Benutzerprofil

Lokalpatriotin

Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 28
Seite 1 von 2
10.09.2019, 11:17 Uhr

Ich habe das Gefühl, nirgendwo wird so dämlich über Klima und Umwelt diskutiert, wie bei uns. Wenn man nur genug schreit und lamentiert, werden die Apelle gehört, egal, wie unsinnig sie sind. Wenn ein [...] mehr

26.08.2019, 13:07 Uhr

Meine Güte, die Düngeproblematik ist nur noch ein politischer Spielball. Es geht der EU doch nur darum, Deutschland zum Exempel zu statuieren, um Nachahmer abzuschrecken. Unsere deutschen Behörden haben ganz [...] mehr

30.07.2019, 13:43 Uhr

Jegliche Diskussion ist eigentlich unnötig, weil die Vorgänge um die Nitratmessungen nur noch ein politisches Ränkespiel sind. Die EU will an Deutschland ein Exempel statuieren, um zu vermeiden, dass sich andere Staaten einbilden, genauso [...] mehr

04.07.2019, 10:32 Uhr

Wir brauchen kein Tierwohllabel, weil es den meisten Menschen schnurzpiepe ist, aus welcher Produktion das Tier stammt, alles nur Gequatsche. Eben weil es ein Verbraucher nur einschätzen kann, wenn er selbst mal im Stall war. Die [...] mehr

03.07.2019, 13:42 Uhr

Der Bürger wird regelmäßig verdummt! In einer Doku über BAYER und die Folgen des Monsanto-Deals vom WDR in der vergangenen Woche habe ich mich schon sehr gewundert, wie grotesk naiv der WDR die Daten zum in den USA geführten Prozess über [...] mehr

01.07.2019, 12:46 Uhr

was sollen denn wieder diese eigenartigen Kommentare zu den Direktzahlungen an die Landwirte. Zahlungen der EU in die Agrartöpfe gehen zu einem Teil auch an die Landwirte. Aber z.B. auch [...] mehr

01.07.2019, 12:17 Uhr

Wer soll das kontrollieren? Die Herkunft kann man auch heute schon kaum erkennen, es sei denn, man schaut genau hin. Da kann man auch sehen, dass z.B. Gurken in Deutschland produziert, in der Türkei verpackt und dann wieder bei [...] mehr

17.06.2019, 09:19 Uhr

Da kann noch lange diskutiert werden! Deutschland versucht nun, den 2012 selbst eingebrockten Fehler mit unzureichenden Meßstellenmeldungen wieder gut zu machen. Das wird nicht so leicht gelingen, da die EU ihre Regeln gewahrt wissen [...] mehr

29.05.2019, 15:44 Uhr

Was kostet mehr Menschenleben: Klimawandel oder dess. Verhinderung? Eine Frage des Kabarettisten Dieter Nuhr am 21.03.2019 in seiner Sendung auf ARD. Wir müssen uns alle fragen, wie viel Wohlstand wir zum Leben brauchen und ob unsere Vorstellungen vom Klimaschutz auf [...] mehr

07.05.2019, 17:09 Uhr

Ach, was geht es den Deutschen doch schlecht! Auch bei uns zwitschert es im Garten. Weiß nicht, wo die Svenja wohnt, sollte vielleicht mal aufs Land ziehen! Jede Nacht "nervt" auch eine liebenstolle Nachtigall. Ich wohne übrigens direkt [...] mehr

26.03.2019, 12:51 Uhr

Warum passt man nicht die Berechnungsmethode in allen Bundesländern an Die Quote der Durchfaller ist lächerlich klein! Bei der Statistikprüfung meines Studiums Anfang der 90`er Jahre fielen durchweg 70 % der Studenten durch. Es war die Angstprüfung schlechthin. Das sind [...] mehr

25.03.2019, 13:15 Uhr

Bringt doch bitte die Dinge wieder sachlicher - das könnt Ihr doch! Wie immer füllen sich die Seiten des Forums mit Halbwissen. Die Klage der EU bezieht sich auf ein altes, längst abgelöstes deutsches Düngerecht. Da es nun mal um die damals mit einer unzureichenden [...] mehr

03.12.2018, 13:11 Uhr

Es ist so müßig! Für die Dürrehilfen müssen sich die Landwirtschaftsbetriebe so entblättern wie ein Hartz IV – Empfänger. Im Fokus stehen Tierhalter, die bereits jetzt das Winterfutter verfüttern oder für viel Geld [...] mehr

02.10.2018, 13:31 Uhr

Die Wahrheit offenbart sich doch nach der Schule… ,ob die Schüler was können oder eben auch nicht. Und Letzteres scheint wohl leider die traurige Wahrheit zu sein, wenn man sich umhört. In der DDR gab es die Polytechnische Oberschule. Diese ließ zu [...] mehr

27.09.2018, 14:23 Uhr

Forderung des Berufsstandes Die Nachricht, dass der DBV 1 Milliarde Hilfen gefordert hatte, entsprach nicht den Tatsachen, wurde aber munter verbreitet. Der Verband hatte mitgeteilt, dass es einen Schadenshöhe in dem Bereich [...] mehr

27.09.2018, 14:16 Uhr

Hinterfragt denn gar keiner mehr Informationen? Die Kartoffelpreise steigen und davon wird der Landwirt den allergeringsten Teil erhalten, so wie bei allen anderen Produkten, die wir Verbraucher kaufen. Der Megateil geht an den Handel, der will ja [...] mehr

12.09.2018, 16:38 Uhr

Da haben wir es doch! Gott bewahre, ich muss mehr für mein Essen ausgeben? Wie furchtbar! Ich denke, das ist für die Meisten kein Problem? Liest man doch dauernd. Wenn die Preise auskömmlich wären, könnten Landwirte in [...] mehr

22.08.2018, 14:04 Uhr

Wer wollte Mitleid? Wer hat denn Mitleid gewollt? Das kam aus den Medien. Landwirte, die ich kenne, wollten keins. Olaf Scholz hat nicht ohne Grund gleich konstatiert, dass sein Ministerium nicht bereit ist, Geld [...] mehr

17.08.2018, 14:03 Uhr

Was geistern hier denn für Leute rum? Ein Großteil der gebrachten Einwände zeigt, dass das Wissen um die Landwirtschaft nur aus der Presse kommt, nicht aus der Praxis. Landwirte zahlen nicht mehr Steuern, wenn sie bessere Jahre haben? [...] mehr

17.08.2018, 12:45 Uhr

Wer rechnet damit ernsthaft? Nur die Medien reden von den Hoffnungen und pauschalen Forderungen der Bauern. Von denen, die in der Praxis stehen, glaubt da keiner mehr dran. Wie verhandeln denn Kritiker der Forderungen, wenn es um [...] mehr

Seite 1 von 2