Benutzerprofil

kaksi

Registriert seit: 29.02.2008
Beiträge: 1244
Seite 1 von 63
15.02.2016, 04:24 Uhr

Dieses Pseudo-Europa krankt an seinen Krankenpflegern Die EU ist nicht EUROPA, sondern nur ein Teil davon. Schon die Tatsache, dass die EU sich "Europa" nennt und nennen läßt, ist ein Symptom seiner Krankheit. Die sich selbst hoch und höher [...] mehr

28.01.2016, 08:20 Uhr

EUROPA war und ist ist mehr als die EU "das Europa von heute" ist mehr als die EU. Die Schweiz und Norwegen z. B. sind auch Europa und sind mit ihrer Nicht-Mitgliedschaft in der EU gut gefahren. mehr

24.01.2016, 03:36 Uhr

Einseitigeit der EU-Befürworter stärkt EU-Skepsis In Davos "treffen hier diejenigen aufeinander, die die Geschicke der Welt lenken." Ja. - Und die Ängste und Sorgen der Gelenten kommen auch hier nicht zur Sprache. Wie viele auch [...] mehr

21.01.2016, 08:27 Uhr

Biedermänner und Versager "Die AfD-Leute träten als Biedermänner auf" ... Und als was treten die Etablierten auf? Auch die Grünen wurden in ihren Anfängen nach Kräften diffamiert. mehr

18.01.2016, 11:30 Uhr

Warnung vor Fehlschlüssen und Schnellschüssen Macht die Armen zu Millionären, und zumindest viele von ihnen sind bald wieder arm. Denn sie haben nur gelernt, FÜR Geld zu arbeiten, aber nicht MIt Geld. Jesu Gebot "Gib dein Geld den [...] mehr

11.01.2016, 09:33 Uhr

Nicht nur DIE Rechte ... Nich nur die deutsche Rechte, auch die deutsche Linke und die deutseigtche Mitte neigt zum deutschen Absolutismus. Wenn drei Polen zusammenkommen, gibt es mindestens fünf verschiedene Meinungen, wenn [...] mehr

07.01.2016, 21:03 Uhr

Wichtige Meldung für die Bescheichtiger vom Fach: http://www.sueddeutsche.de/panysterischorama/weil-am-rhein-zwei-maedchen-in-der-silvesternacht-offenbar-von-vier-taetern-vergewaltigt-1.2809200 Laut Polizei-Angaben waren alle vier -- Syrer! [...] mehr

06.01.2016, 22:17 Uhr

Merkels Zeit ... Merkels Zeit geht zu Ende, und sie bemüht sich, das zu beschleunigen. mehr

28.12.2015, 19:16 Uhr

"Populismus" heißt doch soviel wie: sich nach der Meinung des "populus", also des Volkes, altgriechisch: des "demos", ausichten.Dass die sich selbst als [...] mehr

26.12.2015, 20:53 Uhr

Töte deinen Religionsstifter und dessen Interpreten "Töte den Buddha!“ Rinzai Gigen, ein Zen-Meister des neunten Jahrhunderts, geht so weit zu sagen: "Wenn du Buddha triffst, töte ihn; wenn du einen Herrscher triffst, töte ihn; […] wenn du [...] mehr

26.12.2015, 14:47 Uhr

Nach-Denk- und Lesean-Aregung Moses, Jesus und Mohammed haben die Menschen belogen, Gott ist nur eine verrückte Idee und die unsterbliche Seele eine Chimäre. Das behauptete vor mehr als 300 Jahren ein anonymer Verfasser in dem [...] mehr

25.12.2015, 19:17 Uhr

Balken im eigenen Auge übersehen? "Schlichtheit" sollte der Papst auch von den eigenen Bischöfen verlangen, wenn es um die Gestltung der Residenzen geht, siehe Limburg. Umd was den Terrorismus angeht, erinnern mich die [...] mehr

01.12.2015, 03:49 Uhr

Wenn die Menscheit ... Wenn die Menscheit - der sebbsternannte "homo sapiens sapiens" - Selbstmord begeht, atmet die übrige Natur wohl auf. mehr

29.11.2015, 16:44 Uhr

Schlimm, schlimmer, am schlimmsten Ein polnisches Sprichwoer lautet: Nichts ist so schlimm, dass es nicht noch schlimmer werden könnte. - Aber das Schlimmere macht das Schlimme nicht zum Guten. Die Kurden z. B. dürften über [...] mehr

24.11.2015, 17:25 Uhr

USA - neuer Sündenbock für (zu) viele Deutsche? Na klar. Ohne die (Fehler der) USA säße Sadam Hussein oder sein Sohn auf dm Thron und würdeanz zu schwiegen weiter für Ruhe und Ordnung sorgen - auch mit Giftgas. mehr

22.11.2015, 20:10 Uhr

DAS wird wieder passieren. Der Artikel erwähnt nicht die FATALE Rolle der NATO und führender EU-Verführer. Die NATO war einst gegründet gegen die Sowjetunion. Nach deren Implosion unter Gorbi behielt sie ihr Feindbild bei, [...] mehr

15.11.2015, 20:27 Uhr

Naive Geschichtdbetrachtung "Kaum waren die sozialistischen Länder und die Sowjetunion Geschichte, hörte auch das Morden durch RAF und Co auf." - Dafür begann das Morden zwischen den sich bildenden Nachfolgestaaten, [...] mehr

13.11.2015, 20:52 Uhr

Gelenkte Demo-Kratie Die Merheit der Deutschen wünscht sich vieles, über das sich die Regierenden - auch die sog. Volks-Vertreter - inwegsetzen, zuletzt z. B, medizinische Sterbehilfe. Die Schwseizer habeb es besser. mehr

08.10.2015, 19:44 Uhr

Mit Mit "zuversichtliche[r] Beharrlichkeit" kann man/frau auch eine fragwürdige Politik betreibe, die in eine Katastrophe mündet. Vor allem, wenn "keine Alternative" ins Auge gefasst [...] mehr

04.10.2015, 08:11 Uhr

Verlogene Schönfärberei Die DDR-Dissidentrn der ersten Stunde, später vereint im Neuen Forum, wollten die DDR als selbständigen Staat erhalten und dort einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" verwirlichen [...] mehr

Seite 1 von 63