Benutzerprofil

arac

Registriert seit: 23.02.2008
Beiträge: 212
Seite 1 von 11
28.07.2019, 12:58 Uhr

Pisa!? Spätestens, als ich las, wie der Autor über PISA schrieb - "sondern auch die Verbesserungen des Bildungssystems infolge des "Pisa-Schocks" von 2000" -, wurde mir klar, dass er [...] mehr

28.07.2019, 08:00 Uhr

Nun ja ... M. E. ist jemandem, der ein Greta-Narrativ brauchte, um Klimaschutz als wichtig zu erachten, vermutlich ohnehin nicht zu helfen. Und die Überlegungen von Herrn Schultz führen mir dabei einmal mehr vor [...] mehr

05.06.2019, 20:10 Uhr

Die Analyse reicht so nicht aus ... Meines Erachtens reicht die Analyse so nicht aus - Nahles, Schulz und Beck sind einfach auch an ihrer jeweiligen Unfähigkeit gescheitert. Interessant wäre vielmehr die Frage zu beantworten gewesen, [...] mehr

24.05.2019, 11:01 Uhr

Das stimmt so nicht Ich sehe das nicht so. Der Spot tritt aus meiner Sicht gerade mit dem Anspruch auf, Welt in richtiger Weise zu erklären. Denn Rezo spricht den Zuschauer ja immer wieder in der Weise an, dass er [...] mehr

24.05.2019, 10:55 Uhr

Unrichtig Lieber Kinski2003, Ihr Kommentar ist einfach unrichtig. Denn der Artikel bei SPON stellt ja gerade nicht erst einmal alles als fasch dar, was bei Rezo gesagt wurde. Sondern er stellt heraus, [...] mehr

24.05.2019, 09:33 Uhr

... Für mich gehört der VfB in die Bundesliga, doch würde ich mich auch freuen, wenn es die Union schafft - ich stehe der Sache ganz ambivalent gegenüber. Solche Berichte wie dieser hier verwundern [...] mehr

16.05.2019, 15:33 Uhr

70000 / 35000 Ihr Hinweis ist richtig. Das bedeutet aber nicht, dass allein deswegen die Kritik an den Aufgaben unrichtig sein muss. M. E. sind die Aufgaben allerdings tatsächlich aus mathematischer [...] mehr

22.04.2019, 10:53 Uhr

dito Das geht mir ganz genauso! :-) mehr

22.04.2019, 10:26 Uhr

Re: Federführend in Deutschland ist CDU / CSU Ihre Analyse ist ahistorisch bzw. reist historische Elemente aus dem Kontext. Zur Richtigstellung möchte ich nur auf den Atomausstieg eingehen, auf den sie eingehen. Als die Grünen in Hessen [...] mehr

20.04.2019, 12:26 Uhr

Naja Der Beitrag hat ein paar Momente. Aber im Grunde genommen ist er argumentativ flach - er reiht nur Behauptungen und persönliche Positionen aneinander, die lediglich formal einer Argumentation [...] mehr

08.04.2019, 16:14 Uhr

Warum wird so einem Unsinn ein Forum geboten? (Teil 2) (1.) Meine persönliche Datenbasis ist genauso groß wie Frau Wagner. Also habe ich genauso viel Recht wie sie. Als Schüler hatte ich einzelne Lehrkräfte, die furchtbar waren. Hier sticht mein [...] mehr

08.04.2019, 16:13 Uhr

Wieso wird so einem Unsinn ein Forum geboten? (Teil 1) Wenn man den Beitrag von Frau Wagner - es fällt mir schwer, in diesem Zusammenhang von einer Argumentation zu sprechen - analytisch zerlegt, lässt sich ihre Sicht wie folgt zusammenfassen: Ich habe [...] mehr

07.12.2018, 11:19 Uhr

@aki-108: M. E. konstruieren Sie in dem Beitrag von Oihme einen Widerspruch, wo keiner ist. Worauf mein Vorredner abhebt, ist aus meiner Sicht, dass es nicht verwerflich ist, sich für seine Kinder [...] mehr

15.10.2018, 17:29 Uhr

Fehlerhafte Analyse Der Erfolg der Grünen rührt daher, dass es ihnen in Bayern, aber auch anderswo, zuletzt wieder gelungen ist, den Wählern zu suggerieren, dass sie eine ökologische Partei wären. Selbst der Autor fällt [...] mehr

03.09.2018, 07:51 Uhr

Jein Der Kommentator schreibt: "Die AfD ist keine bürgerliche Partei. Sie hat bürgerliche Wähler, und nicht jeder, der das Parteibuch hat, wünscht sich das Dritte Reich zurück. Doch die AfD nimmt [...] mehr

03.08.2018, 08:53 Uhr

Alter Hut Das Ganze ist ein alter Hut, dass es kaum zu glauben ist, dass der Mythos vom männlichen Mathe-Gen - oder genauer: vom weiblichen Nicht-Mathe-Gen - immer noch herumgeistert und dann in einem [...] mehr

23.07.2018, 01:21 Uhr

Jawohl! Aus meiner Sicht ein gelungener Kommentar: Bei aller denkbarer Kritik am Verhalten Herrn Özils vom Foto an bis jetzt ist doch klar, dass das Verhalten von Herrn Grindel und Herrn Bierhoff noch [...] mehr

20.06.2018, 15:27 Uhr

Nein Ich kann ihrer Einschätzung nicht zustimmen: Vor Frau Merkel war die CDU noch nie eine Partei der Mitte, sondern eine Partei der politischen Rechten, bei der durchaus auch Nationalisten, [...] mehr

16.06.2018, 08:24 Uhr

Die falsche Frage Die Autorin des Beitrags hat aus meiner Perspektive nicht Unrecht, stellt aber die falsche Frage. Wenn ein Heimatministerium implementiert wird und der Heimatminster sich einer Debatte um den Begriff [...] mehr

14.06.2018, 11:46 Uhr

Der zweite Beitrag im Forum ... ... bringt mehr oder weniger alles auf den Punkt. Das Forum kann geschlossen, die Diskussion beendet und vor allem Herr Seehofer in Rente geschickt werden. Frau Merkel mag viele Schwächen und Fehler [...] mehr

Seite 1 von 11