.11.2018, 08:57 Uhr

Und nicht zu vergessen: die können am WE auch noch ausschlafen - Frechheit! Mit welchem Recht wollen Sie Leuten, die mehr eingezahlt haben, die höhere Rente verweigern? Warum sollen explizit [...] mehr

27.10.2018, 17:21 Uhr

Ich habe mit Japanisch genau dieselbe Erfahrung gemacht - Pause von 3 Wochen und alles war weg... es blieb einfach nicht im Gedächtnis. Ob das was mit den Alphabeten zu tun hat? Zum Artikel: es [...] mehr

13.10.2018, 19:28 Uhr

Ich weiß nicht, ob Sie gelegentlich Nachrichten schauen, aber es gibt in diesem Land Kräfte, darunter eine im BT vertretene Partei, die diese offene Gesellschaft abschaffen wollen. Darum waren [...] mehr

12.10.2018, 10:37 Uhr

Dann seien wir aber bitte auch so ehrlich zuzugeben: wer behauptet, er habe seinen Bürotag konsequent nur mit reiner Arbeit verbracht, der lügt ebenfalls ;-) mehr

04.10.2018, 11:12 Uhr

Irgendwie symptomatisch, dass man jetzt dann doch schon Frauen ans Ruder lässt in den sozialdemokratischen Parteien. Menschen mit zwei x-Chromosomen wird gern eine "Chance" auf sinkenden [...] mehr

Seite 2 von 4