Benutzerprofil

itajuba

Registriert seit: 24.04.2016
Beiträge: 309
Seite 1 von 16
24.05.2019, 13:14 Uhr

"Der Schutz der Quelle ist das höchste (sic!!!) Gut im Journalismus", sagt der SPIEGEL (Steffen Klausmann und Martin Knobbe). Aha, das ist also objektiver, neutraler und sauberer [...] mehr

14.05.2019, 19:09 Uhr

Ja, Herr K., wenn Sie meinen, dass die Immigranten kein Deutsch lernen müssen, wie wollen Sie sich mit ihnen verständigen? Und ach ja, in meiner Gegend, nahe der Schweiz und dem Elsass, sagen wir auch [...] mehr

02.05.2019, 15:57 Uhr

Interessant, dass hier fast alle über die christlichen Kirchen diskutieren und nicht über Religionen allgemein. Sind die anderen Religionen besser? Nehmen andere Religionen zu, wenn die Zahl der [...] mehr

01.05.2019, 21:16 Uhr

Wollte der Kaiser, könnte er ja so einige Dinge abschaffen. Der aktuelle Papst hat ja auch weniger Brimborium als seine Vorgänger., obwohl Kaiser und Papst solche Sachen brauchen um zu zeigen, dass [...] mehr

20.04.2019, 13:05 Uhr

"Käse" kann auch Unsinn bedeuten. Wie ist es also mit Schweizerkäse, darf man das auch nicht mehr sagen. Auf der anderen Seite können die Schweizer doch stolz sein, dass so etwas ihren Namen [...] mehr

18.01.2019, 10:51 Uhr

Die linke Regierung war ja 16 Jahre lang an der Macht in Brasilien. Wieviel Wald wurde in dieser Zeite abgebaut? Können diese linken Politiker der EU nicht rechnen oder sind alle so tendenziös? Die [...] mehr

31.12.2018, 11:45 Uhr

Die Stadträtin in Rio ist "nur" eine von jährlich über 60.000 (sechzigtausend!!!) Ermordeten. Warum kümmern sich die Menschenrechte nur um diese und nicht um die anderen? Welche Partei mit [...] mehr

31.12.2018, 11:36 Uhr

Interessant ist, dass in den letzten 14 Jahren die linke Regierunbg von Lula und Dilma an der Macht war und Temer persönlich von Lula als Vize Dilmas ausgesucht wurde. !4 Jahre lang hat die Partei [...] mehr

29.10.2018, 14:25 Uhr

Zo Sokrates II ein Kommentar und eine Erklärung: Wie gesagt, in Brasilien besteht Wahlpflicht. Nach offiziellen Angaben habe tatsächlich 42 Millionen keinem der Kdndiaten eine Stimme gegeben oder gar [...] mehr

29.10.2018, 14:02 Uhr

Entschuldigung: Miriam Leitão (und nicht Miriam Boulos) wurde während .... mehr

29.10.2018, 13:48 Uhr

Zu Korrekturen 24: Miriam Leitão als konservativ zu bezeichnen, ist absurd. Sie verteidigte Boulos, der Kandidat einer noch radikaleren Splitterpartei der PT, der sich nach der Wahl wieder mit Haddad [...] mehr

29.10.2018, 12:24 Uhr

Haddad und Lula haben das Land zerissen; Haddad spricht sogar nach der Wahl nur von "wir" und "ihnen". Kandidaten zu Gouverneuren, die verloren haben, gratulierten den Gewählten, [...] mehr

28.10.2018, 20:26 Uhr

Wenn CDU und SPD in der GroKo noch enger zusammenarbeiten sollen, warum vereinigen sie sich dann nicht gleich zur SCDU oder einer Partei mit irgendeiner anderer Abkürzung? mehr

28.10.2018, 13:48 Uhr

Aurichter Kommentar37: Der Attentäter war von einer Spalterpartei der PT. Klar, in der Bibel steht schon: "Wer Augen hat, der sehe." Der dümmste Blinde ist der, der nicht sehen will. Wegen [...] mehr

28.10.2018, 13:38 Uhr

Dr. Kilad, Kommentar 31. Es war Haddad, der über Bolsonaro gesagt hat: "Er ist ein kein Mensch, ein unmenschliches Ungeheuer, das von der Oberfläche der Welt weggefegt werden muss!" Die PT [...] mehr

28.10.2018, 12:39 Uhr

Interessant, wie die deutschen Leser reagieren, die nur über SPIEGEL, SZ usw. informiert werde. Wer hat denn ein Attentat verübt gegen Bolsonaro? Wer ermordete aus politischen Gründen? Schaut doch [...] mehr

28.10.2018, 12:26 Uhr

Welche Möglichkeit besteht denn? Einen Pseudo-Kommunisten wie Maduro (Venezuela) oder Ortega (Nicaragua) zu wählen, dessen Vizekandidatim von der PCdoB (Kommunistische Partei von Brasilien) ist, die [...] mehr

08.10.2018, 14:20 Uhr

Von Jens Glüsing kann man keinen anderen Artikel erwarten. Es ist genau das Gegenteil, Haddad spaltet das Land, denn in den fünf Regionen Brasiliens hat Bolsonaro in vier gewonnen, nur im Nordosten [...] mehr

07.10.2018, 22:03 Uhr

Damals hat der Westen den Schah Reza Palevi gegen sein Volk immer verteidigt und unterstüzt; es kam, wie wir es kennen. Der Westen lernt anscheinend nie, dieses Mal unterstützt und verteidigt er auch [...] mehr

07.10.2018, 16:52 Uhr

Herr/Frau Gwylim: Cunha wurde verurteilt und sitzt ja schon fast zwei Jahre im Knast; er ist Parteigenosse von Temer. mehr

Seite 1 von 16