Benutzerprofil

jayjo77

Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 127
Seite 1 von 7
19.06.2019, 22:37 Uhr

Sie bringen es auf den Punkt! Der Feind der Bevölkerung stand schon und steht immer rechts. Das wissen alle, auch die Konservativen, nur wird darüber nie gesprochen. Da wird lieber immer gegen alles was links ist Stimmung [...] mehr

26.05.2019, 09:46 Uhr

Alles Gute Manuela! Manuela Carmena ist eine hervorragende Politikerin, eine der ganz grossen. Der Artikel bringt es ganz gut auf den Punkt, obwohl man Sicherlich noch viele andere Dinge erwähnen könnte. Ich hoffe [...] mehr

28.04.2019, 20:21 Uhr

Sollte es bei der Prognose bleiben, ist dies tin gutes Ergebnis für Spanien und die EU trotz des Einzugs der Rechtsextremen ins Parlament. Gratulationen an die PSOE und Sanchez. En hora buena. mehr

26.04.2019, 12:17 Uhr

Ja, das haben Sie richtig verstanden. So ist das hier nun mal. Wie Einstein schon sagte, es gibt zweit Dinge, die unendlich sind, das Universum und..... mehr

26.04.2019, 12:14 Uhr

Naja, der Lohn ist für alle der gleiche; ca. 7 Euro die Stunde. Nur will diese Arbeit kein Spanier machen. So einfach ist das! Die Ablehnung gegenüber den Afrikanern ist im Allgemeinen das [...] mehr

17.05.2018, 21:46 Uhr

Nö. Es gibt einfach noch ein paar Menschen die Anstand haben. Die Verblödung von der Sie sprechen, betrifft zum Glück nur einen geringen Teil (13%-15%) der Bevölkerung. Sie sollten sich für solche [...] mehr

03.11.2017, 13:45 Uhr

Ihr Beitrag ergibt keinen Sinn. Wenn Griechenland von Landwirtschaft und Tourismus lebt, wie soll dann eine Abwertung dem Land helfen? In dem das Land nach der Abwertung nur noch die Hälfte [...] mehr

29.10.2017, 14:59 Uhr

Das ist natürlich Fake-News. Die Schulden von Deutschland fallen im Verhältnis zum BIP seit Jahren. Der Staat könnte problemlos Investitionsabgaben tätigen. Exorbitant sind die Schulden auch [...] mehr

27.10.2017, 19:06 Uhr

Seit Jahren schreiben Sie — gefühlt — jede Woche über die doch so vielen Arbeitslosen und die omnipresente Ausbeutung in Deutschland, natürlich herbeigeführt von der Kanzlerin und ihrer EU [...] mehr

22.10.2017, 11:06 Uhr

Meinung Meinung nach, sollten sich dann Österreich und Ostdeutschland der OEU anschliessen. Mir geht der ganze Osten, vor allem Ostdeutschland, mittlerweile gewaltig auf den Keks!!! mehr

21.10.2017, 20:06 Uhr

Was für ein völliger Unsinn! Andersherum wird ein Schuh draus. Es wird doch von Ihresgleichen immer vom "links-grün-versüfften" Deutschland gesprochen, oder? Was Sie und Ihresgleichen [...] mehr

18.10.2017, 16:48 Uhr

Wenn Sie sich auf das Wahlergebnis beziehen, muss ich Ihnen widersprechen. Das hat mit dem Herrn Tillich wenig zu tun. Ich bin in Sachsen, mit menschenverachtenden Gedankengut, aufgewachsen, und [...] mehr

18.06.2017, 20:31 Uhr

Ihr Vorredner hatte schon Recht. Wenn man in Deutschland die Löhne anheben würde, könnte es allen besser gehen. Das wäre, wenn richtig umgesetzt, auch durchaus möglich. Dann würde es auch dem [...] mehr

31.05.2017, 21:47 Uhr

Was für ein Unsinn! Wissen wie hoch die Renten und Löhne in Griechenland, Italien, Spanien und Portugal sind? Da kann man nichts mehr senken, höchstens vielleicht bei den Beamten, aber selbst die Beamten verdienen in [...] mehr

24.04.2017, 14:30 Uhr

Ob konservativ, liberal oder links; wir sollten uns alle diesen Nazis in den Weg stellen. Wer Hass schürt, muss auch mit Gegenwehr rechnen. mehr

16.02.2017, 21:50 Uhr

Naja, dass die Sicherheitsdienste Sammelbecken für Rechtsradikale, Schwerkriminelle, Hooligans, etc. sind, ist eigentlich bekannt. Das sieht im Westen doch nicht groß anders aus, oder? mehr

03.02.2017, 19:07 Uhr

Was wollen Sie denn? Jahrelang wird hier über Merkel und Schäuble — mit Abstrichen — gemeckert. Und Jetzt kommt ein Martin Schulz von der SPD und kündigt an Dinge zu ändern. Und da wird genauso [...] mehr

04.01.2017, 15:35 Uhr

Dass sich die Situation merklich verbessert hat, ist natürlich Unsinn. Einen Job hier zu finden ist im Allgemeinen ein Ding der Unmöglichkeit, es sein denn man hat gute Beziehungen. In meinem [...] mehr

05.12.2016, 20:46 Uhr

Der Fall Spanien Bei den anderen Ländern kann ich das nicht so beurteilen, aber in Spanien sieht es so aus: Arbeitsplätze für junge Leute gibt es quasi nicht. Wer einen Job will muss sehr gute Beziehungen haben, [...] mehr

29.11.2016, 20:59 Uhr

Welche "Strukturreformen" schweben Ihnen dann so vor um die Massenarbeitslosigkeit im Süden der Eurozone einzudämmen? Etwa die Gleichen, welche die Situation nur verschlimmert haben? Was [...] mehr

Seite 1 von 7